X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


56 von 144
Sexualerziehung im Kindergarten als Prävention von sexuellem Missbrauch
VerfasserIn: Karnatz, Elisabeth
Verfasserangabe: Elisabeth Karnatz
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt, M. ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York, NY ; Oxford ; Wien, Lang
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Karn / College 3e - Pädagogik / Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Mit der Frage nach der "Sexualerziehung im Kindergarten" wird in diesem Buch eine Problematik aufgegriffen, die erhebliche Brisanz auszeichnet. Kindliche Sexualität als Thema berührt Tabus und ruft Vorbehalte hervor. Sexueller Missbrauch im Vorschulalter wird meist von vornherein, sogar noch als Frage abgewehrt oder verdrängt. Kindliche Sexualität, Sexualerziehung und Prävention von sexuellem Missbrauch, nüchtern und analytisch betrachtet, sind eng miteinander in einem Wirkungskreis verbunden. Das Wissen über Sexualentwicklung ist grundlegend für die sexualpädagogische Praxis. Gleichzeitig muss universelle Sexualerziehung auch präventiv arbeiten. Um Kinder vor sexuellem Missbrauch flächendeckend zu schützen, ist Sexualerziehung von klein auf der beste Garant.
 
AUS DEM INHALT: / / 1. Einleitung 17 / 2. Sexualerziehung im Vorschulalter 19 / 2.1 Sexualerziehung - Begriffsbestimmung 19 / 2.2 Argumente für beziehungsweise gegen eine frühe Sexualerziehung 21 / 2.3 Das Verhältnis von Erwachsenen zu kindlicher Sexualität 22 / Psychosexuelle Entwicklung des Kindes / Sexualität und kindliche Sexualität / Theorien zu sexuellem Verhalten und Erleben / in der frühen Kindheit / Sigmund Freud / Die orale Phase / Die anale Phase / Die phallische Phase / Die Latenzphase / Albert Moll / Fazit / Bereiche der psychosexuellen Entwicklung / Körperkontakt / Sexuelle Reize / Selbststimulation / Sexuelle Spiele / Kindliches Wissen über Sexualität / Geschlechtsunterschiede und Geschlechtsidentität / Zeugung. Schwangerschaft und Geburt / 3.3.5.3 Sexueller Missbrauch 36 / 3.4 Sexualverhalten von sexuell missbrauchten Kindern 36 / 4. Sexualerziehung als Prävention von sexuellem Missbrauch 39 / 4.1 Sexueller Missbrauch - Begriffsbestimmung 39 / 4.1.1 Exkurs: Gesetzliche Rahmenbedingungen / zu sexuellem Missbrauch 40 / 4.2 Sexueller Missbrauch im Vorschulalter 42 / 4.3 Erkennen von sexuellem Missbrauch 44 / 4.4 Präventive Arbeit in der Sexualerziehung 46 / 4.4.1 Präventionsformen - primär, sekundär, tertiär 46 / 4.4.2 Primärprävention im Kindergarten 47 / 4.4.3 Sekundärprävention im Kindergarten 50 / 4.4.4 Tertiärprävention im Kindergarten 53 / 4.4.5 Effekte von Präventionsmaßnahmen 54 / 5. SKIP - Ein Präventionsprogramm für Kindertagesstätten 57 / 5.1 Ablauf der SKIP Projektwoche 58 / 5.2 Ergebnisse der Experteninterviews 69 / 6. Diskussion 73 / 7. Zusammenfassung 79 / Literaturverzeichnis 81 / Anhang 95 / SKIP Konzept: Erzieherinnenarbeit und Elternarbeit 97 / Erzieherinnen 99 / Eltern 106 / Experteninterviews 113 / Themenmatrix der Experteninterviews 151
Details
VerfasserIn: Karnatz, Elisabeth
VerfasserInnenangabe: Elisabeth Karnatz
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt, M. ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York, NY ; Oxford ; Wien, Lang
Systematik: PN.GE
ISBN: 978-3-631-58304-3
2. ISBN: 3-631-58304-4
Beschreibung: 153 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 81 - 94
Mediengruppe: Buch