X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


23 von 179
Psycho-News III
Weitere Briefe zur empirischen Verfeinerung der Psychoanalyse
VerfasserIn: Buchholz, Michael B.
Verfasserangabe: Michael B. Buchholz
Jahr: 2007
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HP Buch / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die beiden ersten Bände der »Psycho-News« von 2004 und 2006 verteidigten und erweiterten die Psychoanalyse empirisch. Im dritten Band erörtert Michael B. Buchholz wie viel Bestätigung der Theorie durch klinische Erfahrung dabei gewonnen werden kann. Er zeigt, wie enorm die klinische Praxis der Psychoanalyse von empirischer Forschung verfeinert werden kann und so gelingt es ihm in überzeugender Weise, die scheinbar getrennten Kontinente wieder anzunähern. Das Freudsche Junktim von Heilen und Forschen ist der Psychoanalyse abhanden gekommen, es kann wieder erarbeitet werden, und dazu zeigt Buchholz in einem unterhaltsam zu lesenden Stil, wie reichhaltig die Perspektiven sind. / / INHALT / / Einführung 9 / / Nr. 34 - Natürlich sein! Eine Kunst! 12 / Epistemologie und "Technik" 13 / Resonanz und Ratifizierung 17 / "common ground" oder Kreativität? 24 / Göttinger Ermittlungen zu "positive Results" 28 / Aufblicke aus dem "common ground" 33 / Dem Glauben glauben? 36 / Nr. 3 5 - Der Sinn der Person 37 / Neue Theorie der Wissenschaft 39 / Wissen: die Person zählt - nicht nur Regeln 40 / Professionelle Entwicklung von Therapeuten 44 / Praxismuster . . . v 49 / "... to be met as a Person" 53 / Zum Nachtisch 57 / Nr. 36 - Reden über Trauma - Literatur 60 / Ein Blick zurück - Das Trauma in der Behandlung 62 / Neuere Überlegungen 72 / Öffentliches Reden über Trauma und therapeutische / Resonanzen 74 / Wegweiser aus den Sackgassen? : 80 / Relationalität 84 / Nr. 37 - Medium - Bote oder Botschaft? 86 / Medien sind konstitutiv - für was? 87 / Das Subjekt des Mediums und der Primat der Bilder 94 / Soziale Kognition schafft "Zeichenfreiheit", / diese dann das Ich 97 / Relativität 103 / Politische Elephanten in der Sprache 106 / Nr. 38 - Der Körper - natürliche Basis der neuronalen Grundlage / des psychologischen Fundaments? 110 / Biologismus-Kritik - Das Allgemeine ist nicht Grundlage / des Individuellen 112 / Neuronale Plastizität als Basis von Subjektivität und / Individualität 117 / Körper und Ich 122 / Unvermeidlich: die Sprache - und wieder Metaphern 127 / ... und Metaphernreflexion 131 / Die Seele - kein Ort von Tatsachen, doch des Gesprächs 133 / Nr. 39 - Ein Blick in die Kunst des therapeutischen Dialogs 136 / Klassifikationen? "Interventionen"? Kognition und / Interaktion verstehen! 137 / Zwischen Erzähl-e" und Erz'ihl-ung unterscheiden! 144 / Konversation und Therapeutik zusammenbringen 147 / Stufen und Ordnungen der Kommunikation 152 / Hinweise aufs Gelingen 158 / Nr. 40 - Altern der Kultur - Kultur des Alterns 162 / Kultur als Behandlung 164 / Spiritualität in der Behandlungs-Kultur 166 / Kultivierungen von Tod und Sterben 174 / Die Unfähigkeit zu Trauer-Ritualen 179 / Opfer sein und Opfer bringen 185 / Rehabilitierung des Spirituellen 186 / Nr. 41 - Psychoanalyse - wissenschaftliche Rehabilitierungen . . . . 189 / Empirische Forschung 191 / Entkrampfung ist angesagt, Unverkrampftheit möglich 193 / Helfen Daten gegen Verdrängung? 197 / Vom Gemütlichen zur Pointierung 201 / Selbstreflexion - ein Gütekriterium? 206 / Selbstreflexion hat Geschichte 210 / Die eigene Spur des Denkens denken 211 / Kulturwissenschaftliche Forschung? 217 / Nr. 42 - Theorie und Mimesis 221 / Der mimetische Zyklus 224 / Warum und wozu aber braucht es das Opfer? 231 / Der Neid 233 / Kritik an Girard 238 / Mimesis in der Theorie 239 / Weiße Flecken theoretisch schätzen lernen 247 / Nr. 43 - Psychoanalytische Berufsromane 249 / Johannes Cremerius - Die Psychoanalyse in der Welt 251 / Fred Plaut - zwischen den Welten 259 / Die Welt im Ich - Harry Stack Sullivan 264 / Die Welt der Psychoanalyse 272 / Literatur 274 /
Details
VerfasserIn: Buchholz, Michael B.
VerfasserInnenangabe: Michael B. Buchholz
Jahr: 2007
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HP
ISBN: 978-3-89806-774-4
2. ISBN: 3-89806-774-2
Beschreibung: 287 S. : Ill., graph. Darst.
Fußnote: Literaturverz. S. 274 - 287
Mediengruppe: Buch