X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 51
Kommunikations-Training
Bausteine zur Förderung grundlegender Sozialkompetenzen
VerfasserIn: Klippert, Heinz
Verfasserangabe: Heinz Klippert
Jahr: 2018
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Reihe: Pädagogik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.T Klip / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Guter Unterricht zielt nicht nur auf Fachkompetenz im engeren Sinn, sondern auch auf Kommunikations- und Präsentationskompetenz. Das zeigen sowohl die aktuellen Bildungspläne als auch die neueren Präsentations- und Interaktionsprüfungen. Wer mündlich versiert ist, tut sich beim Lernen und Kooperieren leichter. / Die betreffenden Sozialkompetenzen reichen vom sensiblen Zuhören und freien Erzählen über das konstruktive Argumentieren und Diskutieren bis hin zum überzeugenden Vortragen und Präsentieren. Das alles muss gelernt, geübt, reflektiert und immer wieder auch fachbezogen praktiziert werden. / Das Buch bietet vielfältige Anregungen und mehr als 100 bewährte Bausteine zur Förderung zentraler Kommunikations- und Präsentationskompetenzen in den Klassen. Einsetzbar sind die dokumentierten Bausteine sowohl im Fachunterricht als auch bei speziellen Trainingstagen. Alle Bausteine sind ganzseitig gestaltet und können problemlos kopiert oder über das E-Book inside ausgedruckt werden.
 
Inhalt / / Vorwort 9 / / Einleitung 12 / / I. Einführung ins anstehende Trainingsprogramm / / 1. Warum Kommunikationskompetenz wichtig ist 20 / 1.1 Anmerkungen zum Kompetenzbegriff 20 / 1.2 Präzisierung des Trainingsanspruchs 21 / 1.3 Wie Schüler/innen mündlich agieren 24 / 1.4 Alarmierende Befragungsergebnisse 26 / 1.5 Gesprächskompetenz als Bildungsziel 29 / 1.6 Sprechen hilft, die Gedanken zu klären 32 / 1.7 Zukunftsaufgabe »Schülerintegration« 33 / 1.8 Das lxl der Präsentationsprüfungen 34 / 1.9 Kommunikation in Beruf und Betrieb 35 / 1.10 Auch Lehrkräften nützt das Training 37 / 2. Grundlegendes zur praktischen Trainingsarbeit 39 / 2.1 Zentrale Kommunikationstechniken 39 / 2.2 Was die Schüler/innen lernen sollen 40 / 2.3 Ein bewährtes 6-Stufen-Programm 42 / 2.4 Einige Hinweise zur Trainerrolle 44 / 2.5 Das Instrument der Trainingsspirale 46 / 2.6 Besonderheiten in den Grundschulen 48 / 2.7 Zur Nutzung der Bausteine im Buch 50 / 2.8 Kommunikationspflege in den Fächern 51 / 2.9 Anregungen zur Rechenschaftslegung 53 / 2.10 Kommunikationstraining lohnt sich 55 / 3. Flankierende schulinterne Stützmaßnahmen 57 / 3.1 Institutionalisierung als Grundaxiom 57 / 3.2 Lehrerkooperation als Basisstrategie 60 / 3.3 Vom Nutzen der Teamfortbildung 63 / 3.4 Gemeinsame Unterrichtsvorbereitung 65 / 3.5 Ein bewährtes Archivierungsraster 67 / / 3.6 Neue Wege der Leistungsmessung 68 / 3.7 Schulleiter als Entwicklungshelfer 72 / 3.8 Vertrauensbildende Elternarbeit 73 / / II. Bausteine für die konkrete Kommunikationsschulung / 1. Bausteine zur Sensibilisierung der Schüler/innen 76 / 1.1 Einführendes Trainingsbeispiel 76 / 1.2 Fragebogen ausfüllen und beraten 79 / 1.3 Mündliche Mitarbeit unter der Lupe 81 / 1.4 Warum das Sprechen wichtig ist 82 / 1.5 Sondierung alternativer Strategien 84 / 1.6 Meinungsbildung in Mischgruppen 85 / 1.7 Das Kleist-Plädoyer erschließen 86 / 1.8 Strukturierte Assoziationsrunde 88 / 1.9 Thesenzentrierte Reflexionsarbeit 89 / 1.10 Simulation von Gesprächsszenen 90 / 1.11 Problembezogenes Brainstorming 91 / 1.12 Visualisierung von Störfaktoren 93 / 1.13 Unterrichtsgespräche sondieren 94 / 1.14 Gesprächsprotokoll analysieren 95 / 1.15 Gesprächssoziogramm erstellen 96 / 1.16 Gefilmtes Gespräch reflektieren 97 / 1.17 Eine »Wunschliste« entwickeln 98 / 1.18 Einen Regelkatalog erarbeiten 99 / 1.19 Regelsalat in Ordnung bringen 100 / 1.20 Die Sicht der Betriebe sondieren 102 / 1.21 Bewerbungsgespräch simulieren 104 / 1.22 Für Kommunikation werben 106 / 2. Bausteine zur Förderung des angstfreien Sprechens 107 / 2.1 Einführendes Trainingsbeispiel 107 / 2.2 Nachdenken über Sprechangst 110 / 2.3 Fallbeispiel »Tina« bearbeiten 112 / 2.4 Persönliche Vorstellungsrunde 114 / 2.5 Den Mitschülern etwas vorlesen 115 / 2.6 Im Doppelkreis erzählen/berichten 117 / 2.7 Der Montagskreis als Sprechanlass 118 / 2.8 Tagesschau als Sprechgelegenheit 119 / 2.9 Gelegentlicher Wochenrückblick 120 / 2.10 Blitzlicht mit Besinnungsphase 121 / 2.11 Die eigene Stimmung ausdrücken 122 / 2.12 Einfache Geschichte nacherzählen 124 / 2.13 Vorbereitete Kinderwitze erzählen 125 / / 2.14 Eine Fantasiegeschichte erzählen / 2.15 Zu Assoziationsfotos frei berichten / 2.16 Zu Assoziationsbegriffen erzählen / 2.17 Impulssätze mündlich fortfuhren / 2.18 Ein persönliches Erlebnis schildern / 2.19 Brainstorming zu aktuellem Thema / 2.20 Zugeloste Begriffe/Fragen erklären / 2.21 Ein Lieblingsbuch präsentieren / 2.22 Als Radioreporter berichten / Bausteine zur Förderung überzeugender Vorträge / 3.1 Einfuhrerides Trainingsbeispiel / 3.2 Austausch von Vorerfahrungen / 3.3 Selbstprogrammierung versuchen / 3.4 Rhetorik-Bausteine erarbeiten / 3.5 Zehn Vortragsregeln anwenden / 3.6 Die Rede eines Profis analysieren / 3.7 Zu Wahlthemen argumentieren / 3.8 Fünf-Stufen-Argumentation üben / 3.9 Rollengeschützt Argumentieren / 3.10 Verständlich reden - aber wie? / 3.11 Redeversuche in Kleingruppen / 3.12 Ein fragwürdiger Kurzvortrag / 3.13 Rede zum guten Vortrag halten / 3.14 Textgestützten Vortrag halten / 3.15 Freien Vortrag klären und halten / 3.16 Für bestimmte Projekte werben / 3.17 Andere überzeugend informieren / 3.18 Eine berühmte Person vorstellen / 3.19 Ansprache bzw. Laudatio halten / 3.20 Plädoyer bzw. Anklage vortragen / 3.21 Regelgebundenes Referat halten / Bausteine zur Förderung fundierter Präsentationen / 4.1 Einführendes Trainingsbeispiel / 4.2 Eine misslungene Präsentation / 4.3 Präsentationsregeln abklären / 4.4 Eine tolle Schülerpräsentation / 4.5 Grundzüge der Visualisierung / 4.6 Arbeiten mit dem Overheadprojektor / 4.7 Mit PowerPoint präsentieren / 4.8 Das lxl der Teampräsentation / 4.9 Grundlegendes zum Feedback / 4.10 Schüler als Präsentationsberater / 4.11 Filmgestützte Verfahrensanalyse / 4.12 Präsentieren bewerten - aber wie? / / / 5. Bausteine zur Förderung des Miteinander-Redens 190 / 5.1 Einführendes Trainingsbeispiel 190 / 5.2 Eine Gesprächsszene reflektieren 193 / 5.3 Ein gestörtes Gespräch simulieren 194 / 5.4 Übung »Stille Post« durchführen 196 / 5.5 Redewendungen kritisch sondieren 197 / 5.6 Gesprächsprotokoll thematisieren 199 / 5.7 Einige Gesprächsregeln beraten 201 / 5.8 Elementare Melderegeln einüben 203 / 5.9 Reden und Zuhören im Doppelkreis 204 / 5.10 Kontrollierter Dialog in Tandems 205 / 5.11 Eine Kettengeschichte konstruieren 206 / 5.12 Interaktionsübung an der Pinnwand 207 / 5.13 Rätselhafte Botschaften erschließen 208 / 5.14 Gegenseitiges Abfragen in Tandems 209 / 5.15 Einen Gesprächspartner interviewen 210 / 5.16 Ein reglementiertes Kreisgespräch 211 / 5.17 Gesprächsrunde mit Regelwächter 212 / 5.18 Diskussion zu Bewerberauswahl 213 / 5.19 Einen Kettenbericht arrangieren 215 / 5.20 Schneeballmethode praktizieren 216 / 5.21 Gesprächsleiteraufgabe abklären 217 / 6. Einige komplexe Kommunikationsarrangements 219 / 6.1 Einführendes Trainingsbeispiel 219 / 6.2 Die Grundzüge des Rollenspiels 222 / 6.3 (Die Grundzüge des Planspiels 223 / 6.4 Das lxl des Konferenzspiels 225 / 6.5 Grundlegendes zum Hearing 226 / 6.6 Grundlegendes zum Tribunal 228 / 6.7 Das Fishbowl-Arrangement 229 / 6.8 Das Talkshow-Arrangement 231 / 6.9 Die Pro- und Kontra-Debatte 232 / 6.10 Gruppenpuzzle mit Vorträgen 233 / 6.11 Mehrstufiges Stationengespräch 234 / 6.12 Strukturierte Klassenratssitzung 235 / 6.13 Eine fiktive Parlamentsdebatte 237 / 7. Tipps zur Gestaltung einer Trainingswoche 238 / 7.1 Schulorganisatorische Hinweise 238 / 7.2 Tipps zur Trainingsvorbereitung 240 / 7.3 Zum Aufbau der Trainingstage 242 / / Literaturverzeichnis 247
Details
VerfasserIn: Klippert, Heinz
VerfasserInnenangabe: Heinz Klippert
Jahr: 2018
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Systematik: PN.T
ISBN: 978-3-407-63065-0
2. ISBN: 3-407-63065-4
Beschreibung: 14., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage, 248 Seiten : Illustrationen
Reihe: Pädagogik
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seiten 247-248. - "Komplett überarbeitete und erweiterte Neuauflage" - Umschlag vorne. - - 13. Auflage unter dem Titel: Kommunikations-Training : Übungsbausteine für den Unterricht
Mediengruppe: Buch