X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 1408
Der Dichter und sein Germanist
Symposium in Memoriam Wendelin-Schmidt-Dengler
Jahr: 2012
Verlag: Wien, new academic press
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.OZ PL.WL Dich / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
Die Beziehungsgeschichte zwischen Philologen und Dichtern ist auch die Geschichte der neueren deutschen Literaturwissenschaften, sie birgt Fallgeschichten mit wissenschaftstheoretischen, literaturgeschichtlichen und gar erotischen Verwicklungen. Es geht um die Relation zwischen wissenschaftlichem Subjekt (Germanist/in) und Objekt (Autor/in) in ihren vielfältigen Erscheinungsformen, dies vor allem im Hinblick auf die Debatte von Autorschaft und Leserschaft unter aktueller kulturwissenschaftlicher Perspektive. Im vorliegenden Band sind die Handlungszusammenhänge in einem Feld umrissen, das die Auratisierung beider Instanzen hinter sich gelassen und mittlerweile auf den Aspekt des Kollektiven gesetzt hat. Es geht nicht um eine alte Konstellation vom Genie und seinem Eckermann, vielmehr soll die Untersuchung der Beziehungsaspekte zur Erweiterung der Diskussion um Autor/inn/en und Leser/innen bzw. Forscher/innen in ihren jeweiligen kulturellen Feldern beitragen.
Der vorliegende Band ist das Ergebnis einer Konferenz unter dem Titel Der Dichter und sein Germanist. Die Konferenz war dem Andenken Wendelin Schmidt-Denglers gewidmet, einem außergewöhnlichen Literaturhistoriker, der - neben mannigfaltigen anderen Verdiensten - in Wien und am Wiener Institut für Germanistik das Verhältnis zwischen Philologen und Dichtern neu erfunden hat.
AUS DEM INHALT:
Inhalt / / Stephan Kurz, Michael Rohrwasser, Daniela Strigl / Der Dichter und sein Germanist / / Teil I / Wendelin Schmidt-Dengler / / Friedrich Achleitner / über Wendelin Schmidt-Dengler / / Helmut Neundlinger / Im Labyrinth des Professor WSD. Anmerkungen zu Wendelin Schmidt-Denglers Nachlass am österreichischen Literaturarchiv / / Karlheinz Rossbacher / Wendelin Schmidt-Dengler liest Johann Nestroy / / Hannes Schweiger / mein literaturen sein unseren literaturen. der sprachenkunstler Ernst Jandl und sein unversitäten professor Wendelin Schmidt-Dengler / / Stefan Alker, Wolfram Seidler / Die Bibliothek Wendelin Schmidt-Dengler an der Fachbereichsbibliothek Germanistik der Universität Wien / / Teil II / Der Dichter und sein Germanist / / Marcel Lepper / Ruhm oder Relevanz? Dichter- und Philologennachlässe im Archiv / / Johannes Keller / abyssus abyssum invocat. Mystische Philologie am Abgrund / / Birgit Peter / NS-ideologische Metamorphosen am Beispiel von Heinz Kindermann: / Ferdinand Raimund und Franz Grillparzer als deutsche Volksdramatiker / / Karin S. Wozonig / Self-fashioning und Anekdote. Betty Paoli und ihre Biographien / / Daniela Strigl / Der Biograph als Testamentsvollstrecker Anton Bettelheim erfindet Marie von Ebner-Eschenbach / / Norbert Christian Wolf / "Hybrid wie die Dichtkunst". Hofmannsthal und die Germanistik seiner Zeit / / Michael Rohrwasser / Die Figur des Wiederentdeckers und die neue Liebesunordnung. / Mit einem Prolog zum Zufall von Stephan Kurz / / Roland Innerhofer / Der Germanist als Schiedsrichter. Brüchige Allianzen im österreichischen "Dichterkrieg" der 70er Jahre / / Christoph Weinberger / Dichten mit dem Lötkolben: Friedrich Kittler liest Thomas Pynchon / / Die Autorinnen und Autoren
Details
Jahr: 2012
Verlag: Wien, new academic press
Systematik: PL.OZ, PL.WL
ISBN: 978-3-7003-1836-1
2. ISBN: 3-7003-1836-7
Beschreibung: 201 S. : Ill.
Schlagwörter: Geschichte, Kongress, Literaturwissenschaftler, Schmidt-Dengler, Wendelin, Schriftsteller, Wien, Österreich, Geschichtsphilosophie, Literatur, Schriftstellerin, Vergangenheit, Österreicher, Austria (eng), Bienne, Bundeshauptstadt Wien, Bundesland Wien, Cisleithanien, Dichter, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Gemeinde Wien, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Homme de lettres, K.K. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kaiserlich-Königliche Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kolloquium, Kongresse, Künstlersymposion, Land Wien, Landesgeschichte, Literat, Literaturproduzent, Ortsgeschichte, Ostmark, Regionalgeschichte, Reichsgau Wien, Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Sommerschule <Kongress>, Stadt Wien, Symposion <Kongress>, Symposium <Kongress>, Tagung <Kongress>, Vena, Viena, Vienna, Vienna (Austriae), Vienne, Vin, Vindobona, Vinna, Vortragssammlung, Wenia, Wien <Land>, Zeitgeschichte, Zisleithanien, Autor, Bestsellerautor, Geistesgeschichte, Gänsehäufel, Kriminalschriftsteller, Lyriker, Philologe, Veranstaltung, Vor- und Frühgeschichte, Österreich <Ost>
Sprache: ---
Mediengruppe: Buch