X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 7
System und Subjekt
der lange Schatten des Objektivismus ; [zum Gedenken an Leo Kofler (1907-1995)]
VerfasserIn: Seppmann, Werner
Verfasserangabe: Werner Seppmann
Jahr: 2011
Verlag: Hamburg, Laika-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.AP Sepp / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Eine eklatante kapitalistische Krisenentwicklung hat zu einem neuen Interesse an Marx geführt. Jedoch ist dies nicht automatisch mit einer Renaissance produktiver Marxismus-Beschäftigung gleichzusetzen. Denn im Windschatten eines antikapitalistischen Aufbruchs agieren auch eine ganze Reihe von Marx-Interpreten, denen es nicht darum geht, gesellschaftskritische Artikulationsbedürfnisse zu unterstützen, sondern darum, die Leser in ein Labyrinth einer "reinen", weltabgewandten Theoriebeschäftigung zu führen.
 
Versehen mit dem Selbstanspruch einer "Neuen Marx-Lektüre" wird ein Marxismusverständnis ohne die 11. Feuerbachthese, also der Perspektive der Weltveränderung propagiert: Die Kritik der politischen Ökonomie soll von ihren politischen Ambitionen "befreit", Marxismus ohne Revolutionsperspektive buchstabiert werden. Gleichzeitig wird das Marxsche Denken von allen Theorieelementen "gereinigt", die zur Kritik eines entfesselten und sozialdestruktiv gewordenen Kapitalismus unerlässlich sind.
 
Trotz einer "antiökonomistischen" Selbstdeklaration werden die Denkmuster eines traditionellen Objektivismus wiederbelebt, der keine konkreten Handlungssubjekte kennt und den gesellschaftlichen Prozess als ein "automatisches Subjekt" missversteht.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
I / Einleitung / Theoretische Voraussetzungen der Kapitalismuskritik 9 / Anmerkungen 46 / II / Kapitalbegriff und Kapitalismusanalyse / Anmerkungen 72 / III. / Subjekt und System: Zur Kritik des Strukturmarxismus / Hat der Marxismus noch eine Zukunft? 77 / Anmerkungen 90 / Dialektik und Gesellschaftstheorie / Natur und Gesellschaft 93 / Zur Dialektik des soziologischen Denkens 106 / Entwicklung und Veränderung 114 / Struktur und Kommunikation 117 / Anmerkungen 126 / Bibliografische Informationen / Was ist kritischer Marxismus? / System und Methode 131 / Arbeit und Entfremdung 138 / Dialektik der gesellschaftlichen Praxis 147 / Praxis und Ideologie 151 / Lebenslagen, Individualisierung und Klassenbewußtsein 163 / Kritik und Wissenschaft 173 / Erkenntnis als Privileg 183 / Formen des falschen Bewußtseins 187 / Struktur und Handlung 192 / Abstrakter Objektivismus oder konkrete Dialektik? 199 / Anmerkungen 208 / Substanz und Subjekt: / Zur Begründungsstruktur des Historischen Materialismus 215 / Dialektik des Subjekts 215 / Widerspruch und Realität 221 / Normative Voraussetzungen der Gesellschaftskritik 231 / Dialektik und Struktur 235 / Rekonstruktion des Historischen Materialismus 247 / Anmerkungen 256 / IV. / Bedingt kritischer Marxismus / Anmerkungen zum "Historisch-kritischen Wörterbuch des Marxismus"261 / Anmerkungen 298
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Seppmann, Werner
VerfasserInnenangabe: Werner Seppmann
Jahr: 2011
Verlag: Hamburg, Laika-Verl.
Systematik: GW.AP
ISBN: 978-3-942281-95-9
2. ISBN: 3-942281-95-3
Beschreibung: Neu bearb. und erw. Aufl, 300 S.
Fußnote: Auf dem Einband unter dem Titel: Subjekt und System
Mediengruppe: Buch