X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 61
Politik als Ritual
die symbolische Funktion staatlicher Institutionen und politischen Handelns
VerfasserIn: Edelman, Murray J.
Verfasserangabe: Murray J. Edelman
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main ; New York, Campus-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AT Edel / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wenn Politiker die Höhe von Managergehältern anprangern oder eine Unterschriftenaktion gegen den EU-Beitritt der Türkei durchführen wollen, wenn George W. Bush von der "Achse des Bösen" spricht und vom Recht der amerikanischen Nation, sich zu verteidigen, ist das "symbolische Politik". Es war der 2001 verstorbene Murray Edelman, der diesen Begriff geprägt hat. Seither wissen wir, dass auch moderne Demokratien Rituale und Mythen verwenden, um sich zu inszenieren. Edelman hat gezeigt, wie Gefühle und Überzeugungen der Bürger durch Politik geformt und von Politikern benutzt werden. Bis heute ist Politik als Ritual ein Klassiker der politischen Kommunikationsforschung, angesichts der jüngsten Inszenierungen heute aktueller und spannender denn je.Murray Edelman lehrte Politische Wissenschaft an der University of Wisconsin-Madison.
Details
VerfasserIn: Edelman, Murray J.
VerfasserInnenangabe: Murray J. Edelman
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main ; New York, Campus-Verl.
Systematik: GS.AT
ISBN: 3-593-37751-9
Beschreibung: 3., erw. Aufl., XVIII, 223 S.
Originaltitel: The symbolic uses of politics <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 216 - 219
Mediengruppe: Buch