X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 13
Smart City
kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten
Verfasserangabe: Sybille Bauriedl, Anke Strüver (Hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Bielefeld, transcript
Reihe: Urban Studies
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BS Smar / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 27.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / »Smart City« steht für das Versprechen einer Zukunft mit hoher Lebensqualität für alle - aber auch für eine Zukunft der Überwachung und Kontrolle von öffentlichen und privaten Räumen. Wie verändert der Einsatz digitaler Technologien und Infrastrukturen die aktuelle Raumwahrnehmung, Raumproduktion und Raumnutzung in Städten? / 35 Stadtforscher_innen betrachten die unterschiedlichen Bewertungen der »Smart City« und geben einen Überblick über die kontroverse Debatte. Sie beschreiben an praktischen Beispielen die Verknüpfung von Echtzeitdaten sowie die Nutzung von Geoinformationen im urbanen Alltag und diskutieren deren Beitrag für eine nachhaltige Stadtentwicklung, partizipative Demokratie und soziale Gerechtigkeit in Städten. Sie zeigen: Die digitale Transformation ist ein umkämpftes Terrain von IT-Unternehmen, Stadtregierungen und stadtpolitischen Bewegungen. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / 1 Einleitung / / Raumproduktionen In der digitalisierten Stadt / Sybille Bauriedl, Anke Strüver 1 11 / / 2 Politiken der Ra u m - und Wissensproduktion / in Smart Cities / / Intelligente Städte / Rationalität, Einfluss und Legitimation von Algorithmen / Cordula Kropp | 33 / / Look Inside¿ / Unternehmensvisionen der Smart City / Gillian Rose | 43 / / Smarter Urbanismus und Urbanität / Sybille Frank, Georg Krajewsky | 63 / / Smart-Clty-Experimente / Normierungseffekte in Reallaboren / Sybille Bauriedl | 75 / / »Smart«, aber ungerecht? / Die Smart-City-Kritik mit Nancy Fraser denken / Marit Rosol, Gwendolyn Blue, Victoria Fast | 87 / / Smart Cities in Indien / Fortschreibung einer Geschichte modernistischer Stadtplanung / Christian Eichenmüller, Boris Michel | 99 / / / Smart City Learnlng / Exkursionsdidaktik zwischen Materialität und Digitalisierung / Inga Gryiljana Pokraka 1 109 / / 3 Neue Verbindungen / DIGITALER UND ANDERER TECHNOLOGIEN / / Smarter Bevölkerungsschutz? / Risiko- und Sicherheitskommunikation zwischen Warnung und Werbung / Simon Runkel | 127 / / Am laufenden (Fltnessarm-)Band / Quantified Seif, Science and Technology Studies / und Urban Scholarx im Gespräch / Anke Strüver | 139 / / Funkfrequenzidentifizierung (RFID) / Aktives und passives Senden von Informationen im urbanen Alltag / Sybille Bauriedl | 155 / / Smart eitles - Smart Bodles? / Peter Lindner 1 161 / / 4 Digitale Governance und Interventionen / / Ein Informationelles Recht auf Stadt? / Code, Content, Kontrolle und die Urbanisierung von Information / Joe Shaw, Mark Graham 1 177 / / Die offene Stadt von heute / Arne Semsrott | 205 / / Steuerung aus den Daten selbst? / Zur Erkenntnisweise algorithmischer Mustererkennung / am Beispiel Gesundheitsmonitoring / Henning Füller | 211 / / Policing the Smart City / Eine Taxonomie polizeilicher Prognoseprogramme / Till Straube, Bernd Belina | 223 / / / Die Stadt als Bildschirm / Wahrnehmung und Nutzung urbaner Räume durch digitale / Kartographie, urbane Dashboards und die Praxis der Navigation / Ulf Treger | 237 / / Oeding for the Common Good? / Aktivitäten einer Open-Data-Initiative / Sören Becker | 249 / / Gemeinschaftliche Infrastrukturen, / digitale Souveränität und Gegenerzählungen / Projekte einer Digital Citizenship / city/data/explosion (Thomas Böker, Ulf Treger) | 261 / / Unbekannte Pfade der Stadt jenseits von Google, aber wie? / Überlegungen zu Joe Shaws und Mark Grahams / »Ein informationelles Recht auf Stadt?« / Louisa Bäckermann | 275 / / 5 Digitale Urbanisierung und soziale Transformation / / Digital assistierter Wohnalltag im smart home / Zwischen Care, Kontrolle und vernetzter Selbstermächtigung / Nadine Marquardt | 285 / / Smart und angepasst? / Konsumentinnen im digitalisierten Stromnetz / Stefanie Baasch | 299 / / (Un-)Sichtbare Geschlechterungleichheiten in der Smart City / Die andere Seite der Digitalisierung / Tanja Carstensen | 309 / / Onllne-Handel, Stadtentwicklung und Datenschutz / Stationen eines Einkaufs / Michael Lobeck, Claus-C. Wiegandt | 321 / / Smart City Policles In Wien, Berlin und Barcelona / Andreas Exner, Livia Cepoiu und Carla Weinzierl | 333 / / / Endlich Smart-Clty-Leuchtturm / Auswirkungen des EU-Projektes mySMARTLife / auf die Planungspraxis in Hamburg / Philipp Späth, Jörg Knieling | 345 / / Autorinnen und Autoren 357
Details
VerfasserInnenangabe: Sybille Bauriedl, Anke Strüver (Hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Bielefeld, transcript
Links: Rezension
Systematik: GS.BS
ISBN: 9783837643367
2. ISBN: 3837643360
Beschreibung: 361 Seiten : Illustrationen
Reihe: Urban Studies
Beteiligte Personen: Bauriedl, Sybille; Strüver, Anke
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch