X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 382
Geschichte des Koreakriegs
Schlachtfeld der Supermächte und ungelöster Konflikt
VerfasserIn: Stöver, Bernd
Verfasserangabe: Bernd Stöver
Jahr: 2021
Verlag: C.H.Beck
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USZ Stöv / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 04.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USZ Stöv / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 04.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein zerstörtes und geteiltes Land, über vier Millionen Tote, weltweite Kriegsangst und Aufrüstung und ein bis heute ungelöster Konflikt: Das ist die Bilanz des Koreakriegs (1950-1953). Bernd Stöver schildert eindrucksvoll Ursachen und Verlauf dieser ersten direkten, unvorstellbar grausamen Konfrontation der Supermächte nach dem Zweiten Weltkrieg und erklärt, warum Korea bis heute einer der gefährlichsten Krisenherde der Welt ist. (Verlagstext)
 
Inhaltsverzeichnis:
 
Inhalt
Einleitung: Der erste heiße Krieg des Kalten Krieges 7
1. Korea als Kolonie im japanischen Imperium, 1910-1945 18
Die japanische Besetzung 18
Antijapanischer Widerstand 22
Korea in der japanischen Kriegswirtschaft 29
Vorbereitung auf die Nachkriegszeit 31
2. Die Teilung Koreas, 1945 -1950 33
Das Ende der Besatzungszeit 33
Der 3 8. Breitengrad 3 6
Die Wahlen 1948 und die doppelte Staatsgründung 41
Befreiungs- und Wiedervereinigungsutopien 47
3. Der Beginn des Koreakrieges,Juni-Oktober 1950 55
«6/25»: Der Angriff Nordkoreas am 25.Juni 1950 55
Die Entscheidung zur Verteidigung Südkoreas 62
Die Landung in Inch¿ön 75
Die Eroberung Nordkoreas 81
4. Kriegswende und Waffenstillstand,
Oktober 1950 -Juli 1953 89
Yalu: An der Grenze zum Atomkrieg 89
Bomben und Napalm 99
Der verdrängte Bürgerkrieg 11 o
1953: Nur ein Waffenstillstand 118
5. Die globalen Folgen des Krieges 131
USA 131
Sowjetunion 147
China 150
Europa 157
6. Das doppelte Korea seit 1953 161
Nordkorea: Die Vollendung der stalinistischen Diktatur 162
Südkorea: Der antikommunistische Frontstaat 169
Staaten im Schatten des Kalten Krieges 174
7. Vergangenheitspolitik und Erinnerungskultur 183
Interpretationen Nord -Interpretationen Süd 183
Koreanische Erinnerungsorte 188
Der «vergessene Krieg» 193
Die Aufarbeitung des Bürgerkrieges 199
8. Der Koreakonflikt nach dem Kalten Krieg 202
Permanente Krise 202
Kaesöng oder: Die kleine Wiedervereinigung 206
Nordkoreas Atombombe 214
Epilog: Der letzte Doppelstaat des Kalten Krieges 220
Anhang
Karten 229
Zeittafel zur Geschichte Koreas 231
Abkürzungen 235
ZurUmschrift 238
Anmerkungen 239
Bildnachweis 259
Literaturhinweise 260
Personenregister 268
Details
VerfasserIn: Stöver, Bernd
VerfasserInnenangabe: Bernd Stöver
Jahr: 2021
Verlag: C.H.Beck
Systematik: GE.USZ
ISBN: 978-3-406-77649-6
2. ISBN: 3-406-77649-3
Beschreibung: 4., aktualisierte Auflage, Originalausgabe, 270 Seiten : Illustrationen, Karten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch