X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 8
Musik und das ozeanische Gefühl
Eine Expedition ins Innere der Musik
VerfasserIn: Psychosozial-Verlag
Verfasserangabe: Bernd Oberhoff (Hg.)
Jahr: 2015
Verlag: Gießen, Lahn, Psychosozial-Verlag
Reihe: Imago
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MC3 Musi / College 5b - Musik Status: Entliehen Frist: 08.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wovon erzählt die Musik, wenn sie zu uns spricht? Vom wunderbaren Geisterreich, wie E.T.A. Hoffmann meint, von einer Weltenharmonik, von intersubjektiven Phänomenen, von der unbewussten Psyche oder gar von Stille? Sechs Autoren machen sich auf die Suche nach dem Inhalt der Musik: ein Dichter, ein Musiktherapeut, ein Psychoanalytiker, ein Philosoph, ein Musikpsychoanalytiker und ein Quantenmusiker. Sie alle trotzen dem Gesang der Sirenen und dem Gewoge des Ozeanischen und scheuen auch nicht davor zurück, Instrumentalwerke von Corelli, Beethoven und Liszt einer tiefenhermeneutischen Deutung zu unterziehen. Die Ergebnisse ihrer Expedition ins Innere der Musik sind im vorliegenden Band versammelt.
Mit Beiträgen von Dieter Funke, E.T.A. Hoffmann, Martin Lawes, Ludger Lütkehaus, Bernd Oberhoff und Barnim Schultze.
Details
VerfasserIn: Psychosozial-Verlag
VerfasserInnenangabe: Bernd Oberhoff (Hg.)
Jahr: 2015
Verlag: Gießen, Lahn, Psychosozial-Verlag
Systematik: KM.MC3
ISBN: 978-3-8379-2498-5
2. ISBN: 3-8379-2498-X
Beschreibung: 222 S
Reihe: Imago
Sprache: Deutsch
Fußnote: Dimensionen des ozeanischen Gefühls Im Reich des schönen Wahnsinns. Musik und symmetrische Logik La Folia oder Die wogende Welle. Arcangelo Corellis Violinsonate op. 5 nr. 12. Eine Musikpsychoanalyse Bedeutung, Träumen, Beziehung und Bewusstseinsebenen in der Musikpsychotherapie. Ein psychoanalytisches Entwicklungs- und transpersonales Paradigma Auf der Suche nach der Spährenmusik Ein Murmeln, dem das Schweigen auflauert. Franz Liszts h-Moll Klaviersonate. Eine Musikpsychoanalyse Stille Schweigen. Musik. Ein Essay Ludwig van Beethoven: 5. Symphonie. Eine Rezension (1810) - E.T.A. Hoffmann
Mediengruppe: Buch