X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 5
Von der Kunst, ein Bauwerk zu verstehen
Perspektiven der Bau- und Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Gegenwart : Festschrift für Klaus Rheidt zum 65. Geburtstag
Verfasserangabe: herausgegeben von Alexandra Druzynski v. Boetticher, Anke Wunderwald, Peter I. Schneider
Jahr: 2020
Verlag: Mainz am Rhein, Nünnerich-Asmus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.EG Von / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein Monument in seiner Gesamtheit zu erkennen, bedeutet mehr als nur das Begreifen seiner äußerlichen Gestalt. Die Analyse vor Ort, die Bedingungen am Bauplatz, der räumliche Zusammenhang und die städtebaulichen Bezüge und natürlich die Qualität der Ausführung tragen zum Verständnis des Bauwerks bei. Historische, gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und kulturelle Bezüge von Gebäuden erweitern die Erkenntnis. Der Band "Von der Kunst, ein Bauwerk zu verstehen" zeigt in 36 Beiträgen aus unterschiedlichen Forschungsbereichen Perspektiven der Bau- und Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Gegenwart auf und beweist: Bauforschung heute ist interdisziplinär - ein Zusammenwirken aus Archäologie, Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Vermessungskunde. (Verlagsgeschichte)
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben von Alexandra Druzynski v. Boetticher, Anke Wunderwald, Peter I. Schneider
Jahr: 2020
Verlag: Mainz am Rhein, Nünnerich-Asmus
Systematik: KB.EG
ISBN: 978-3-9617611-9-7
2. ISBN: 3-9617611-9-1
Beschreibung: 350 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch