X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


95 von 695
Ja zum Weltethos
Perspektiven für die Suche nach Orientierung
Verfasserangabe: Hans Küng (Hg.)
Jahr: 1995
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AI Ja / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Weltethos ist die Formulierung eines Grundbestandes an ethischen Normen und Werten, der sich aus religiösen, kulturellen und zum Teil auch aus philosophischen Traditionen der Menschheitsgeschichte herleiten lässt. Das Projekt Weltethos ist ein Versuch, die Gemeinsamkeiten der Weltreligionen zu beschreiben und ein gemeinsames Ethos, ein knappes Regelwerk aus den Grundforderungen aufzustellen, welche von allen akzeptiert werden können. Der Initiator des Projekts ist der Theologe Hans Küng.
Details
VerfasserInnenangabe: Hans Küng (Hg.)
Jahr: 1995
Verlag: München [u.a.], Piper
Systematik: PR.AI
ISBN: 3-492-03817-4
Beschreibung: 319 S.
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Weltethos, Buddhismus, Christentum, Islam, Judentum, Konfuzianismus, Kultur, Politik, Ethik, Weltreligion, Christ, Christin, Islamische Staaten, Israel <Altertum>, Juden, Jüdische Ethik, Jüdische Philosophie, Kalifenreich, Kirche, Muslim, Philosemitismus, Kulturphilosophie, Zivilisation, Altruismus, Beiträge, Sammelwerk, Christenheit, Christianity, Christliche Religion, Christliche Weltanschauung, Islamische Völker, Islamische Welt, Judaismus, Jüdische Religion, Politische Entwicklung, Politische Lage, Staatspolitik, Hochreligion, Weltreligionen, Chassidismus, Religion, Alltagskultur, Außenpolitik, Forstpolitik, Jugendkultur, Kulturelle Identität, Volkskultur, Volkstumspolitik, Weltpolitik, Bioethik, Christliche Ethik, Doppelte Moral, Tierethik, Tierrecht, Wirtschaftsethik, Wissenschaftsethik
Beteiligte Personen: Küng, Hans [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch