X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 12
Das dritte Lager
Aufstieg nach dem Fall?
VerfasserIn: Steininger, Gerhard
Verfasserangabe: Gerhard Steininger
Jahr: 2007
Verlag: Wien, Edition Steinbauer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZ Stei / College 2d - Geschichte Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die Geschehnisse rund um die Freiheitliche Partei Österreichs in den letzten Jahrzehnten sorgten wiederholt für politische Erregung. Dennoch liegt noch immer keine ausführliche Geschichte dieser Partei aus neutral-journalistischer Sicht vor. Gerhard Steininger hat als unabhängiger Journalist 40 Jahre lang die österreichische Politik beobachtet, davon über drei Jahrzehnte lang als innenpolitischer Korrespondent in der Wiener Redaktion der ¿Salzburger Nachrichten¿. Er kennt und kannte die führenden Persönlichkeiten von FPÖ und BZÖ persönlich. Seine Kontakte zu freiheitlichen Politikern waren seit jeher distanziert, aber unvoreingenommen, was ihm bei den Vorarbeiten zu diesem Buch zugute kommen sollte: Bei den meisten fand er die Bereitschaft zu ausführlichen Gesprächen. Mit seinem Buch schließt Steininger eine Lücke in der Aufarbeitung politischer Realitäten und Strömungen, die sich als Drittes Lager bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. / /
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort | 9 / / Einführung: Lager-Denken | 10 / / Startrampe für eine vierte Partei | 15 / 1945: Ende und Anfang | 15 / Nationalsozialistengesetz | 16 / Untragbare Objektivität | 19 / Umdenken statt Umerziehung | 20 / Die Gründung des VdU: Geld und drei Beine | 23 / Erste Erfolge und Stolpersteine | 26 / / Etablierung einer Freiheitlichen Einheitspartei | 32 / Die schwere Geburt der FPÖ | 32 / Gründungsparteitag im Weißen Hahn | 35 / Anlaufschwierigkeiten für eine starke Fraktion | 38 / Präsidentschaftskandidat Denk | 40 / Suche nach einem neuen Obmann | 42 / Peter ¿ ein Leben mit zwei Fragen | 45 / Zwischen den Großkoalitionären | 46 / Schatten über Österreich ¿ Olah und die FPÖ | 50 / Die Habsburg-Krise | 53 / Der Tod Ernst Kirchwegers | 59 / Das Ende der Großen Koalition | 61 / SPÖ-Minderheitsregierung ¿ Kreisky in Filzpantoffeln | 63 / Unprogrammierter Erfolg | 69 / FPÖ-Nachwuchsschmiede Atterseekreis | 74 / Peters langsamer Abstieg | 76 / / Auf dem Weg zur Regierungspartei| 83 / Götz ¿ frischer Wind aus der Steiermark | 83 / Jessas, der Teufel | 90 / Steger ¿ ein ungeeigneter Obmann? | 91 / Der Kontroller und sein AKH-Skandal | 95 / / Das Ende der Herrschaft Kreiskys ¿ Regierungsbeteiligung der FPÖ | 101 / Rasche Einigung | 101 / Regierungsalltag und schwarze Tage | 106 / Die Affäre Reder | 109 / Peters Abschied | 114 / / Auftritt Haider ¿ Eine neue Ära für die FPÖ | 120 / Wer kandidiert? | 120 / Mit der Vergangenheit nicht ins Reine gekommen | 125 / Oppositionsführer Haider | 128 / Gugerbauer ¿ die Alternative | 130 / Bärental und Steuerfragen ¿ Landeshauptmann Haider in Kärnten | 133 / / Die FPÖ im Wandel | 137 / Haiders Sager | 137 / Fremdenfeindlichkeit und Privilegien | 139 / Das ¿Ausländer-Volksbegehren¿ und die Geburtsstunde des LIF | 143 / Niederlage und Triumph | 148 / Die F | 151 / Zwei Mandate kehren zurück | 153 / Vranitzkys Nachlass an Klima | 155 / Haider droht mit Neugründung | 157 / / Die Wende ¿ Nationalratswahl 1999 | 161 / Zweitstärkste Partei | 161 / Regierungsverhandlungen | 163 / Angelobung und Sanktionen | 167 / An der Macht ¿ feindliches Umfeld und Personalkarussell | 170 / Von der Spitzelaffäre zum Koalitionsstreit | 173 / Annus horribile | 177 / Die Delegiertenversammlung | 179 / Gekämpft bis zuletzt | 181 / Warum es schiefgegangen ist | 184 / / Spaltung einer Partei ¿ Knittelfeld und seine Folgen | 187 / Ein Nachfolger für Riess-Passer | 187 / Nachwahl-Krise | 190 / Strache wird aufmüpfig | 192 / Haiders Herausforderer | 196 / Das Ende beim Italiener ¿ Gründung des BZÖ | 198 / Blau statt Orange | 202 / Nachschrift | 206 / / Literatur- Quellenverzeichnis | 207
Details
VerfasserIn: Steininger, Gerhard
VerfasserInnenangabe: Gerhard Steininger
Jahr: 2007
Verlag: Wien, Edition Steinbauer
Systematik: GE.OZ
ISBN: 978-3-902494-20-7
2. ISBN: 3-902494-20-4
Beschreibung: 207 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis
Mediengruppe: Buch