X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 11
Was geschah mit Schillers Schädel?
Alles, was Sie über Literatur nicht wissen
VerfasserIn: Schmitz, Rainer
Verfasserangabe: Rainer Schmitz
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.G Schmit / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Alles, was Sie in herkömmlichen Literaturlexika nicht finden konnten
Die Literatur besteht aus Werken. Ja. Aber es gibt immer die Menschen, die sie geschrieben haben. Über die steht in herkömmlichen Lexika meist kärglich wenig. Dabei weiß fast jeder, dass Bertolt Brecht ein schlechter Schüler war. Und Thomas Mann auch. Mehr darüber zu finden ist aber schwierig ¿ das heißt: war schwierig. Denn ab September gibt es Den Schmitz. Da schlägt man einfach nach und sieht, welcher Literat ein schlechter Schüler war und welche Geschichten sich darum ranken. Oder wo Schillers Schädel ist, wo die Asche Dantes sich befindet (zwei von sechs Säckchen mit der mutmaßlichen Asche Dantes befinden in Italien, vier sind verschollen), wer außer Cervantes und Marco Polo noch im Gefängnis geschrieben hat, welche Autoren die besten und welche die schlechtesten Verträge hatten, wer die produktivsten und wer die faulsten Literaten waren, wer alles von der Syphilis heimgesucht wurde, wer welche Testamente hinterließ und wer alles an Zyankali starb. Eine unerschöpfliche Fundgrube von Homer bis zum Dan-Brown-Plagiatsprozess. (Verlagstext)
 
Details
VerfasserIn: Schmitz, Rainer
VerfasserInnenangabe: Rainer Schmitz
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Systematik: PL.G
ISBN: 3-8218-5775-7
Beschreibung: 1. Aufl., ca. 914 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch