X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 20
Handy
eine Herausforderung für die Pädagogik
Verfasserangabe: Günther Anfang ... (Hg.)
Jahr: 2006
Verlag: München, kopaed
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EK Hand / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Dieses Buch will nicht nur einen Einblick in die aktuelle pädagogische Diskussion rund um das Thema Handy geben, sondern versucht auch, diesbezügliche Herausforderungen anzunehmen und Fragen zu beantworten. Die Forschung rund um das pädagogisch relevante Thema "Handys und Kinder & Jugendliche" ist noch jung und dementsprechend sind wenig erwiesene Erkenntnisse dazu wissenschaftlich gesichert. Die beiden auffälligsten Standpunkte der aktuellen Diskussion - kreatives, medienkompetenzförderndes Potential als positiver Ansatz einerseits sowie die Gefahren durch z. B. die so genannte Kostenfalle oder der Konsum, die Produktion und Verbreitung illegaler Inhalte (z. B. Gewalt, Stichwort: Handy-Slapping; und Pornographie) als negativ orientierter Ausgangspunkt andererseits werden umfassend dargestellt und in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht. Dieses Buch schafft es auf Basis der theoretischen Grundlegung, die Gefahren der Handynutzung von Kindern und Jugendlichen nicht zu verharmlosen, aber den Handyumgang eben auch nicht zu kriminalisieren, sondern das Handy vielmehr als jugendrelevantes Medium ernst zu nehmen und in diesem Sinne zu thematisieren. In diesem Kontext gelingt es den HerausgeberInnen, ein breites Verständnis für die jugendliche Orientierung auf das Handy - nicht nur für die pädagogische Fachkraft, sondern im Allgemeinen - herzustellen. Echte, wissenschaftlich fundierte medienpädagogische Konzepte in Bezug auf das Thema hält dieses Buch zwar nicht bereit, aber pädagogisch relevante Anstöße, Beispiele und Vorschläge sowie Erfahrungen für eine handlungsorientierte, relativ konkrete praktische Umsetzung mit Kindern und Jugendlichen werden gegeben. Deshalb ist das Buch sowohl LehrerInnen als auch außerschulischen pädagogischen Fachkräften als Grundwissen zum Themenkomplex "Handys und Jugendliche" sehr zu empfehlen." Richard Janz in: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/4420.php
Details
VerfasserInnenangabe: Günther Anfang ... (Hg.)
Jahr: 2006
Verlag: München, kopaed
Systematik: PN.EK
ISBN: 978-3-938028-82-7
2. ISBN: 3-938028-82-3
Beschreibung: 134 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Anfang, Günther [Hrsg.]
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch