X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


66 von 1373
Stadtraum Gürtel
Natur, Kultur, Politik ; in memoriam Bernhard Frankfurter
Verfasserangabe: hrsg. von Christa Veigl. Ill. von Joseph Kühn
Jahr: 1999
Verlag: Wien, Promedia Dr.- u. Verl.-Ges.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BS Stadt / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: EH.W Stadt / College 2c - Wien, Österreich Status: Entliehen Frist: 04.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Wiener Gürtel ist Kulturraum und Biotop gleichermaßen. Hier treffen sich Bau- und Architekturgeschichte, Verkehrstechnologie, menschlicher Lebensraum in vielerlei multikulturellen Facetten sowie eine seltsame städtische Tier- und Pflanzenwelt. Über all das berichtet Christa Veigls Gürtelbuch.
Seit den 1870er Jahren angelegt, war der Gürtel als weiträumige äußere Ringstraße mit Grünanlagen konzipiert, ein Boulevard für die Mobilität der Kapitale Wien, aber auch ein Platz für erholungsbedürftige StädterInnen. 100 Jahre später kennt man den zwischenzeitlich zur Prunkzone verklärten Stadtraum unter geänderten Vorzeichen: Verkehrshölle, Rotlichtmeile und prekärer Lebensraum für sozial benachteiligte Gruppen. Eines war die breite Schneise zwischen Nußdorfer Straße, West- und Südbahnhof jedoch schon immer: eine Knotenlinie zwischen den Himmelsrichtungen und somit zwischen den gesellschaftlichen Kontrahenten. So gesehen hat der Gürtel seine ursprüngliche Funktion eines Linienwalls beibehalten: stadteinwärts leben ein Bürgertum und eine sozial gefährdete Mittelschicht, stadtauswärts vornehmlich alte Leute sowie türkische und jugoslawische Menschen, die das Leben der Märkte und Geschäfte bestimmen.
Die Autorin
Christa Veigl, geboren 1958 in Zwettl/Niederösterreich, studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Wien. Sie lebt als frei schaffende Publizistin in Wien.
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Christa Veigl. Ill. von Joseph Kühn
Jahr: 1999
Verlag: Wien, Promedia Dr.- u. Verl.-Ges.
Systematik: EH.W, GS.BS
ISBN: 978-3-85371-154-5
2. ISBN: 3-85371-154-5
Beschreibung: 156 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Geschichte, Gürtel <Straße>, Stadtentwicklung, Wien, Pflanzen, Tiere, Geschichtsphilosophie, Schwellenanalyse, Vergangenheit, aspern Seestadt, Vegetation, Bienne, Bundeshauptstadt Wien, Bundesland Wien, Gemeinde Wien, K.K. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kaiserlich-Königliche Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Land Wien, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Reichsgau Wien, Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Stadt / Entwicklung, Stadt Wien, Vena, Viena, Vienna, Vienna (Austriae), Vienne, Vin, Vindobona, Vinna, Wenia, Wien <Land>, Zeitgeschichte, Animals, Fauna, Flora, Landpflanzen, Pflanze, Tier, Tierwelt, Geistesgeschichte, Gänsehäufel, Sozialgeschichte, Stadtplanung, Vor- und Frühgeschichte, Ausgestorbene Tiere, Bedrohte Pflanzen, Bedrohte Tiere, Blattpflanzen, Chasmophyten, Duftpflanzen, Endemische Pflanzen, Eukaryoten, Exotische Pflanzen, Exotische Tiere, Fleischfressende Pflanzen, Futtertiere, Gebirgspflanzen, Gebirgstiere, Geschützte Pflanzen, Gewürzpflanzen, Giftpflanzen, Gifttiere, Halophyten, Heilpflanzen, Heimtiere, Jungpflanzen, Jungtiere, Kletterpflanzen, Kulturpflanzen, Küstenpflanzen, Küstentiere, Leitpflanzen, Moorpflanzen, Moortiere, Neozoen, Niedere Pflanzen, Nutzpflanzen, Nutztiere, Organismus, Pelztiere, Samenpflanzen, Schattenpflanzen, Seltene Pflanzen, Seltene Tiere, Sessile Tiere, Sommergrüne Pflanzen, Sonnenpflanzen, Sumpfpflanzen, Topfpflanzen, Transgene Pflanzen, Transgene Tiere, Uferpflanzen, Waldpflanzen, Waldtiere, Wasserpflanzen, Wassertiere, Wiesenpflanzen, Wildpflanzen, Wildtiere, Wüstenpflanzen, Wüstentiere, Zauberpflanzen, Zeigerpflanzen, Zierpflanzen, Zimmerpflanzen, Zootiere, Äsungspflanzen
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch