X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 58
Franziska
eine Geschichte aus dem 20.Jahrhundert
VerfasserIn: Tomizza, Fulvio
Verfasserangabe: Fulvio Tomizza
Jahr: 2001
Verlag: Wien, Zsolnay
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: DR Tomi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Tomi / Magazin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seine Stadt Triest und ihr istrisches Hinterland sind wieder Schauplätze von Tomizzas neuem Roman (s. "Die fünfte Jahreszeit"). Die Menschen der Region und ihre Schicksale im 20. Jahrhundert sind sein Thema. Das Leben der Franziska, die am 1.1.1900 in einem slowenischen Dorf geboren wird, ist typisch für viele Schicksale. Die kleine Franziska genießt als nominelles Patenkind des Kaisers Franz Joseph besondere Beachtung. Der 1. Weltkrieg zwingt die Familie, nach Triest zu fliehen und zwangsweise italienisch zu werden. Franziska verliert bald ihre Arbeit, die lange geplante Heirat kommt nicht zustande - doch sie gibt nicht auf, wird Erzieherin und Vertraute der Kinder eines slowenischen Anwalts, als dessen Mitarbeiterin sie sich um Ausgleich zwischen den Nationalitäten bemüht. Tomizza ist als Autor immer präsent. Er erklärt, kommentiert und beschwört ein friedliches Miteinander.
Details
VerfasserIn: Tomizza, Fulvio
VerfasserInnenangabe: Fulvio Tomizza
Jahr: 2001
Verlag: Wien, Zsolnay
Systematik: DR
ISBN: 3-552-04998-3
Beschreibung: 226 S.
Beteiligte Personen: Gschwend, Ragni Maria [Übers.]
Fußnote: Aus dem Ital. übers.
Mediengruppe: Buch