X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 5
Sport und Doping
zur Analyse einer antagonistischen Symbiose
Verfasserangabe: Eike Emrich ... (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main [u. a.], Lang, Peter
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: VS.AV Spor / College 2a - Sport Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Handelt es sich im Fall des Leistungssports und des Dopings um eine antagonistische Symbiose, in der man "nicht miteinander und nicht ohneeinander" kann? Der moderne, zum Zweck der Einkommenserzielung betriebene Spitzensport war wahrscheinlich von Beginn an bis heute von Doping begleitet. In verschiedenen Beiträgen wird das Phänomen "Doping im Spitzensport" aus der Perspektive der Soziologie, der Ökonomie, der Rechtswissenschaft und der Anthropologie beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass unterschiedliche Rahmenbedingungen und soziale Prozesse in ihrer wechselseitigen Verschränkung dieses vielfach als Problem wahrgenommene Phänomen erst ermöglichen. Verschiedenen rationalen individuellen und korporativen Akteuren gelingt es dabei, an seinem Bestehen zu partizipieren und daraus Nutzen zu ziehen. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Eike Emrich ... (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main [u. a.], Lang, Peter
Systematik: VS.AV
ISBN: 978-3-631-59451-3
2. ISBN: 3-631-59451-8
Beschreibung: 226 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: Emrich, Eike [Hrsg.]
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch