X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 24
Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team
Methoden- und Praxisbuch für Gruppen
VerfasserIn: Kumbier, Dagmar
Verfasserangabe: Dagmar Kumbier ; mit einem Vorwort von Friedemann Schulz von Thun
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPS Kumbi / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.HPS Kumb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In der Aufstellung des 'Inneren Teams' können unbewusste Konflikte sichtbar werden. Mit vielen Beispielen aus der Praxis zeigt die Autorin, wie das Innere Team auf die Bühne der Aufstellung kommt und welche Interventionsmöglichkeiten sich anbieten.
 
'In Dagmar Kumbiers Buch lernen wir nicht nur eine neue Methode kennen, sondern, nahezu beiläufig und doch eindringlich, auch etwas über die Seele des Menschen.'
Friedemann Schulz von Thun
 
Aufstellungen geben Anstöße, die nicht selten tief sitzende Blockaden beim Patienten lösen können. Nach einer gelungenen Aufstellungsarbeit hat der Patient ein konkretes Bild vor Augen und eine Landkarte für die nächsten Schritte vor sich. Dagmar Kumbier zeigt in diesem Buch, wie fruchtbar die Aufstellung des 'Inneren Teams' für den therapeutischen Prozess genutzt werden kann. In mehrfacher Hinsicht betritt sie dabei Neuland und bereichert die traditionell systemische Methode durch die psychodynamische Fragestellung: Welche unbewusste innere Dynamik ist am Werk? Die Aufstellung des Inneren Teams führt Patientinnen und Patienten an verdrängte Teile ihrer Biographie heran und legt so die Basis für Veränderung und Wachstum. Mit vielen Beispielen aus der Praxis.
 
- Weiterentwicklung des Ansatzes von Friedemann Schulz von Thun für die Psychotherapie
- Erprobtes Konzept
 
AUS DEM INHALT
 
Vorwort: Friedemann Schulz von Thun 9 / Einleitung 13
 
1 ›Systemische Aufstellung‹ und ›psychodynamische
Aufstellung des Inneren Teams‹ 21
1.1 Was ist eine Aufstellung? 21
1.2 Systemische Aufstellungsarbeit 23
1.2.1 Familienaufstellung nach Bert Hellinger 23
1.2.2 Aufstellungsarbeit am Wieslocher Institut
für Systemische Lösungen 27
1.2.3 Systemische Strukturaufstellung
nach Varga von Kibéd & Sparrer 29
1.3 Psychodynamische Aufstellung des Inneren Teams 31
1.3.1 Inhalt, Haltung, Ziel 31
1.3.2 Aufstellungsarbeit durch die psychodynamische
Brille gesehen 42
1.3.3 Setting und Voraussetzungen 55
 
2 Die Erhebung des Inneren Teams 61
2.1 Ein Beispiel 61
2.2 Methodik der Erhebung 63
2.3 Erhebung im Kontext der Aufstellungsarbeit:
Wer soll mit auf die Bühne? 70
 
3 Aufbau der Bühne 74
3.1 Die Bedeutung eines klaren Rahmens 74
3.2 Die Bühne eröffnen 79
3.3 Aufbau des Feldes 81
3.4 Eindoppeln der Stellvertreter 83
3.5 Das Oberhaupt plazieren 87 / 4Spielphase 89
4.1 Ablauf 89
4.2 Orientierung im Feld: Der Kompass 92
4.3 Interventionsmöglichkeiten 94
4.3.1 Einen Anfang finden 95
4.3.2 Annäherung, Dialog und Rollentausch 96
4.3.3 Anteile vom Oberhaupt abtrennen 104
4.3.4 Traumatherapeutische Elemente 111
4.3.5 Fehlende Anteile 123
4.3.6 Eltern im Feld 129
4.3.7 Eltern oder wichtige andere Bezugspersonen
mit aufstellen 132
4.3.8 Ritual des "Zurückgebens" 135
4.3.9 Kerndynamik herausschälen 143
4.3.10 Das Feld arbeiten lassen 148
4.3.11 Verdecktes Arbeiten 153
4.3.12 Wächter achten, Widerstand achten 155
4.4 Die Rolle des Therapeuten im Feld 158
 
5 Bedeutungsschichten 161
5.1 Aufstellungen sind mehrdeutig 161
5.2 Der Prozess ist wichtiger als der Inhalt 172
 
6 Abbau der Bühne 174
6.1 Wann ist eine Aufstellung zu Ende? 174
6.2 Abschluss der Aufstellung und Abstreifen
der Rollen 176
6.3 Auswertung in der Gruppe 177
6.4 Nachlese und Nachsorge 180
 
7Aufstellungsarbeit in der Einzeltherapie? 181
 
Zum Schluss 184
Dank 186
Übersicht über die Beispiele 188
Literatur 189
Details
VerfasserIn: Kumbier, Dagmar
VerfasserInnenangabe: Dagmar Kumbier ; mit einem Vorwort von Friedemann Schulz von Thun
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.HPS
ISBN: 978-3-608-89176-8
2. ISBN: 3-608-89176-5
Beschreibung: 191 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Schulz von Thun, Friedemann
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 189-191
Mediengruppe: Buch