X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 127
Bericht aus Ramallah
eine israelische Journalistin im Palästinensergebiet
VerfasserIn: Hass, Amira
Verfasserangabe: Amira Hass
Jahr: 2004
Verlag: München [u.a.], Diederichs
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USV Hass / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Amira Hass, mehrfach ausgezeichnete israelische Journalistin, lebt in Ramallah im Westjordanland - eine Jüdin unter Palästinensern. Nach ihrem viel beachteten Buch "Gaza" (BA 5/03) sind hier 37 Artikel zusammengestellt, die Hass zwischen 1997 und 2002 für "Ha'aretz", die führende liberale Tageszeitung Israels schrieb. Ausgehend von den Ereignissen des Tages oder den jeweiligen längerfristigen Entwicklungen (Friedensverhandlungen o.Ä.) schildert sie Ereignisse, Stimmung und Hintergründe im besetzten Gebiet. Dabei hat sie großes Verständnis für das Streben der Palästinenser nach einem menschenwürdigen Leben, das nicht von ständigen Demütigungen und willkürlichen Schikanen und Bedrohungen bestimmt ist; genauso versteht sie aber auch das Sicherheitsbedürfnis der Israelis. Aufrüttelnder, kritischer Insider-Bericht aus ungewohnter Perspektive. Der "Normal-Leser" würde wohl zusätzliche Informationen zu den einzelnen Tagesdaten begrüßen. (2)
Details
VerfasserIn: Hass, Amira
VerfasserInnenangabe: Amira Hass
Jahr: 2004
Verlag: München [u.a.], Diederichs
Systematik: GE.USV, I-04/08
ISBN: 3-7205-2483-3
Beschreibung: 231 S.
Originaltitel: Reporting from Ramallah
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Buch