X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


61 von 137
Zehn Theorien zur Natur des Menschen
Konfuzianismus, Hinduismus, Bibel, Platon, Aristoteles, Kant, Marx, Freud, Sartre, Evolutionstheorien
Verfasserangabe: Leslie Stevenson ; David L. Haberman. Übers. von Nikolaus de Palézieux
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart ; Weimar, Metzler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.MA Zehn / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"L. Stevenson legt eine überarbeitete und erweiterte Ausgabe der ¿Seven theories¿ vor. Der Religionswissenschaftler Haberman hat die Kapitel über Konfuzianismus und Hinduismus beigetragen. Von Stevenson stammen der Text über Aristoteles, ein ¿Historisches Zwischenspiel¿, das sich mit dem Mittelalter beschäftigt, sowie der Versuch einer Synthese als Schlusstext. Statt eigener Texte zu Skinners und Konrad Lorenz' veralteten Theorien fügte sie ein hochaktuelles Kapitel über die Evolutionstheorie ein: ¿Darwinistische Theorien zur Natur des Menschen¿. Sehr interessant auch der Text über die Bibel, in dem Stevenson das Menschenbild des Textes als von Sündenfällen geprägt durchaus kritisch betrachtet. Weitere Kapitel behandeln Platon, Kant, Marx, Freud und Sartre. - Didaktische Hinweise: Je 20 Seiten umfassen die Kapitel, die sich hervorragend für Kurzreferate in Ethik oder als Hintergrundtexte zum Beispiel für eine Unterrichtsreihe über das moderne China (Wirtschaft, Interkulturelle Kommunikation) oder die Diskussion um den fundamentalistischen Kreationismus in den USA eignen."Welche Erklärungs- und Handlungsmöglichkeiten für ein glückliches Leben bieten uns die philosophische Vernunft und die religiöse Weltsicht? Zehn Theorien aus Philosophie und Religion führen in die elementaren Fragen unseres Lebens ein. Anschaulich präsentiert der Band zentrale Ideen der großen Denker: u. a. Platon, Aristoteles, Kant, Marx, Freud und Sartre. Zudem werden Vorstellungen aus Judentum, Christentum, Hinduismus und Konfuzianismus beleuchtet. Spannende und gut lesbare Einführung, gerade auch für Philosophie-Anfänger.J.B.METZLERJ.B.METZLER978-3-476-02282-0 Stevenson/Haberman, Zehn Theorien zur Natur des Menschen© 2008 Verlag J.B. Metzler (www.metzlerverlag.de)InhaltsverzeichnisVorwort.......................................................................................9Einführung:Konkurrierende Theorien und kritische Bewertungen ....................131. Konfuzianismus:Der Weg der Weisen .............................................................22von David L. Haberman2. Der Hinduismus der Upanischaden:Suche nach höchstem Wissen ................................................40von David L. Haberman3. Die Bibel:Humanität in Beziehung zu Gott ............................................614. Platon:Die Regel des Verstandes ......................................................855. Aristoteles:Das Ideal der menschlichen Erfüllung ..................................105Historisches Zwischenspiel ........................................................1256. Kant:Gründe und Ursachen, Geschichte und Religion ....................1427. Marx:Die ökonomische Basis menschlicher Gesellschaften ..............1638. Freud:Die unbewusste Grundlage des Geistes .................................1839. Sartre:Radikale Freiheit ................................................................20410. Darwinistische Theorien zur Natur des Menschen .................226Fazit: Eine Synthese der Theorien? ................................................271Register...........................................................................................283
Details
VerfasserInnenangabe: Leslie Stevenson ; David L. Haberman. Übers. von Nikolaus de Palézieux
Jahr: 2008
Verlag: Stuttgart ; Weimar, Metzler
Systematik: PI.MA
ISBN: 978-3-476-02282-0
2. ISBN: 3-476-02282-X
Beschreibung: 296 S.
Originaltitel: Ten theories of human nature <dt.>
Fußnote: Orig.-Ausg.: Oxford University Press
Mediengruppe: Buch