X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 288
Bewachung und Ausführung
Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern
Verfasserangabe: Benz, Angelika [Hrsg.] ; Vulesica, Marija [Hrsg.]
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Metropol-Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SV Bewa / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das unterste Glied des nationalsozialistischen Vernichtungsapparats – das KZ-Wachpersonal – fand in der Täterforschung bisher kaum Berücksichtigung. Die Beiträge des Bandes untersuchen, wer diese Menschen waren, die Gefangene in Lagern ganz unterschiedlichen Typs innerhalb des Deutschen Reichs wie auch in besetzten oder mit dem NS-Regime kollaborierenden Ländern bewachten, die Mordbefehle ausführten, aber auch eigeninitiativ und willkürlich Menschen töteten. Wie wurden sie rekrutiert, wie sah ihr Dienstalltag aus?Der Tagungsband beantwortet zentrale Fragen und regt zugleich neue Arbeiten an, darüber hinaus gibt er einen Überblick über die aktuelle Täterforschung.(Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Benz, Angelika [Hrsg.] ; Vulesica, Marija [Hrsg.]
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Metropol-Verlag
Enthaltene Werke: Michael Wildt: Von Apparaten zu Akteuren, Ulrich Fritz: Wachmannschaften im KZ-Komplex Flossenbürg, Mario Wenzel: Die SS-Kommandanten von Zwangsarbeitslagern für Juden im Distrikt Krakau des Generalgouvernements 1942-1944, Martina Bitunjac: Das Ustasa-Personal im Konzentrationslager Jasenovac, Svetlana Burmistr: Holocaust in Transnistrien- eine arbeitsteilige Täterschaft, Marija Vulesica: Lager-Wachpersonal oder Pflegekräfte? Kinderheim oder Kinderlager?, Dieter Pohl: Sowjetische Strafverfahren gegen Kollaborateure, Angelika Benz: John Demjanjuk und die Rolle der Trawnikis, Barbara Distl: Die Täter in der Erinnerung an das Konzentrationslager Dachau
Systematik: GE.SV
ISBN: 978-3-86331-036-3
Beschreibung: 1. Aufl., 208 S.
Mediengruppe: Buch