X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


50 von 447
Körper und Gefühl in der Psychotherapie
Basisübungen
VerfasserIn: Görlitz, Gudrun
Verfasserangabe: Gudrun Görlitz
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Görl / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit einigen Jahren beginnt sich in verschiedenen therpeutischen Schulen die Erkenntnis durchzusetzen, daß Reden allein in der Psychotherapie nicht genügt. Häufig gibt der Körper mehr Informationen preis als der Verstand und zugleich "lernt" der Körper leichter als der Intellekt. Dieser Einsicht trägt der Band - ebenso wie das Buch der Autorin mit den Aufbauübungen - Rechnung. Beide Bände beinhalten eine umfangreiche Sammlung erlebnisorientierter Übungen und Informationen zur Umsetzung und Integration in die verhaltenstherapeutische Psychotherapie. Dabei geht es nicht um schnelle Heilversprechen durch Körperübungen, sondern um schrittweise, fundierte Veränderungsarbeit. Im Zentrum dieses Buches stehen Basisübungen wie: Entspannungs- und Besinnungsübungen, Phantasiereisen, Atementspannung, Übungen zur Schulung der Körperwahrnehmung, der Gefühlswahrnehmung und des Gefühlsausdrucks. Fragen der psychotherapeutischen Rahmenbedingungen, der Dauer, des Ablaufs und der Effekte der Übungen werden in einem einführenden Kapitel thematisiert, so daß auch weniger erfahrene Therapeuten in der Anwendung gut zurecht kommen können.»Die beiden vorliegenden Bücher stellen eine systematische Aufbereitung undZusammenstellung von über 50 Übungen und Therapiematerialien dar, welche sich in Form einer Loseblattsammlung im Laufe der vielfältigen Erfahrung den der Autorin in ihrer praktischen Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie ihren persönlichen Aus-, Weiter- und Fortbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, Gestalttherapie, NLP, Bioenergetik, tiefenpsychologische Körpertherapie, Psychodrama, Familientherapie etc. angesammelt haben … Im Sinne des allgemeinen Trends zur Methodenintegration vor dem Hintergrund einer schulenübergreifenden, gesellschaftlich und wissenschaftlich notwendigen Bewegung hin zu einer “Allgemeinen Psychotherapie” (nach Klaus Grawe) bieten diese beiden Bücher eine große Bereicherung für alle PsychotherapeutInnen, SupervisorInnen oder SelbsterfahrungsleiterInnen - egal welcher Schule sie sich originär zugehörig fühlen.«Oliver Kugele, Psychotherapie im Dialog
Details
VerfasserIn: Görlitz, Gudrun
VerfasserInnenangabe: Gudrun Görlitz
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.HPK
ISBN: 978-3-608-89026-6
2. ISBN: 3-608-89026-2
Beschreibung: 4., durchges. und aktualisierte Aufl., 279 S.
Fußnote: Literaturverz. S 274 - 278
Mediengruppe: Buch