X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 16
Cloud-Services testen
von der Risikobetrachtung zu wirksamen Testmaßnahmen
Verfasserangabe: Kees Blokland, Jeroen Mengerink, Martin Pol, Doris Rubruck. [Übersetzung: Doris Rubruck]
Jahr: 2016
Verlag: Heidelberg, dpunkt.verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.EIT Clou / College 6c - Informatik & Computer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Cloud-Computing leitet eine neue Ära in der Erstellung und Verwendung von Informationssystemen ein. Immer mehr Organisationen entscheiden sich für Serviceleistungen aus der Cloud.
Dieses Buch liefert einen strukturierten Überblick über Cloud-Computing, wie in der Cloud getestet wird und wie Services aus der Cloud für das Testen verwendet werden können, sodass Sie als Tester oder Testmanager Ihr Aufgabengebiet entsprechend erweitern können. Die Autoren betrachten die verschiedenen Arten von Risiken, die mit der Implementierung von Cloud-Services einhergehen, sowie Sicherheits- und Performanzrisiken und beschreiben Testmaßnahmen, die geeignet sind, diese soweit wie möglich zu minimieren. Sie bieten eine effektive Unterstützung beim Test der Übertragung von Services in die Cloud und für die Betriebsphase danach, zunächst bei der Nachverfolgung der Risiken und dann bei der Auswahl und Durchführung der notwendigen Testmaßnahmen. Die Checklisten, Tipps und Beispiele im Buch liefern Ihnen viele nützliche Informationen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit in der Praxis benötigen. Verlagstext
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Inhaltsverzeichnis:
 
Inhaltsübersicht
1 Einführung 1
2 Was ist Cloud Computing? 5
2.1 Wesentliche Eigenschaften des Cloud Computing 7
2.2 Servicemodelle 8
2.3 Bereitstellungsmodelle 12
3 Die Rolle des Testmanagers 15
3.1 Allgemeines 17
3.2 Aufgaben während Auswahl, Implementierung und Betrieb 25
3.3 Testen mit der Cloud 27
4 Vom Risiko zum Test 33
4.1 Performanzrisiken 35
4.2 Sicherheitsrisiken 37
4.3 Verfügbarkeit- und Kontinuitätsrisiken 40
4.4 Funktionalitätsrisiken 41
4.5 Wartbarkeitsrisiken 43
4.6 Risiken bezüglich Gesetzgebung und Regulierung 45
4.7 Risiken bezüglich Anbieter und Outsourcing 46
5 Testmaßnahmen 47
5.1 Testen während der Auswahl eines Service 49
5.2 Performanztest 60
5.3 Sicherheitstest 77
5.4 Handhabbarkeitstest 87
5.5 Verfügbarkcits- und Kontinuitätstest99
5.6 Funktionalitätstest114
5.7 M igrationstest 132
5.8 Test auf Gesetzgebung und Regulierung 141
5.9 Test im Betrieb 147
6 Schlussbemerkung 157
Glossar und Abkürzungen 159
Index 165
Inhaltsverzeichnis
1 Einführung 1
2 Was ist Cloud Computing? 5
2.1 Wesentliche Eigenschaften des Cloud Computing 7
2.2 Servicemodelle 8
2.3 Bereitstellungsmodelle 12
3 Die Rolle des Testmanagers 15
3.1 Allgemeines 17
3.1.1 Risikoanalyse 17
3.1.2 Informationen vom Anbieter und Vereinbarung mit ihm 19
3.1.3 End-to-End-Tests 20
3.1.4 Empfehlungen 24
3.2 Aufgaben während Auswahl, Implementierung und Betrieb 25
3.2.1 A usw ahl 25
3.2.2 Implementierung 26
3.2.3 Betrieb 26
3.3 Testen mit der Cloud 27
3.3.1 Test-Outsourcing in die Cloud mit TOGA® 27
3.3.2 Testen per Crowdsourcing 31
3.3.3 Testumgebungen in der Cloud 31
3.3.4 Last generieren 32
4 Vom Risiko zum Test 33
4.1 Performanzrisiken 35
4.2 Sicherheitsrisiken 37
4.3 Verfügbarkeit- und Kontinuitätsrisiken 40
4.4 Funktionalitätsrisiken 41
4.5 Wartbarkeitsrisiken 43
4.6 Risiken bezüglich Gesetzgebung und Regulierung 45
4.7 Risiken bezüglich Anbieter und Outsourcing46
5 Testmaßnahmen 47
5.1 Testen während der Auswahl eines Service 49
5.1.1 Cloud-bezogene Aspekte aufnehmen50
5.1.2 Vollständigkeit und Kontrollierbarkeit der Auswahlkriterien
festlegen 50
5.1.3 Services und Anbieter festlegen 52
5.1.4 Auswahlempfehlungen aussprechen56
5.1.5 Kriterien zur Auswahl von Checklisten 57
5.2 Performanztest 60
5.2.1 Lasttest 62
5.2.2 Stresstest62
5.2.3 Ausdauertest oder Volumentest 63
5.2.4 Testen der Elastizität und der manuellen Skalierbarkeit64
5.2.5 Testfälle aufsetzen64
5.2.6 Testfälle zur Prüfung bestimmter Engpässe 68
5.2.7 Cloud-Aspekte in die Testfälle aufnehmen 69
5.2.8 Testfälle für den Stresstest70
5.2.9 Testfälle für Ausdauer- und Volumentest 70
5.2.10 Testfälle zur Elastizität 71
5.2.11 Testaufbau für den Performanztest 74
5.2.12 Repräsentative Testumgebung 75
5.3 Sicherheitstest 77
5.3.1 Die Netzwerksicherheit bewerten 79
5.3.2 Den Sicherheitsstand des Anbieters bewerten 80
5.3.3 Den Sicherheitsstand des Kunden bewerten 81
5.3.4 Die Verschlüsselung testen82
5.3.5 Die Authentifizierung testen 82
5.3.6 Autorisierung testen 83
5.3.7 Die Robustheit gegenüber Netzwerkattacken testen 84
5.3.8 Logdateien und Audit Trails testen 85
5.3.9 Der Test von Routinen für Sicherheitspatches 85
5.3.10 Audits durchführen85
5.4 Handhabbarkeitstest 87
5.4.1 Spezifikationen von Anbieterseite 88
5.4.2 Spezifikationen auf Kundenseite 89
5.4.3 Anwenderdokumentation 90
5.4.4 Die Verfügbarkeit von Testumgebungen 91
5.4.5 Testdokumentation 94
5.4.6 Der Prozess des Fehlermanagements 94
5.4.7 Änderungsverfahren und Versionskontrolle 97
5.4.8 Wartbarkeit von Software 98
5.5 Verfügbarkeit- und Kontinuitätstest 99
5.5.1 Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA) 101
5.5.2 Die Rolle der Architektur 102
5.5.3 Hardwarezuverlässigkeit und Überwachungstools 103
5.5.4 Zuverlässigkeit der Software 104
5.5.5 Garantien und Service Level Agreements 105
5.5.6 Die Auswirkungen von Verfügbarkeitsmechanismen 106
5.5.7 Internet und Internetverbindung 107
5.5.8 Die Ausfallsicherung testen 108
5.5.9 Offline testen 112
5.6 Funktionalitätstest 114
5.6.1 Kompatibilität von Services mit Geschäftsprozessen 116
5.6.2 Die Qualität des Service te ste n 117
5.6.3 Die Benutzerfreundlichkeit testen 118
5.6.4 Der Test von Schnittstellen und anderen Systemen 119
5.6.5 Die Servicekonfiguration testen 120
5.6.6 Kundenanpassung durch den Anbieter 122
5.6.7 Anpassung durch den Kunden 122
5.6.8 Webservices testen 122
5.6.9 Multiplattformtest 124
5.6.10 Der Test von und mit Apps 126
5.6.11 Test der Offline-Arbeit 127
5.6.12 Regressionstest 128
5.6.13 Eine Testbasis erzeugen 128
5.7 Migrationstest 132
5.7.1 Migrationsteststrategie 133
5.7.2 Minimale Unterbrechung von Geschäftsprozessen 134
5.7.3 Korrekte Datenmigration in IaaS und PaaS 135
5.7.4 Korrekte Datenübertragung mit SaaS 135
5.7.5 Migration und Performanz 138
5.7.6 Daten bereinigen 139
5.7.7 Die Migration der Testumgebung 139
5.7.8 Paralleler Betrieb und Versuchsdurchläufe 140
5.8 Test auf Gesetzgebung und Regulierung 141
5.8.1 Bestandsaufnahme zur Gesetzgebung und Regulierung142
5.8.2 Gesetzgebung und Regulierungen überprüfen 146
5.9 Test im Betrieb 147
5.9.1 Kontinuität im Betrieb während Änderungen 147
5.9.2 Garantien messen 152
5.9.3 Ursprüngliche Auswahlkriterien evaluieren 154
5.9.4 Tipps für die P raxis155
6 Schlussbemerkung 157
Glossar und Abkürzungen 159
Index 165
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Kees Blokland, Jeroen Mengerink, Martin Pol, Doris Rubruck. [Übersetzung: Doris Rubruck]
Jahr: 2016
Verlag: Heidelberg, dpunkt.verlag
Systematik: NT.EIT, NT.ECI
ISBN: 978-3-86490-349-6
2. ISBN: 3-86490-349-1
Beschreibung: xviii, 168 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Beteiligte Personen: Rubruck, Doris
Sprache: ger
Originaltitel: Testing cloud services
Mediengruppe: Buch