X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


41 von 52
Ethnohistorie
Rekonstruktion, Kulturkritik und Repräsentation ; eine Einführung
Verfasserangabe: Karl R. Wernhart/Werner Zips (Hg.)
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Promedia Forschung
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.EB Ethn / College 2e - Ethnologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ethnologische Forschung passiert zumeist in einem historischen Kontext. Forscher und Erforschte teilen jedoch nur in Ausnahmefällen den gleichen kulturellen und geschichtlichen Horizont. Weitaus häufiger treffen sie in einem bereits ausdefinierten Raum politischer Machtbeziehungen aufeinander. Kolonialismus; Globalisierung und Entkolonialisierungsprozesse bilden dabei den historischen Bezugsrahmen. Diesen Kontext in den Mittelpunkt zu stellen, ist eines der Hauptanliegen der Ethnohistorie. Dieser Band verfolgt die Zielsetzung, einen einführenden Überblick über den Diskussionstand ethnohistorischer Methoden und Theoriebildung zu geben. Sein Erscheinen in der vierten Auflage unterstreicht seinen Charakter als Lehrbuch, das gleichwohl auch außerhalb von Universitäten auf Interesse stößt.
 
 
Als rekonstruierende Sozialwissenschaft verstanden, stellt sich ethnohistorische Forschung berechtigten kulturkritischen Anliegen. Sie untersucht geschichtliche Entwicklungen im dialektischen Zusammenhang von Sozialstrukturen und konkreten Praktiken handelnder Subjekte. Die diesen Entwicklungen zugrunde liegenden Macht- und Herrschaftsverhältnisse werden dabei rekonstruiert, um sie einer verändernden Kritik zu öffnen. Mit dem Einführungsband zur Ethnohistorie wollen die Herausgeber auch eine fächerübergreifende Diskussion der Theoriebildung und Methodologie aufnehmen. Mehrere Beiträge widmen sich dem Brückenschlag zwischen Ethnologie und Geschichtswissenschaft einschließlich der Ethnoarchäologie. Diskutiert werden aber auch feministische Anthropologie, Ethnizitäts- und Migrationsforschung, Postmoderne, Diskurstheorie und praxeologische Sozialwissenschaft. Damit verbindet sich das Ziel einer historisch orientierten ethnologischen Disziplin als reflexive Praxis. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
THEORETISCHE POSITIONIERUNG UND WISSENSCHAFTSGESCHICHTE / KARL RWERNHART/WERNER ZIPS
Einführung in die theoretischen und methodologischen Grundlagen der Ethnohistorie 12 / KARL RWERNHART
Von der Strukturgeschichte zum transkulturellen Forschungsansatz
Ethnohistorie und Kulturgeschichte im neuen Selbstverständnis 39 / ZUR METHODOLOGIE DER ETHNOHISTORIE / KARL RWERNHART, JULIA TSBINTER
Die Quellengattungen und Nachbarwissenschaften der Ethnohistorie 52 / KARL RWERNHART
Ethnoarchäologische Grundlagen kulturgeschichtlicher Forschung 71 / JULIA TSBINTER
Vermittler zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Ethnographische Museen im Spannungsfeld von Orten der Repräsentation und "glokalen" Kontaktzonen 80 / ANDRE GINGRICH
Ethnizität für die Praxis
Drei Bereiche, sieben Thesen und ein Beispiel 101 / HERMANN MÜCKLER
Ethnohistorie und Migration - ein historisch gewachsenes Beziehungsverhältnis
Eine Annäherung 118 / MANFRED KREMSER
Von der Feldforschung zur Felder-Forschung 140 / REINHARD SIEDER
Erzählungen analysieren - Analysen erzählen
Praxeologisches Paradigma, Narrativ-biografisches Interview, Textanalyse und Falldarstellung 150 / AUSGEWÄHLTE T HEORIEANSÄTZE / BRIGITTE FUCHS/HERTA NÖBAUER/PATRICIA ZUCKERHUT
Universalismus, Differenz und Intersektionalität
Feminismus, Genderforschung und Kulturanthropologie 181 / HERTA NÖBAUER
His/Her-Story war einmal: Sex/Gender-Systeme im historischen und regionalen Vergleich 204 / WERNER ZIPS
Ethnozentrismus, Tempozentrismus und der Rollentausch zwischen Wilderer und Hase
Zur Rezeption der Postmoderne in der Ethnohistorie 219 / WERNER ZIPS
"No Peace without Equal Rights and Justice"
Gerechtigkeit als empirische Kategorie einer transkulturellen Ethnohistorie 235 / WERNER ZIPS / "Jamaican Version: The Good, the Bad, and the Ugly"
Habitus, Feld, Kapital im (Feld des) jamaikanischen Reggae 248 / Die Autorinnen und Autoren 269
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Karl R. Wernhart/Werner Zips (Hg.)
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Promedia Forschung
Systematik: GS.EB, GE.V
ISBN: 978-3-85371-373-0
2. ISBN: 3-85371-373-4
Beschreibung: 4., gänzlich überarbeitete und erweiterte Auflage, 271 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Wernhart, Karl R.; Zips, Werner
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch