Cover von Rette sich, wer kann! wird in neuem Tab geöffnet

Rette sich, wer kann!

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Ogden, Charles
Verfasser*innenangabe: Charles Ogden. Ill. von Rick Carton
Jahr: 2004
Verlag: Würzburg, Arena
Reihe: Edgar & Ellen
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: JE Ogde / ab 10 Jahren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: JE Ogde Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Zufällig werden Edgar und Ellen Zeugen, wie Bürgermeister Breitritter mit Sohn und Tochter Stephanie auf dem alten Nippesfriedhof herumlaufen. Breitritter verliert ein Papier, aus dem hervorgeht, dass er ein Projekt geplant hat. Er will den Friedhof in ein Hotel verwandeln. Die möglichen Investoren haben ihr Kommen bereits angekündigt. Die Zwillinge starten eine Aktion zur Rettung des Friedhofes und locken die Ehrengäste auf eine Stadtrundfahrt, die diese so schnell nicht vergessen werden. Stephanie verfolgt die Gruppe, kann aber nie nah genug herankommen, um die Katastrophe zu verhindern. Dieser Edgar-und-Ellen-Band gefällt noch besser als "Kleine Biester", das Timing ist hervorragend, ein Slapstick jagt den nächsten, der Horrortrip wird auch für die Zwillinge überraschend, da nicht alles im Voraus zu planen war und so tun die 2 Monsterkinder auch mal was Gutes. Ein herrlich fieses, humorvolles Lesevergnügen. Unbedingt empfohlen.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Ogden, Charles
Verfasser*innenangabe: Charles Ogden. Ill. von Rick Carton
Jahr: 2004
Verlag: Würzburg, Arena
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE, I-05/04
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ab 10 Jahren., Antolin Klasse 5
ISBN: 3-401-05716-2
Beschreibung: 147 S. : Ill.
Reihe: Edgar & Ellen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Carton, Rick [Ill.]
Originaltitel: Tourist trap
Fußnote: Aus dem Engl. übers. von Nina Schindler
Mediengruppe: Buch