Cover von Das Unternehmen Krieg wird in neuem Tab geöffnet

Das Unternehmen Krieg

Paramilitärs, Warlords und Privatarmeen als Akteure der neuen Kriegsordnung
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Dario Azzellini ; Boris Kanzleiter Hg.
Jahr: 2003
Verlag: Berlin ; Hamburg ; Göttingen, Assoziation A
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WF Unt / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-5 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Das Buch ist ein Sammelband, dessen einzelne Beiträge mit großer Konsequenz nach der ökonomischen Seite von Kriegen fragen. Oft, das zeigt sich dabei, sind die Anlässe sehr viel rationalerer, weil durch private Finanzinteressen erklärbarer Natur als mit der Rede zum Beispiel von "Stammeskriegen" im Kongo suggeriert wird. Und man erfährt, in welchem Ausmaß privates Kapital beim Kriegführen die Finger im Spiel hat. Zum Beispiel, dass in Kolumbien private Konzerne "Risikoberatung, Geiselbefreiungstraining, sowie die Wartung von Helikoptern" anbieten und dass auch Donald Rumsfeld in seinem Ministerium systematisches outsourcing von Verteidigungsaufgaben betreibt. Insgesamt ein Band, der helfen kann, ethnizistische und kulturalistische Denkschablonen aufzubrechen.

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Dario Azzellini ; Boris Kanzleiter Hg.
Jahr: 2003
Verlag: Berlin ; Hamburg ; Göttingen, Assoziation A
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GP.WF
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-935936-17-6
Beschreibung: 215 S.
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Paramilitärischer Verband, Weltordnung, Beiträge, Internationale Ordnung, Sammelwerk
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Azzellini, Dario; Kanzleiter, Boris
Mediengruppe: Buch