X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 19
Grundzüge der Literaturdidaktik
Verfasserangabe: hrsg. von Klaus-Michael Bogdal und Hermann Korte
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 30798
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TD Grund / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die 19 von Hochschullehrern und -lehrerinnen verfassten Aufsätze sind auf 5 Hauptkapitel verteilt, die sich mit den Themenfeldern Standort und Geschichte der Literaturdidaktik, Grundlagen des Literaturunterrichts, Basiskompetenzen, Literaturgeschichte und Gattungen sowie Methodenfragen befassen. Die Aufsätze werfen ein Schlaglicht auf die historische Entwicklung, der aktuelle Stand des jeweiligen Gebietes wird zusammengefasst. Das Spektrum der Unterthemen reicht von der Geschichte der Literaturdidaktik und des Literaturunterrichts bis zur Multikulturalität und Mehrsprachigkeit, dem Film als Gattung im Unterricht und den methodischen Ansätzen der Spiel- und Theaterpädagogik. Die Aufsätze geben den Adressaten, Studierenden und Literaturvermittlern, einen orientierenden Überblick. Wer tiefer einsteigen will, kann sich mithilfe der umfangreichen Bibliographie Anregungen zum Weiterlesen holen, hilfreich für die Arbeit mit dem Taschenbuch ist auch das Register. Ein nützliches Lehr- und Studienbuch, das die Felder der Literaturdidaktik übersichtlich präsentiert und komprimiert darstellt.
 
AUS DEM INHALT
 
Vorwort 7
I. Gegenstand und Geschichte
1. Literaturdidaktik im Spannungsfeld von
o/ Literaturwissenschaft, Schule und Bildungs- und
Lerntheorien (KLAUS-MICHAEL BOGDAL) 9
^ 2. Geschichte der Literaturdidaktik und des
Literaturunterrichts (HARRO MÜLLER-MICHAELS) 30
II. Grundlagen des Literaturunterrichts
1. Literarische Sozialisation (WERNER GRAF) 49
2. Historische Kanonforschung und Verfahren der
Textauswahl (HERMANN KÖRTE) 61
3. Multikulturalität und Mehrsprachigkeit als
Lernbedingungen im Literaturunterricht
(GABRIELA S. WILKENS/URSULA NEUMANN) 78
4. Literatur- und Medienunterricht (JUTTA WERMKE) 91
III. Basiskonzepte für den Literaturunterricht
1. Lesen - Schreiben - Vorlesen/Vortragen
(ULF ABRAHAM) 105
2. Literarisches Lernen in der Primär- und
Orientierungsstufe (PETRA BÜKER) 120
3. Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht
(BETTINA HURRELMANN) 134
IV. Literaturgeschichte und literarische Gattungen
Didaktik der Literaturgeschichte
(KARLHEINZ FINGERHUT) 147
2. Gegenwartsliteratur im Unterricht
(CLEMENS KAMMLER) 166
^ 3. Dramendidaktik (KLAUS-MICHAEL BOGDAL/CLEMENS
KAMMLER) 177
. 4. Romane und Erzählungen im Unterricht
(JOACHIM PFEIFFER) 190
1 5. Lyrik im Unterricht (HERMANN KÖRTE) 203
/ 6. Film (PETER CHRISTOPH KERN) 217
V. Methodenfragen
1. Analyse und Interpretation. Hermeneutische und
^ poststrukturalistische Tendenzen (JÜRGEN FÖRSTER) 231
2. Handlungs- und produktionsorientierter
Literaturunterricht (KASPAR H. SPINNER) 247
3. Spiel- und theaterpädagogische Ansätze
(FRIEDER SCHÜLEIN/MICHAEL ZIMMERMANN) 258
4. Verbundsysteme: Integrativer Deutschunterricht und
fächerübergreifendes Lernen (FRANK SCHINDLER) 272
Bibliografie 289
Mitarbeiter dieses Bandes 322
Register 323
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Klaus-Michael Bogdal und Hermann Korte
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: PN.TD
ISBN: 978-3-423-30798-7
2. ISBN: 3-423-30798-6
Beschreibung: 6. Aufl., Orig.-Ausg., 329 S.
Reihe: dtv; 30798
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 289 - 321
Mediengruppe: Buch