X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 55
Wider den Kulturenzwang
Migration, Kulturalisierung und Weltliteratur
Verfasserangabe: Özkan Ezli ; Dorothee Kimmich ; Annette Werberger (Hg.). Unter Mitarb. von Stefanie Ulrich
Jahr: 2009
Verlag: Bielefeld, transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PT Wide / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"In Zeiten transkultureller Bewegungen erweist sich die Literatur, die sich aus verschiedenen Gründen nicht in nationale Grenzen einpassen lässt, als ein zentrales Untersuchungsfeld: Kulturelle Veränderungen, die durch Migration von Menschen, Ideen, Waren und Sprachen entstehen, lassen sich hier auf eine umfassende Weise analysieren. In aktuellen Fallstudien untersuchen die Beiträge dieses Bandes unter anderem kulturelle Grenzziehungen in muslimischen bzw. türkischen Gemeinschaften und setzen sich dabei mit dem neuen 'Zwang zur Kultur' auseinander. Daran anschließend wird der Begriff 'Weltliteratur' auf seine Brauchbarkeit in diesen Kontexten untersucht, insbesondere im Hinblick auf nicht-europäische, etwa afrikanische Repräsentationsmodelle von Literatur. Einzelanalysen von Filmen und literarischen Texten zeigen, dass die so genannte Migrationsliteratur eine ästhetische Reflexion auf kulturelle Integration einerseits, aber auch auf verschiedene Formen von sozialer, individueller und sprachlicher Desintegration andererseits ist. Der Band wird ergänzt durch zwei Interviews mit Ilja Trojanow und Feridun Zaimoglu." (Autorenreferat).
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort
ÖZKAN EZLI, DOROTHEE KLMMICH und ANNETTE WERBERGER | 9
 
 
KULTURALISIERUNG
 
Ehrenmord, Ethnologie und Recht
THOMAS HAUSCHILD | 23
 
Operative Kultur und die Subjektivierungsstrategien in der Integrationspolitik
LEVENT TEZCAN | 47
 
Kulturelle Grenzziehungen in integrationspolitischen Diskursen deutscher Printmedien
VALENTIN RAUER | 81
 
Zur Soziogenese einer kulturalisierten Einwanderungsgesellschaft
JÖRG HÜTTERMANN | 95
 
Rappen für Gott, König und Vaterland:
Über Trance, Kulturalisierung und Macht in Marokko und der marokkanischen Migration
MARTIN ZILLINGER | 135
 
 
SCHREIBWEISEN DER MIGRATION
 
"Wer Augen hat, der sehe, und das Wissenswerte wird einem dann kundgetan."
Interview mit Feridun Zaimoglu
PHILIPP OSTROWICZ/STEFANIE ULRICH | 177
 
Kritisch "Kanak":
Gesellschaftskritik, Sprache und Kultur bei Feridun Zaimoglu
YASEMIN YILDIZ | 187
 
Von der interkulturellen zur kulturellen Kompetenz.
Fatih Akms globalisiertes Kino
ÖZKANEZLI | 207
 
Fiktive Migration und migrierende Fiktion.
Zu den Lebensgeschichten von Emine, Leyla und GUI
ANDREAS PFLITSCH |231
 
 
WELTLITERATUR
 
"Die Entrückung gebiert Ungeheuer."
Interview mit llija Trojanow
ILJA TROJANOW | 253
 
Europäische Literatur(en) im globalen Kontext.
Literaturen für Europa
OTTMAR ETTE | 257
 
Öde Landschaften und die Nomaden in der eigenen Sprache.
Bemerkungen zu Franz Kafka, Feridun Zaimoglu und der Weltliteratur als "litterature mineure"
DOROTHEE KIMMICH | 297
 
Eine exemplarische Analyse des weltliterarischen Anspruchs:
Sadeq Hedayats Buf-e kur (1936)
NACIM GHANBARI | 317
 
Weltliteratur in der Perspektive einer Longue Duree I:
Die fünf Zeitschichten der Globalisierung
ERHARD SCHÜTTPELZ | 339
 
Weltliteratur in der Perspektive einer Longue Duree II:
Die Ökumene des swahili-sprachigen Ostafrika
THOMAS GEIDER | 361
 
Autorinnen und Autoren | 403
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Özkan Ezli ; Dorothee Kimmich ; Annette Werberger (Hg.). Unter Mitarb. von Stefanie Ulrich
Jahr: 2009
Verlag: Bielefeld, transcript
Systematik: GP.PT, GS.EV
ISBN: 978-3-89942-987-9
2. ISBN: 3-89942-987-7
Beschreibung: 407 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch