Cover von Interkulturell denken und handeln wird in neuem Tab geöffnet

Interkulturell denken und handeln

theoretische Grundlagen und gesellschaftliche Praxis
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Hans Nicklas ... (Hg.)
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt/Main [u.a.], Campus-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMS Inte / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-8 Status: Entliehen Frist: 01.07.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Am Anfang des 21. Jahrhunderts ist die Bewältigung interkultureller Probleme nicht mehr nur eine Frage des gesellschaftlichen Umgangs mit Minderheiten. Das interkulturelle Denken und Handeln ist zur allgemeinen Lebensbedingung moderner Gesellschaften geworden. Wer dies verstehen will, braucht mehr als eine Pädagogik der Interkulturalität. Das Handbuch gibt einen fundierten Überblick über die deutsche Diskussion und stellt die französische erstmals ausführlich vor. Folgende Themenfelder werden behandelt: die historische Genese von Interkulturalität; unterschiedliche nationale Traditionen des Umgangs mit Fremdem; Differenzen der Generationen und der Geschlechter; Probleme des interkulturellen Managements; Integration und Diskriminierung in Schule, Sozialer Arbeit, Medienöffentlichkeit und Gesundheitswesen. Darüber hinaus werden vielfältige Formen der Intervention und pädagogische sowie organisatorische Methoden vorgestellt, die Hilfen zur praktischen Bewältigung geben.

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Hans Nicklas ... (Hg.)
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt/Main [u.a.], Campus-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.BMS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-593-38020-X
2. ISBN: 978-3-593-38020-9
Beschreibung: 428 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Nicklas, Hans [Hrsg.]
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch