X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


96 von 872
Gedanken zur Biosphäre
Sechs Essays (1903-1931)
VerfasserIn: Ostwald, Wilhelm
Verfasserangabe: Wilhelm Ostwald. Mit einer Einl. und Anm. von H. Berg
Jahr: 1996
Verlag: Thun [u.a.], Deutsch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.AG Ost / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Aufsatzsammlung dokumentiert die Vielfalt der Arbeitsgebiete Wilhelm Ostwalds. Neben seinen besonderen Leistungen als Physiochemiker, widmete sich Ostwald intensiv den wissenschaftlich-philosophischen Grundfragen. In den hier veröffentlichten Überlegungen Ostwalds zum Lebensprozess kommt seine multidisziplinäre Sichtweise zum Ausdruck. Der Band enthält sechs Essays, die Ostwalds vorausschauende Hauptgedanken auf dem Gebiet der Biowissenschaft belegen.
 
Der Chemiker, Physiker und Philosoph Wilhelm Ostwald (1853 - 1932) war Gründer und Herausgeber der für die Geschichte der Naturwissenschaften bedeutenden Sammlung "Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften". 1909 erhielt er den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Katalyse. (Verlagsinformation)
 
 
Aus dem Inhalt:
Einführung: Wilhelm Ostwalds Ideen zur Biologie 6 / I. Biologie und Chemie 16 / II. Wissenschaft und Leben 30 / III. Das Wesen des Lebens 39 / IV. Zur biologischen Grundlegung der Inneren Medizin 47 / 1. Die Überheilung 47 / 2. Die Wirklinie 57 / V. Der biologische Faktor in der Technik 67 / VI. Schöpferische Jugend 74 / Anmerkungen zu den Texten 81
Details
VerfasserIn: Ostwald, Wilhelm
VerfasserInnenangabe: Wilhelm Ostwald. Mit einer Einl. und Anm. von H. Berg
Jahr: 1996
Verlag: Thun [u.a.], Deutsch
Systematik: NN.AG
ISBN: 3-8171-3257-3
Beschreibung: 2. Aufl. , 84 S., 3 Abb. - 19 x 12 cm
Beteiligte Personen: Berg, H. [Bearb.]
Mediengruppe: Buch