X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 188
Laubgeschichten
Gebrauchswissen einer alten Baumwirtschaft, Speise- und Futterlaubkultur
VerfasserIn: Machatschek, Michael
Verfasserangabe: Michael Machatschek
Jahr: 2001
Verlag: Wien [u.a.], Böhlau
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.OF Mach / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit Jahrhunderten diente das Laub unserer Bäume den Menschen als Lebensgrundlage. Sowohl für Speisezwecke, zur Streckung des Brotmehles, als Heilmittel, als Dämm- und Matratzenmaterial, als Futtermittel und Liegestatt unserer Tiere wurde es genutzt. Viele dieser Verwendungsmöglichkeiten der Gehölze sind in Vergessenheit geraten. Michael Machatschek hat Nachforschungen angestellt, selber bei der Laubernte mitgeholfen und aus dem mitteleuropäischen Raum Wissen zusammengetragen, um die unermessliche Bedeutung dieser bislang undokumentierten Baumkultur sichtbar zu machen. Laub aller Gehölze diente in der Bauernwirtschaft vor allem zum Miststrecken und -aufwerten und stellte den zentralen Teil in der Nährstoffökonomie dar. Neben vielen Geschichten der Nutzungen hat der Forscher auch Schnittpflege, Anlage von Bäumen und bislang unberücksichtigte landeskulturelle Zusammenhänge ihres musealen Charakters enthoben und für den praktischen Gebrauch aufgearbeitet und wieder zugänglich gemacht. Stichwörter: Geschichtliche Hintergründe, Der Wald ist die Mutter des Ackers, Erziehen der Bäume, Speiselaubnutzungen, Einsatz in der Bauernwirtschaft, Medizinalfutter, Reisigfutter, Vom Wert des Laubes, Laub- und Nadelbäume, Hangstabilisierung, Vorbilder für den Barockgarten und Straßenbäume.Über den Autor Michael Machatschek ist Leiter der Forschungsstelle für Landschafts- und Vegetationskunde in Wien und Autor zahlreicher Bücher zu Fragen der Landnutzungsformen. Er betreibt Projekte und Forschungen zur Erhaltung des alten, agrikulturellen Gebrauchswissens über Nutzpflanzen, Vegetationskunde und alte Bewirtschaftungsformen
Details
VerfasserIn: Machatschek, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Machatschek
Jahr: 2001
Verlag: Wien [u.a.], Böhlau
Systematik: NN.OF
ISBN: 3-205-99295-4
Beschreibung: 542 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Einführung, Laubwirtschaft, Österreich, Alpen, Landwirtschaft, Laubblatt, Lokales Wissen, Nutzung, Laubbaum, Lebensmittel, Einstreu, Laubstreu, Anleitung, Ratgeber, Österreicher, Alpenländer, Benutzung, Landbau, Agrarprodukt, Ernährung, Genussmittel, Strohmatratze <Landwirtschaft>, Abriss, Austria (eng), Cisleithanien, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Kompendium <Einführung>, Lehrbuch <Einführung>, Leitfaden, Ostmark, Populärwissenschaftliche Darstellung <Formschlagwort>, Programmierte Einführung <Formschlagwort>, Repetitorium <Formschlagwort>, Zisleithanien, Agrarsektor, Agrarwirtschaft, Alpenraum, Indigenes Wissen, Landwirtschaftlicher Sektor, Laub, Traditionelles Wissen, Nahrungsmittel, Lehrmittel, Österreich <Ost>, Berglandwirtschaft, Biologische Landwirtschaft, Blatt, Gemeinschaftliche Nutzung, Grünlandwirtschaft, Hochgebirge, Intensivlandwirtschaft, Konventionelle Landwirtschaft, Milchwirtschaft, Ostalpen, Primärer Sektor, Schweizer Alpen, Stadtnahe Landwirtschaft, Städtische Landwirtschaft, Westalpen, Österreichische Alpen, Baum, Biologisches Lebensmittel, Gentechnisch verändertes Lebensmittel, Laubgehölze, Pflanzliches Lebensmittel, Speise, Trinkwasser, Streu
Mediengruppe: Buch