X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 4
Mythen der Moderne
VerfasserIn: Jameson, Fredric
Verfasserangabe: Fredric Jameson. Übers. aus dem Engl. von Hans-Hagen Hildebrandt
Jahr: 2004
Verlag: Berlin, Kulturverl. Kadmos
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AT Jame / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Details
VerfasserIn: Jameson, Fredric
VerfasserInnenangabe: Fredric Jameson. Übers. aus dem Engl. von Hans-Hagen Hildebrandt
Jahr: 2004
Verlag: Berlin, Kulturverl. Kadmos
Systematik: GS.AT
ISBN: 3-931659-46-1
Beschreibung: 239 S.
Beteiligte Personen: Hildebrandt, Hans-Hagen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Wie es zu dieser Wiederkehr traditioneller Philosophie hat kommen können, beschreibt Frederic Jameson. Dabei nimmt er in diesem Band das Wesen der Modernität selbst in den Blick, das in den Sozialwissenschaften bis heute nur unzureichend verstanden worden ist. Wir treten heute eher nicht in eine Epoche der Postmodernität ein, sondern bewegen uns auf eine zu, in der die Konsequenzen der Modernität stärker als früher radikalisiert und universalisiert werden. Am Horizont erscheinen dabei die Konturen einer neuen und anderen Ordnung, die post-modern ist, doch ganz unterschieden von dem ist, was von vielen im Augenblick "Postmodernität" genannt wird.
Mediengruppe: Buch