X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


36 von 447
Vergängliche Gefühle
VerfasserIn: Frevert, Ute
Verfasserangabe: Ute Frevert
Jahr: 2013
Verlag: Göttingen, Wallstein-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLM Frev / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zur Vergänglichkeit und Wandelbarkeit von Emotionen.
Gefühle sind nicht nur per se vergänglich, sie sind es auch in der historischen Zeit. Es gibt Gefühle – zum Beispiel Ehre –, die uns fremd geworden sind, die aber unseren Groß- und Urgroßeltern noch vertraut waren. Umgekehrt finden heute Empfindungen großen Anklang – wie Empathie und Mitleid –, um die sich vormoderne Gesellschaften kaum scherten. Ute Frevert geht in ihrem Essay der Frage nach, wie sich solche emotionalen Konjunkturen erklären lassen, und zeigt damit, wie sich Emotionen in der und durch die Geschichte wandeln.
»Freverts Text besticht vor allem mit sekundären Tugenden« Waltraud Schwab, Die Tageszeitung
»Ein kulturelles Gedankenspiel, das durchaus erhellt!« Shelley Kupferberg, Deutschlandradio
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
I. Was vergeht 7
Endlichkeit - Lebensspanne - Historizität: Thesen und
Einwände - Die Sprache der Gefühle: Ausdruck und
Eindruck - Soziale Praktiken und Institutionen
I I . Scham u n d E h r e 17
Herzenssachen - (Vor-)Moderne Gefühlsökonomien -
Weibliche Tugenden: Schamhaftigkeit - Meynung und
Gewohnheit - Definitionswandel - Obsessionen und
Widersprüche - Natur und Evolution - Die Welt von
heute: schamlos? - Sexuelle Scham im 20. Jahrhundert -
Soziale Scham und innere Ehre - Beschämungen - Würde
statt Ehre - Ehre zwischen Militär- und Zivilcourage
I I I . Mitleid u n d Empathie 44
Moralische Empfindungen - Vom Mitgefühl zum Mitleid
- Erziehung des Mitleidens: Theater und Romane -
Läppisches versus männliches Mitleid - Brüderlichkeit -
Solidarität: Tat statt Phrase - Sozialreform und nationale
Solidarität - Mitleid und Ekel - Mitgefühl als Distinktion
- Zwischen Natur und Kultur - Reines Mitleid -
Fernsten-Liebe? - Menschenrechte - Humanitarismus
in der Diskussion
IV. Was bleibt 75
Anmerkungen 82
 
 
 
Details
VerfasserIn: Frevert, Ute
VerfasserInnenangabe: Ute Frevert
Jahr: 2013
Verlag: Göttingen, Wallstein-Verl.
Systematik: PI.HLM
ISBN: 978-3-8353-1160-2
2. ISBN: 3-8353-1160-3
Beschreibung: 96 S.
Mediengruppe: Buch