X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 33
Christen in der islamischen Welt
von Mohammed bis zur Gegenwart
VerfasserIn: Tamcke, Martin
Verfasserangabe: Martin Tamcke
Jahr: 2008
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.I Tamc / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PR.I Tamc Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: PR.I Tamc Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Bis heute gibt es in vielen Ländern des Nahen Ostens große, zum Teil sehr alte christliche Minderheiten, die ihre alten Traditionen weiter pflegen und nach der Vertreibung der meisten Juden die Erinnerung an eine multireligiöse Vergangenheit wach halten. Martin Tamcke beschreibt anschaulich die Geschichte dieser Kirchen, Völker, Sprachen und Literaturen des orientalischen Christentums und insbesondere die Lebensbedingungen unter islamischer Herrschaft (Armenier, Kopten, Nubier, Melkiten, Rum, Orthodoxe, Christliche Araber, Sysrer, Westsyrer, Jakobiten, Aramäer, Maroniten, Ostsyrer, Nestorianer, Assyrer, Chaldäer, Protestantische Mission). Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der Gegenwart. Exemplarisch kommen die Verhältnisse in Irak und Iran, in der Türkei und im Libanon, in Äthiopien und Ägypten zur Sprache. - Ein interessanter, gut lesbarer und sachlicher Überblick. (I-08/08-C3)
Details
VerfasserIn: Tamcke, Martin
VerfasserInnenangabe: Martin Tamcke
Jahr: 2008
Verlag: München, Beck
Systematik: PR.I
ISBN: 978-3-406-56819-0
2. ISBN: 3-406-56819-X
Beschreibung: 1. Aufl., 204 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch