X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


22 von 179
Erinnern und entdecken
zur Aktualität Sigmund Freuds
Verfasserangabe: Wolfgang Hegener ... (Hg.). Mit Beitr. von Jan Assmann ...
Jahr: 2007
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPE Erinn / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 6. Mai 2006 jährte sich der Geburtstag von Sigmund Freud zum 150. Mal. Dies war für die deutschen psychoanalytischen Fachgesellschaften – DGPT, DPV und DPG – ein würdiger Anlass, ein umfangreiches Fest- und Veranstaltungsprogramm zu gestalten. Die Beiträge dieser Veranstaltungen werden in diesem Buch gesammelt veröffentlicht. Aus der Sicht unterschiedlicher Disziplinen (Neuro-, Kultur-, Literaturwissenschaft, Philosophie und Psychiatrie) soll zum einen an die große historische Leistung des Begründers der Psychoanalyse und an seine Bedeutung für die wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung erinnert werden. Zum anderen aber soll mit diesem Buch aufgezeigt werden, welch großes und lebendiges Potential in der Psychoanalyse und ihrem einzigartigen Erkenntnisinstrument liegt. / / Einleitung (Wolfgang Hegener) 7 / Grußwort von Hans-Gerhard Husung 13 / Grußwort von Anne Springer 17 / Grußwort von Manfred Schmidt 21 / Grußwort von Franz Wellendorf 23 / Sigmund Freud zu Ehren / Walter Schönau / Sigmund Freud als Sprachschöpfer 27 / Werner Bohleber / Zur Aktualität von Sigmund Freud - / wider das Veralten der Psychoanalyse 39 / Jan Assmann / Sigmund Freud als Kulturtheoretiker / Archäologie und Psychoanalyse. 55 / Zum Gedenken an die Bücherverbrennung / Wolfgang Benz / Sigmund Freud auf dem Scheiterhaufen. / Die Bücherverbrennung im Mai 1933 als Fanal der Barbarei 77 / Wolfgang Hegener & Regine Lockot / Textcollage für den 6. Mai 2006 83 / 6 o Inhalt / Interdisziplinäre Zugänge zur Psychoanalyse / Hans Jürgen Scheuer / Vatermord in der Kemenate. / Freuds "Verneinung" und die Arbeit an den inneren Bildern / im Spiegel vormodernen Erzählens ("Herzog Ernst") 93 / Ken Robinson / Freud heute: eine lebendige klinische Tradition 123 / Jochen Hörisch / "Wo Es war ..." Die Psychoanalyse als Kritik der unreinen Vernunft 147 / Michael B. Buchholz / Wie Freud Psychoanalyse lehrte 165 / Marianne Leuzinger-Bohleber / Psychoanalyse und Neurowissenschaften. / Zeichen einer neuen Verständigung? 189 / Stefan Goldmann / "Und doch ist alles daran neu" - / Sigmund Freuds "Traumdeutung" / in ihrem wissensgeschichtlichen Kontext 213 / Johannes Kipp / "Einmal 6 und ich fall ins Koma" - / Konkretistisches Denken und die Schwierigkeiten / der psychoanalytischen Psychosentherapie 229 / Jörg M. Scharff / Freud, das Sexuelle und die psychoanalytische Situation 249 / Christina von Braun / Phallus und Dekonstruktion. / Über das Verhältnis von Psychoanalyse / und Geschlechterforschung 263 / Zu den Autorinnen und Autoren 281 /
Details
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Hegener ... (Hg.). Mit Beitr. von Jan Assmann ...
Jahr: 2007
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HPE
ISBN: 978-3-89806-792-8
2. ISBN: 3-89806-792-0
Beschreibung: Orig.-Ausg., 288 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch