X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 4
Träume
Verfasserangabe: Marie-Louise von Franz
Jahr: 2002
Verlag: Einsiedeln, Daimon-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPP Fran / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Neben prägnanten Ausführungen zur Bedeutung der Träume und zu den Grundlagen der Traumdeutung behandelt die bekannte Autorin das faszinierende Thema von Träumen großer historischer Persönlichkeiten und Philosophen. Dabei kommt gut zum Ausdruck, wie deutlich manchmal die Träume schicksalsbestimmende Aspekte eines Einzellebens aufzeigen, und wie fruchtbar die Auseinandersetzung mit ihnen ist. Marie-Louise von Franz geht u. a. auf Traumberichte von Themistokles, Hannibal, Sokrates und Descartes ein, was nicht nur psychologisch neue Perspektiven erschließt, sondern auch historisch interessant ist. Wie in ihren erfolgreichen Büchern über Märchendeutung gelingt es ihr auch hier, klar und eindrücklich ein komplexes Thema auszuleuchten. Aus dem Inhalt: Die verborgene Quelle der Selbsterkenntnis Wie C. G.Jung mit seinen Träumen lebte Der Traum des Sokrates Die Träume von Themistokles und Honnibal Der Traum des Descartes u. a.
Details
VerfasserInnenangabe: Marie-Louise von Franz
Jahr: 2002
Verlag: Einsiedeln, Daimon-Verl.
Systematik: PI.HPP
ISBN: 3-85630-023-6
Beschreibung: 2., rev. Aufl., 272 S.
Mediengruppe: Buch