X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 8071
Das Schicksal der DDR-Verlage
die Privatisierung und ihre Konsequenzen
VerfasserIn: Links, Christoph
Verfasserangabe: Christoph Links
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Christoph Links Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.B PL.EZ Links / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
Die Buchlandschaft in Ostdeutschland hat sich seit 1990 radikal verändert. Von den ehemals 78 staatlich lizenzierten Verlagen der DDR existiert in eigenständiger Form kaum noch ein Dutzend. Die Mitarbeiterzahl ist unter ein Zehntel gefallen. In dieser Region wird heute weniger als ein Prozent des deutschen Buchumsatzes erzeugt. Wo liegen die Ursachen für diesen gewaltigen Umbruch? Lag es an Struktur und Profil der DDR-Betriebe, an der Privatisierungspolitik der Treuhandanstalt oder dem Vorgehen der neuen Eigentümer aus dem Westen? Auf der Grundlage detaillierter Einzeluntersuchungen zu Geschichte, Eigentumsform, Produktionsvolumen, Beschäftigtenzahlen und zum Privatisierungsprozess aller 78 Verlage wird eine kritische Bilanz der Umgestaltung dieser Wirtschaftsbranche vorgelegt. Informationen zum Verbleib der Rechte und Archive der untergegangenen Verlage, alphabetische Übersichtstabellen, Verlagssignets und Register machen die Arbeit darüber hinaus als Nachschlagewerk nutzbar.
AUS DEM INHALT:
Inhalt / / Einleitung 9 / Fragestellung und Themeneingrenzung 9 / Methodischer Ansatz 11 / Material- und Quellenlage 15 / / Die Entwicklung der Eigentumsverhältnisse im Verlagswesen der SBZ/DDR (1945-1989) 19 / / Die Verlage in der Auflösungsphase der DDR 1989/90 29 / / Die Treuhandpolitik im Bereich der Verlage 39 / / Die Umgestaltung der einzelnen Verlage seit 1990 45 / Hinweis zu Editionsprinzipien und Quellenangaben 47 / / Staatliche Verlage (Neugründungen) / Akademie-Verlag, Berlin 49 / Deutscher Landwirtschaftsverlag, Berlin 53 / Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 56 / Deutscher Verlag fur Grundstoffindustrie, Leipzig 58 / Deutscher Verlag fur Musik, Leipzig 61 / Domowina-Verlag, Bautzen 64 / Edition Leipzig - Verlag für Kunst und Wissenschaft, Berlin 66 / Fachbuchverlag, Leipzig 70 / Fotokinoverlag, Halle/Leipzig 74 / Militärverlag der DDR, Berlin 75 / Staatsverlag der DDR, Berlin 79 / Tourist Verlag, Berlin / Leipzig 81 / Transpress Verlag fur Verkehrswesen, Berlin 83 / Verlag der Kunst, Dresden 85 / Verlag Enzyklopädie, Leipzig 89 / Verlag für Bauwesen, Berlin 91 / Verlag Technik, Berlin 93 / Verlag Volk und Gesundheit, Berlin 95 / Volk und Wissen Verlag, Berlin 98 / / Verstaatlichte Verlage (Übernahmen) / Johann Ambrosius Barth, Leipzig 102 / Bibliographisches Institut, Leipzig 106 / Hermann Böhlaus Nachfolger, Weimar 111 / Breitkopf & Härtel Musikverlag, Leipzig 115 / F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 119 / Deutsche Zentralbücherei für Blinde, Leipzig 124 / Edition Peters, Leipzig 126 / Gustav Fischer Verlag, Jena 132 / Greifenverlag, Rudolstadt 136 / Harth Musik Verlag/Pro musica Verlag, Leipzig 141 / Hermann Haack Geographisch-Kartographische Anstalt, Gotha. 143 / Hinstorff Verlag, Rostock 147 / Friedrich Hofmeister Musikverlag, Leipzig 150 / Lied der Zeit Musikverlag, Berlin 153 / Postreiter Verlag, Halle 155 / Räthgloben-Verlag, Leipzig 157 / E. A. Seemann Buch- und Kunstverlag, Leipzig 160 / Georg Thieme, Leipzig 164 / / Partei- und organisationseigene Verlage / SED (unterZK-Verwaltung) / Dietz Verlag, Berlin 167 / Verlag für Agitations-und Anschauungsmittel, Berlin 172 / Verlag Zeit im Bild, Dresden 175 / SED (unterZentrag-Verwaltung) / Bild und Heimat Verlag, Reichenbach 178 / Sportverlag, Berlin 180 / Verlag Die Wirtschaft, Berlin 183 / Verlag für die Frau, Leipzig 185 / Verlag für Lehrmittel, Pößneck 189 / SED (unter treuhänderischer Verwaltung) / Altberliner Verlag, Berlin 191 / Rütten & Loening, Berlin 196 / Eulenspiegel Verlag, Berlin 200 / Verlag Das Neue Berlin, Berlin 205 / Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, Berlin 207 / Der Kinderbuchverlag Berlin, Berlin 212 / Gustav Kiepenheuer Verlag, Leipzig und Weimar 216 / Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, Leipzig 223 / Mitteldeutscher Verlag, Halle-Leipzig 227 / Urania-Verlag, Leipzig, Jena, Berlin 231 / Neumann Verlag, Radebeul 235 / A. Ziemsen Verlag, Wittenberg 238 / Verlag Neues Leben, Berlin 241 / Verlag Volk und Welt, Berlin 246 / Kulturbund / Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar 251 / FDGB / Verlag Tribüne, Berlin 259 / FDJ / Verlag Junge Welt, Berlin 261 / CDU / Union Verlag, Berlin 263 / Koehler & Amelang, Leipzig /Berlin 266 / H. C. Schmiedicke Kunstverlag, Leipzig 269 / LDPD / Buchverlag Der Morgen, Berlin 270 / Prisma-Verlag, Leipzig 272 / NDPD / Verlag der Nation, Berlin 273 / Verband der Komponisten und Musikwissenschafiler / Verlag Neue Musik, Berlin 276 / / Kirchliche Verlage / Evangelische Haupt-Bibelgesellschaft zu Berlin und Altenburg, / Berlin 278 / Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 280 / St. Benno-Verlag, Leipzig 283 / / Private Verlage (z. T. unter staatlicher Treuhandschaft) / Insel-Verlag Anton Kippenberg, Leipzig 286 / Paul List Verlag, Leipzig 292 / Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig 297 / B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 302 / Akademische Verlagsgesellschaft Geest & Portig, Leipzig 306 / S. Hirzel Verlag, Leipzig 308 / / Ergebnisse des Privatisierungsprozesses 311 / Materialbasis 311 / Fortbestand der untersuchten Firmen 312 / Verbliebene produzierende Einheiten im Osten Deutschlands 312 / Heutiges Produktionsvolumen der ehemaligen DDR-Verlage 313 / Mitarbeiter in den noch bestehenden Verlagen im Jahr 2007 314 / Die unterschiedlichen Privatisierungsformen und ihre Ergebnisse 314 / / Bilanz 318 / / Epilog zur 2. Auflage 326 / / Anhang / Übersicht zu den Eigentumsveränderungen in den 78 DDR-Verlagen 328 / Übersicht zu den Veränderungen bei der Titelproduktion und bei der Mitarbeiterzahl (1988 gegenüber 2007) 338 / Abkürzungsverzeichnis 342 / Quellen- und Literaturverzeichnis 344 / Dank 347 / Register der Verlage 348 /
 
Details
VerfasserIn: Links, Christoph
VerfasserInnenangabe: Christoph Links
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Christoph Links Verlag
Systematik: PL.B, PL.EZ
ISBN: 978-3-86153-595-9
2. ISBN: 3-86153-595-5
Beschreibung: 2., aktualisierte Auflage, 352 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Deutschland (DDR), Geschichte 1990-2007, Verlag, Deutschland <DDR>, Geschichte 1945-1989, Deutschland, Deutschland (Östliche Länder), Deutschland <Östliche Länder>, Deutschland (Gebiet unter Alliierter Besatzung), Deutschland (Sowjetische Zone), Ostdeutschland, Deutschland <Sowjetische Zone>, DDR (Abkürzung), Democratic Republic (Deutschland, DDR), Demokraticeskaja Respublika (Deutschland, DDR), Demokratische Republik (Deutschland, DDR), Deutsche Demokratische Republik, Deutschland (1949-1990, DDR), GDR (Abkürzung), German Democratic Republic, Germanskaja Demokraticeskaja Respublika, Gumhuriyat Almaniya ad-Dimuqratiya, Mitteldeutschland (DDR), NRD (Abkürzung), Niemiecka Republika Demokratyczna, Ostdeutschland (DDR), Ostzone, RDA (Abkürzung), Repubblica Democratica Tedesca, República Democrática Alemana, République Démocratique Allemande, Saksan Demokraattisen Tasavallan, DDR, Mitteldeutschland <DDR>, Ostdeutschland <DDR>
Fußnote: Zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2008
Mediengruppe: Buch