Cover von Psychologie der Massen wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Psychologie der Massen

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Le Bon, Gustave
Verfasser*innenangabe: Gustave LeBon
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Anaconda
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Mit seiner unerhört wirkungsmächtigen Studie 'Psychologie der Massen' (1895) legte der französische Soziologe Gustave Le Bon (1841-1931) den Grundstein für die wissenschaftliche Disziplin der Massenpsychologie. Seine scharfsinnigen Analysen hatten erheblichen Einfluss auf die Arbeiten der großen Denker seiner Zeit, darunter Max Weber und Sigmund Freud. Als Erster attestierte Le Bon der Masse eine eigene Form von Moralempfinden, die die intellektuellen und sittlichen Eigenschaften des Einzelnen in den Hintergrund drängt und die Gemeinschaft für die Botschaften von Demagogen empfänglich macht.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Le Bon, Gustave
Verfasser*innenangabe: Gustave LeBon
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Anaconda
E-Medium: Download E-Medium opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik TE.PI.HS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7306-9068-0
2. ISBN: 3-7306-9068-X
Beschreibung: 152 S.
Schlagwörter: Massenpsychologie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Eisler, Rudolf
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook