X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 194
Die erste Weltwirtschaftskrise
eine kleine Geschichte der großen Depression
VerfasserIn: Pressler, Florian
Verfasserangabe: Florian Pressler
Jahr: 2020
Verlag: München, C. H. Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WFG Press / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre war eine globale Katastrophe von beispiellosen Ausmaßen. Florian Pressler erklärt ihre Ursachen, ihren Verlauf und ihre globalen Auswirkungen. Seine lebendige Beschreibung der Großen Depression gibt Einblicke in persönliche Schicksale ebenso wie in wirtschaftliche Zusammenhänge und zeigt Parallelen zur gegenwärtigen Finanz- und Schuldenkrise auf.
Die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre lässt trotz Jahrzehnten der Forschung noch immer viele Fragen offen. Historiker und Volkswirtschaftler streiten leidenschaftlich über ihre Ursachen und die Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung.
Vor dem Hintergrund der aktuellen Finanz- und Schuldenkrise besitzt die Beschäftigung mit ihr eine neue Aktualität. Die gängigen Theorien, mit denen Wissenschaftler heute wirtschaftliche Krisen erklären und Politiker Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung begründen, wurden aus der Erfahrung der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre heraus entwickelt. Umso wichtiger erscheint es, sich mit der "alten" Weltwirtschaftskrise zu beschäftigen, um die "neue" verstehen zu können. Dazu bietet diese kurze, lebendige und gut verständliche Darstellung eine unverzichtbare Handreichung.
Aus dem Inhalt:
1. Amerika in den "Roaring Twenties" 12
2. Das europäische Schuldenkarussell und die internationale
Währungspolitik der 1920er Jahre 27
3. Der Wall Street Crash 5 0
4. Die Große Depression in den USA: Die Hoover-Jahre 6 5
j. Der New Deal 81
6. Frankreich und Großbritannien während der Krise der
1930er Jahre 110
7. Die Weltwirtschaftskrise in Deutschland bis zur Machtergreifung
Hitlers 126
8. Die Wirtschaftspolitik der Nationalsozialisten 144
9. Die Peripherie in der Weltwirtschaftskrise 160
10. Der Kampf der Wirtschaftssysteme im Zweiten
Weltkrieg 171
11. Die Suche nach einer neuen Weltwirtschaftsordnung 188
12. Keynesianismus: Lehren aus der Weltwirtschaftskrise? 2 0 5
13. Der lange Schatten der Großen Depression. Die Wirtschaftsund
Finanzkrise unserer Zeit im Spiegel der Krise der
1930er Jahre 216
Anmerkungen 2 4 6
Annotierte Kurzbibliografie 251
 
 
Details
VerfasserIn: Pressler, Florian
VerfasserInnenangabe: Florian Pressler
Jahr: 2020
Verlag: München, C. H. Beck
Systematik: GW.WFG
ISBN: 978-3-406-73708-4
2. ISBN: 3-406-73708-0
Beschreibung: 2. Auflage, unveränderter Nachdruck, 255 S. : Ill.
Schlagwörter: Depression <Wirtschaft>, Geschichte 1920-1932, Weltwirtschaft, Weltwirtschaftskrise <1929-1932>, Wirtschaftsentwicklung, Währungspolitik, Deutschland, Geschichte 1929-1932, Wirtschaftspolitik, Deutsche, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, Wirtschaftsdynamik, Wirtschaftswandel, Ökonomische Entwicklung, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Regionale Wirtschaftsentwicklung, Agrarpolitik, Alternative Wirtschaftspolitik, Außenwirtschaftspolitik, Deutsches Sprachgebiet, Deutschland. Reichsluftfahrtministerium. Forschungsamt, Energiepolitik, Rohstoffpolitik
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch