X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 44
Psychomotorik
VerfasserIn: Möllers, Josef
Verfasserangabe: Josef Möllers ; Herausgeber: Heinrich Greving, Dieter Niehoff
Jahr: 2019
Verlag: Köln, Westermann
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LK Möll / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 29.09.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die neue Lehrbuchreihe vom bekannten Herausgeberteam "Greving/Niehoff" tritt die Nachfolge der Vorgänger-Reihe an - in einem neuen Layout, und mit neuen Bänden zu bisher nicht explizit behandelten Themen. Das neue Layout ist durch Cartoons und zahlreiche Fotos sehr aufgelockert gestaltet. / Die Themenbände richten sich sowohl an Studierende (als Arbeitsbücher für das eigenständige Handeln und Lernen) als auch an Lehrer (als Handbücher für die Planung und Gestaltung des Unterrichts). / Dabei werden in den Bänden zumeist zwei Themenbereiche bzw. Fächer der Heilerziehungspflege und Heilpädagogik behandelt und aufeinander bezogen, um eine interdisziplinäre Sichtweise der Lernenden zu fördern. / Sie geben eine theoriegeleitete und gleichzeitig praxisbezogene Einführung in die grundlegenden Fächer und Themenfelder der "Heilerziehungspflege" und der "Heilpädagogik". Nach der Einbindung in den theoretischen Kontext werden die Themen praxisnah behandelt. Beispiele, Zusammenfassungen, Aufgaben und Wissenschecks runden das Konzept ab.
 
AUS DEM INHALT: / / / 1 Was bedeutet überhaupt Psychomotorik? 11 / 1.1 Grundidee 12 / 1.2 Zielgruppe 13 / 1.3 Begriffsbestimmungen und Definitionen 15 / 1.4 Zur Geschichte der Psychomotorik 21 / 1.5 Vorbemerkung zu den Praxisbeispielen 24 / Praxisbeispiele 1: Aufwärm- und Kennlernspiele 27 / Praxisbeispiele 2: Fangspiele 29 / / 2 Bedeutung von Bewegung 31 / 2.1 Merkmale der heutigen Kindheit 32 / 2.2 Komplexität des Bewegungsspiels 34 / 2.3 Mangelnde Spielbeteiligung oder Bewegungserfahrung 36 / Praxisbeispiele 3: Spiele mit Ball 38 / / 3 Bewegung und Gesundheit 42 / 3.1 Konzept der Salutogenese 44 / 3.2 Resilienzforschung 46 / Praxisbeispiele 4: Bewegungserfahrungen im Wasser 48 / Praxisbeispiele 5: Bewegungserfahrungen in der Natur 51 / / 4 Grundsätze psychomotorischer Methodik 55 / 4.1 Ganzheitlicher Ansatz 56 / 4.2 Stellenwert des Spiels 58 / 4.3 Einstellungen und Verhaltenserwartungen 62 / 4.4 Kommunikation 64 / / / 4.5 Wechselwirkungen von Bewegung und Sprache / 4.6 Mögliche Arbeitsprinzipien 69 / 4.7 Methodisches Vorgehen 71 / 4.8 Förderwirkung und Qualitätssicherung 73 / 4.9 Anforderungen an die Fachkraft und Planungshinweise 76 / Praxisbeispiele 6: Rollbrett, Pedalo, Teppichfliesen 83 / / 5 Konzepte der Psychomotorik 89 / 5.1 Psychomotorische Übungsbehandlung 90 / 5.2 Funktionstraining 91 / 5.3 Handlungsorientierter Ansatz 91 / 5.4 Sensorische Integrationsbehandlung 93 / 5.5 Kindzentrierter Ansatz 94 / 5.6 Verstehender Ansatz 95 / 5.7 Systemische Sichtweise 96 / 5.8 Zusammenfassende Bewertung 98 / Praxisbeispiele 7: Großgeräte 100 / / 6 Kompetenzbereiche 105 / 6.1 Körpererfahrung 106 / Praxisbeispiele 8: Körperwahrnehmung ohne Material 110 / Praxisbeispiele 9: Körpererfahrung mit Material 113 / 6.2 Materialerfahrung 117 / Praxisbeispiele 10: Schleuderrohr 119 / Praxisbeispiele 11: Alltagsmaterialien 122 / / / 6.3 Sozialerfahrung 128 / Praxisbeispiele 12: Kooperations- und Vertrauensspiele 133 / Praxisbeispiele 13: Dreier-Übungen 137 / Praxisbeispiele 14: Darstellungsspiele 139 / / 7 Selbstkonzept 142 / 7.1 Entstehung des Selbstkonzepts 143 / 7.2 Auswirkungen des Selbstkonzepts 145 / 7.3 Förderung eines positiven Selbstkonzepts 146 / Praxisbeispiele 15: Bewegungsräume und Spielthemen 148 / / 8 Aspekte der motorischen Entwicklung 151 / 8.1 Phasen und Entwicklungsprinzipien 152 / 8.2 Schritte zur selbstständigen Fortbewegung 154 / 8.3 Robben und Krabbeln 155 / 8.4 Stehen und Gehen 157 / Praxisbeispiele 16: Übungsmaterialien selbst herstellen 160 / / 9 Diagnostik 163 / 9.1 Aufgabenbereiche der Motodiagnostik 164 / 9.2 Übersicht über ausgewählte Verfahren 170 / Praxisbeispiele 17: Trampolin 184 / / 10 Exemplarische Übungsinhalte 189 / 10.1 Koordination 190 / Praxisbeispiele 18: Schulung der Koordination 194 / 10.2 Wahrnehmung 197 / Praxisbeispiele 19: Lernprogramm zur Wahrnehmungsförderung 204 / / / Praxisbeispiele 20: Übungen zur Wahrnehmungsförderung 205 / 10.3 Gleichgewicht 212 / Praxisbeispiele 21: Gleichgewichtsförderung 216 / / 11 Arbeitsfelder der Psychomotorik 220 / 11.1 Frühförderung 221 / 11.2 (Integrativer) Kindergarten 223 / 11.3 Förderschule/Inklusion 224 / 11.4 Fleimerziehung/Jugendhilfe 230 / 11.5 Erwachsene 231 / 11.6 Psychomotorik-, Elternvereine 234 / Praxisbeispiele 22: Schaumstoffbausteine 236 / Praxisbeispiele 23: Chiffon-Tücher 237 / / 12 Entwicklungsbegleitung von Menschen mit geistiger / Behinderung 239 / 12.1 Merkmale des Bewegungsverhaltens 240 / 12.2 Normalisierung und Integration im/durch Sport 242 / 12.3 Methodisch-didaktische Flinweise 244 / Praxisbeispiele 24: Schwungtuch 249 / / 13 Psychomotorik bei Menschen mit Körperbehinderungen 251 / 13.1 Erscheinungsformen der cerebralen Bewegungsstörung 252 / 13.2 Methodische Hinweise 254 / Praxisbeispiele 25: Förderung der Körpernahsinne 256 / Praxisbeispiele 26: Sitz-(Ball-)Spiele 259 / / / 14 Psychomotorik bei kindlichen Entwicklungsstörungen 261 / 14.1 Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung 262 / 14.2 Bewegungsängste 267 / Praxisbeispiele 27: Konzentration und Entspannung 269 / / 15 Bewegungsarbeit mit älteren Menschen 276 / 15.1 Kennzeichen der Altersmotorik 277 / 15.2 Psychomotorik im Alter (Motogeragogik) 280 / Praxisbeispiele 28: Sandsäckchen 285 / / Literaturverzeichnis 288 / Bildquellenverzeichnis 294 / Sachwortverzeichnis 295
Details
VerfasserIn: Möllers, Josef
VerfasserInnenangabe: Josef Möllers ; Herausgeber: Heinrich Greving, Dieter Niehoff
Jahr: 2019
Verlag: Köln, Westermann
Systematik: PN.LK
ISBN: 978-3-427-04896-1
2. ISBN: 3-427-04896-9
Beschreibung: 5. Auflage, 296 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Beteiligte Personen: Greving, Heinrich; Niehoff, Dieter
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 288-293
Mediengruppe: Buch