X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 28
Mystik
Sinnsuche und die Erfahrung des Absoluten
VerfasserIn: Sudbrack, Josef
Verfasserangabe: Josef Sudbrack
Jahr: 2002
Verlag: Darmstadt, Primus-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AMS Sudb / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mystik als die Erfahrung des Absoluten, die jede Vernunft übersteigt, gehört offensichtlich zum Wesen jeder Religion. Josef Sudbrack schöpft aus den reichen Quellen der Tradition, gibt Kriterien für das spezifisch Christliche der Gotteserfahrung an die Hand und tritt von hier aus ins Gespräch mit den großen mystischen Zeugnissen der Weltreligionen. Der Fromme, der Christ der Zukunft, wird ein Mystiker sein ... oder er wird nicht mehr sein. Dieses berühmte Wort Karl Rahners bringt zum Ausdruck, dass es bei Mystik nicht primär um Sondererfahrungen und außergewöhnliche Phänomene geht, sondern um die Intensivierung und Verdichtung der existentiellen Seite des Glaubens. Mystik als Erfahrung des Absoluten, die jede Vernunft übersteigt, ist allen Religionen gemeinsam und für viele deshalb die Basis für den Religionsdialog. Was aber ist das spezifisch Christliche der Gotteserfahrung? Josef Sudbrack, der theologische Fachmann schlechthin für das Thema »Mystik«, schöpft aus den Quellen der mystischen Tradition und zeigt Unterscheidungskriterien auf, um von hier aus mit den anderen Religionen ins Gespräch zu treten. Er veranschaulicht seine Positionen immer wieder anhand von großen Persönlichkeiten wie etwa den christlichen Zenmeistern (Henri Le Saux etc.), dem jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber. oder großen christlichen Mystikern wie Ignatius von Loyola, Meister Eckhart, Johannes vom Kreuz, und Angelus Silesius. - Josef Sudbrack, geb. 1925, Dr. theol. habil., gilt als einer der profundesten Kenner der mystischen Traditionen im deutschen Sprachraum, zahlreiche einschlägige Veröffentlichungen.
Details
VerfasserIn: Sudbrack, Josef
VerfasserInnenangabe: Josef Sudbrack
Jahr: 2002
Verlag: Darmstadt, Primus-Verl.
Systematik: PR.AMS
ISBN: 3-89678-444-7
Beschreibung: 184 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 178 - 180
Mediengruppe: Buch