X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


20 von 31
Psychomotorische Spiele für Kinder in Krippen und Kindergärten
VerfasserIn: Herm, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Herm
Jahr: 2021
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr - Cornelsen bei Verlag an der Ruhr
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GK Herm / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 15.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kinder brauchen Bewegung, um ihre Persönlichkeit zu entwickeln und sich ihre Umwelt anzueignen. Die Autorin Sabine Herm erläutert anschaulich die enge Verbindung und Zusammengehörigkeit von psychischem und motorischem Erleben und stellt die Beziehung von Bewegung, Sprache, Emotionalität, Sozialverhalten sowie anderen Bereichen der frühkindlichen Entwicklung dar.
 
Der Praxisteil lädt zu zahlreichen Motorik- und Wahrnehmungsspielen ein, bei denen die Kinder mit allen Sinnen Bewegungs- und Körpererfahrungen sammeln. Zudem unterstützen Sie die Bewegungslust und die Freude am gemeinschaftlichen Tun. Wichtig ist dabei stets das Grundprinzip der Psychomotorik: Nicht einzelne, isolierte Funktionen oder Fertigkeiten werden trainiert, sondern das Kind wird ganzheitlich in seiner aktiven Entwicklung unterstützt, denn: Bewegung ist die Basis frühkindlichen Lernens. Entdecken Sie den Klassiker aus der Psychomotorik neu!
 
Inhalt
 
Vorwort zur 16. Auflage 7
 
1 Psychomotorik 9
1.1 Was bedeutet Psychomotorik? 9
1.2 Psychomotorik - etwas Neues? 13
1.3 Das Potential von psychomotorischen Spielen 14
 
2 Entwicklung und Lernen durch Bewegung und Wahrnehmung 17
2.1 Die Bedeutung von Bewegung und Wahrnehmung 17
2.2 Die Entwicklung der Sinneswahrnehmung 19
2.3 Wahrnehmung wird "gelernt" 26
2.4 Von der kindlichen Lust zu lernen 28
 
3 Die motorische Entwicklung in den ersten sechs Lebensjahren 30
3.1 Einige Stationen der Bewegungsentwicklung 30
3.2 Motorische Grundformen 34
3.3 Einfluss von Anlage und Umwelt auf die Bewegungsentwicklung 37
3.4 Unterschiedliche motorische Aktivitäten von Jungen und Mädchen 39
3.5 Kampf- und Tobespiele unter dem Aspekt der Psychomotorik 42
 
4 Psychomotorische Spiele und Sprachentwicklung 45
4.1 Bewegung und Sprache 45
4.2 Förderung der Sprachentwicklung 47
4.3 ..Erlebtes Vokabular" 49
 
5 Früherkennung und Frühförderung durch Psychomotorik 52
5.1 Auffälliges Bewegungsverhalten 53
5.2 Psychomotorische Spiele zur Erkennung von Entwicklungsauffälligkeiten 55
5.3 Psychomotorik als "heilpädagogische" Maßnahme 56
 
6 Zur Durchführung der psychomotorischen Spiele 61
6.1 Vorüberlegungen zum Angebot psychomotorischer Spiele 61
6.2 Vorschläge für die Wochenplanung 65
 
7 Psychomotorische Spiele - Praxis 68
7.1 Psychomotorische Spiele zur Unterstützung von Bewegungs-, Sinnes- und Körpererfahrung 69
7.2 Fingerspiele und Reime 100
7.3 Bewegung, Rhythmus und Improvisationen mit Instrumenten 106
7.4 Kampf- und Tobespiele 110
7.5 Rollenspiele und Bewegungsgeschichten 116
 
8 Forschergeist - Durch Wahrnehmung und Bewegung die Welt begreifen 126
8.1 Bedeutung von Bewegung und Interaktion 126
8.2 Begleitung im frühkindlichen Bildungsprozess 127
8.3 Lasst mir Zeit - die Botschaften von Emmi Pikier 129
8.4 Psychomotorische Spiele mit den Jüngsten - Was ist zu bedenken? 130
8.5 Bewegungsräume - Bildungsräume 132
8.6 Einige ausgewählte Spielvorschläge 134
 
9 Bewegungsräume - Erfahrungsräume 147
9.1 Bewegungsräume innerhalb des Kindergartens 148
9.2 Bewegungsraum Freigelände 154
 
Literatur 157
Details
VerfasserIn: Herm, Sabine
VerfasserInnenangabe: Sabine Herm
Jahr: 2021
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr - Cornelsen bei Verlag an der Ruhr
Systematik: PN.GK
ISBN: 978-3-8346-5285-0
2. ISBN: 3-8346-5285-7
Beschreibung: 16. Auflage, 159 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite {157]-159
Mediengruppe: Buch