X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 2475
Leistung und Beurteilung in der Schule
eine Einführung in Leistungs- und Bewertungsfragen aus pädagogischer Sicht
VerfasserIn: Jürgens, Eiko
Verfasserangabe: Eiko Jürgens
Jahr: 2010
Verlag: Sankt Augustin, Academia-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEL Jürg / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Mit diesem Buch werden Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie Pädagogikstudentinnen und -studenten praxisbezogen an die komplexe Problematik von Leistung in der Schule herangeführt. / Da Schule und Leistung untrennbar miteinander verbunden sind, ist es im ersten Teil der Veröffentlichung das Ziel, eine Antwort auf die zentrale Frage zu geben, wie Leistungsforderungen pädagogisch sinnvoll begründet und in den Gesamtzusammenhang von Schule als eine pädagogische und gesellschaftliche Institution eingeordnet werden können. / Auf der Grundlage einer sachlichen Auseinandersetzung mit einem pädagogischen Leistungsverständnis werden im zweiten Teil Leistungs- und Bewertungsfragen grundlegend behandelt. Besonderer Stellenwert kommt dabei der Überprüfung und Beurteilung mündlicher und schriftlicher Leistungen mit Hilfe unterrichtspraktischer Verfahren zu, wie schriftliche Klassenarbeiten, mündliche Lernerfolgskontrollen und schulische Tests. Des weiteren wird schwerpunktmäßig in die Theorie und Praxis zensurenfreier Zeugnisse (Lernentwicklungsberichte) eingeführt. / Reviews: / / "Ein außerordentlich hilfreiches Buch für alle, denen die pädagogische Dimension von Leistungsmessung und -bewertung am Herzen liegt und die ihnen in ihrer täglichen Beurteilungspraxis oft zu kurz zu kommen scheint" (IPTS Unterrichtsfachberatung) / "Mit diesem Buch werden Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen praxisbezogen an die komplexe Problematik von Leistung in der Schule herangeführt und zu vielseitiger Reflexion angeregt" (unterrichten/erziehen) / "Dieses Buch eröffnet dem Lehrer durch sehr hilfreiche Zusammenstellung von wesentlichen Erkenntnissen und Folgerungen aus der Bildungsreformdiskussion einen Zugang zur pädagogisch orientierten Leistungsmessung und Leistungsbewertung" (Pädagogik und Schulalltag).AUS DEM INHALT: / / Vorwort zur zweiten Auflage 9 / Vorwort zur vierten Auflage 9 / Vorwort zur sechsten Auflage 10 / 1. Vorbemerkungen 11 / 2. Leistungsgesellschaft und Leistungsprinzip - / Kennzeichen einer modernen Gesellschaft / und ihre Funktion zur Herausbildung eines / pädagogischen Leistungsbegriffs 13 / 3. Leistung in der Schule - pädagogisch begründet . 19 / 4. Leitgedanken eines pädagogischen / Leistungsbegriffs 26 / 4.1 Leistung ist norm-und zweckbezogen 26 / 4.2 Leistung ist anläge- und umweltbedingt 29 / 4.3 Leistung ist produkt-und prozessorientiert 31 / 4.4 Leistung ist individuelles und soziales Lernen 32 / 4.5 Leistung ist problemmotiviertes und vielfältiges Lernen 35 / 4.6 Zusammenfassung 39 / 6 Inhalt / 5. Pädagogische Diagnostik 41 / 5.1 Leistungsmessung und -bewertung 44 / 5.1.1 Begriffliches 44 / 5.1.2 Funktionen schulischer Leistungsmessung / und -bewertung 56 / 5.1.2.1 Curriculare Kontrolle 57 / 5.1.2.2 Allokations- und Klassifikationsfunktion / (Selektionsfunktion) 58 / 5.1.2.3 Selbst- versus Fremdkontrolle in der / Leistungsbeurteilung 59 / 5.1.3 Die Zensierung in der Leistungsbewertung 61 / 5.1.3.1 Funktionen der Notengebung 61 / 5.1.3.2 Die Notengebung im Spiegel der Forschung - / ein Mängelbericht 66 / 5.1.4 Die pädagogische Dimension der Leistungsbewertung 71 / 5.2 Testtheoretische Gütekriterien schulischer / Leistungskontrollen 73 / 5.2.1 Objektivität 74 / 5.2.2 Reliabilität 76 / 5.2.3 Validität 77 / 5.3 Verfahren und Formen der Pädagogischen Diagnostik / zur Leistungsmessung und -bewertung 81 / 5.3.1 Schriftliche Klassenarbeiten 82 / Inhalt 7 / 5.3.2 Mündliche Lernerfolgskontrolle 83 / 5.3.2.1 Problemfelder mündlicher Lernkontrollen 84 / 5.3.2.2 Planung und Vergleichbarkeit als Grundsätze / mündlicher Lernkontrollen 87 / 5.3.3 Schülerbeobachtung 90 / 5.3.3.1 Begriff der Beobachtung 91 / 5.3.3.2 Formen der Beobachtung 93 / 5.3.3.3 Zur Organisation unterrichtlicher Beobachtungen 98 / 5.3.2.3 Pädagogische Grundhaltung zur Bewertung / mündlicher Mitarbeit 111 / 5.3.4 Schulische Tests 112 / 5.3.4.1 Vorbemerkungen zum Einsatz von Tests 112 / 5.3.4.2 Klassifikation schulischer Tests 114 / 5.3.4.3 Informelle Tests 116 / 5.3.4.3.1 Einige kritische Vorbemerkungen 116 / 5.3.4.3.2 Hinweise zur Durchführung informeller Tests 118 / 5.3.4.3.3 Hinweise zur Auswertung informeller Tests 123 / 5.3.5 Lern- und Leistungsjournal 126 / 5.3.6 Portfoliokonzept 130 / 5.3.7 Resümee 133 / 8 Inhalt / 6. Beurteilungstendenzen und -fehler 135 / 6.1 Einleitung 135 / 6.2 Einige Vorbemerkungen 135 / 6.3 Beurteilungstendenzen und -fehler / auf der Stufe der Leistungsmessung 136 / 6.4 Beurteilungstendenzen und -fehler / auf der Stufe der Leistungsbewertung 147 / 6.5 Möglichkeiten der Minimierung von / Beurteilungsfehlern , 150 / 7. Zeugnisse ohne Noten, Lernberichte und / Wortgutachten: Grundsätze und Hilfen 155 / 7.1 Kindgemäßheit und pädagogisches Leistungsprinzip . 156 / 7.2 Die Realisierung differenzierter Leistungsbeurteilung / macht differenzierten Unterricht erforderlich 159 / 7.3 Zensurenfreie Zeugnisse in der Grundschule / der Bundesländer 160 / 7.4 Forschungsstand 160 / 7.5 Zusammenfassung der Forschungsbefunde und / Schlussfolgerungen für die Praxis 166 / 7.6 Grundregeln und Hilfen zur Gestaltung / entwicklungsorientierter Berichtszeugnisse 168 / Anmerkungen 176 / Literaturverzeichnis 182 / Sachwortregister 195
Details
VerfasserIn: Jürgens, Eiko
VerfasserInnenangabe: Eiko Jürgens
Jahr: 2010
Verlag: Sankt Augustin, Academia-Verl.
Systematik: PN.UEL
ISBN: 978-3-89665-499-1
2. ISBN: 3-89665-499-3
Beschreibung: 7., überarb. Aufl., 198 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch