X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 181
Geniale Störung
die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken
VerfasserIn: Silberman, Steve
Verfasserangabe: Steve Silberman ; aus dem Amerikanischen von Harald Stadler und Barbara Schaden
Jahr: 2016
Verlag: Köln, Dumont
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: PN.LVA Silb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: PN.LVA Silb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Silb / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Silb / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.LVA Silb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PN.LVA Silb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PN.LVA Silb Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-16/15-C3) (GMK ZWs / PL) / VERLAGSTEXT: / 'Faszinierend zu lesen - ein Buch für jeden, der sich für Autismus und das menschliche Gehirns interessiert.' Oliver Sacks / / Was ist Autismus? Ist es eine verheerende Entwicklungsstörung, eine lebenslange Behinderung? Oder aber eine ganz normale kognitive Eigenheit, verwandt mit bestimmten Formen des Genies? In Wahrheit ist es das alles und noch mehr. / In einer einzigartigen Mischung aus Historie, Reportage und Wissenschaft kommt Steve Silberman in seinem bahnbrechenden Buch dieser bis heute mysteriösen neuronalen Eigenheit auf die Spur. Er hat jahrelang die geheime Geschichte des Autismus recherchiert, die lange Zeit von den Ärzten, die durch die Entdeckung des Autismus berühmt geworden sind, unter Verschluss gehalten wurde. Zudem findet Steve Silberman überraschende Antworten auf die Frage, warum die Zahl der Diagnosen in den letzten Jahren gestiegen ist. / Dabei nimmt er den Leser mit auf eine Kreuzfahrt nach Alaska, an Bord die führenden Programmierer von Silicon Valley. Oder auch ins London des 18. Jahrhunderts, in dem der ebenso reiche wie exzentrische Henry Cavendish das Ohmsche Gesetz und vieles andere entdeckte - aber niemand davon erzählt. Und wir hören die Geschichte von Hans Asperger, der seine kleinen Patienten liebevoll 'kleine Professoren' nannte und versuchte, sie vor den Nazis zu schützen. / Am Ende aber zeigt uns Steve Silberman in seinem wunderbar erzählten, empathischen Buch, dass viele unserer Errungenschaften und Entdeckungen von Autisten gemacht wurden, - und dass wir ihre andere Art zu denken, zu arbeiten und zu leben brauchen. Oder wie es die Autistin Sozia Zaks einmal formulierte: 'Wir segeln in eine ungewisse Zukunft, darum brauchen wir jede Form menschlicher Intelligenz auf dem Planeten, um gemeinsam die Aufgaben zu meistern.' / / 'Ambitioniert, genau und großherzig… Geniale Störung ist schön erzählt, human und wichtig!' The New York Times Book Review / / AUS DEM INHALT: / VORWORT / von Oliver Sacks 9 / / EINLEITUNG / Jenseits des Geefc-Syndroms 11 / / 1 / Der Genius von Clapham Common 29 / / 2 / Der Junge, der grüne Strohhalme liebt 57 / / 3 / Was Schwester Viktorine wusste 95 / / 4 / Faszinierende Eigentümlichkeiten 151 / / 5 / Die Erfindung toxischer Elternschaft 197 / / 6 / Prinzen des Äthers 233 / / 7 / Der Kampf gegen das Monster 273 / / / Die verwischten Linien der Natur 351 / / 9 / Der Rain-Man-Effekt 371 / / 10 / Pandoras Büchse 401 / / 11 / Im autistischen Raum 449 / / 12 / Bau der Enterprise: / Entwürfe für eine neurodiverse Welt 499 / / EPILOG / Der Bürgermeister von Kensington 505 / / Dank 509 / / Anmerkungen 511 / Register 545
Details
VerfasserIn: Silberman, Steve
VerfasserInnenangabe: Steve Silberman ; aus dem Amerikanischen von Harald Stadler und Barbara Schaden
Jahr: 2016
Verlag: Köln, Dumont
Systematik: PN.LVA, I-16/15
ISBN: 978-3-8321-9845-9
2. ISBN: 3-8321-9845-8
Beschreibung: 1. Auflage, 558 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Neuro-Tribes
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 511-544
Mediengruppe: Buch