X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


12 von 53
Band 1
Jahr: 2018
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SV Angr / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die Rekonstruktion einer gigantischen Vertuschungsaktion. / Hinter der Tarnbezeichnung »Aktion 1005« verbirgt sich einer der ungeheuerlichsten und geheimsten Vorgänge des »Dritten Reichs«: Im Jahr 1942 gab die oberste Führung an das »Reichssicherheitshauptamt« die Order aus, sämtliche Massengräber im deutsch besetzten Europa unkenntlich zu machen. Der Auftrag lautete, die Mordstätten zu finden, die Leichen auszugraben, zu verbrennen und das Gelände zu tarnen. Die eigentliche Arbeit wurde Juden aus den Ghettos, Kriegsgefangenen und Gefängnisinsassen aufgezwungen. Ebenso wurde versucht, alle verfänglichen Schriftunterlagen und sonstigen Informationen zu vernichten, die den Völkermord an den europäischen Juden, die Ermordung der sowjetischen Kriegsgefangenen, die Vernichtung der Roma und die Hinrichtungen polnischer Nationalisten dokumentiert hätten. / Als Ergebnis jahrelanger Forschung ist es Andrej Angrick gelungen, den Umfang der Vertuschungsaktionen soweit möglich zu rekonstruieren sowie Täter und beteiligte Einheiten zu benennen. Nicht zuletzt macht sich der Autor dabei zum Ziel, den wenigen überlebenden Zeugen Gehör zu verschaffen. Ihre Aussagen und Memoiren standen und stehen den Verdrängungs- und Vertuschungsbestrebungen der Täter und späterer Holocaustleugner gegenüber. / /
 
AUS DEM INHALT: / / E inleitung. 9 / Prolog: Das Scheitern des Unternehmens »Barbarossa« und der Weg zur »Aktion 1005«. 19 / 1. Das Jahr 1942: / Von der Verwirklichung der »Endlösung« zum Verwischen der Verbrechensspuren 66 / 1.1 Ein Geheimauftrag und die Verschwiegenheit um Kulmhof 69 / 1.2 Zu den Vernichtungslagern im Generalgouvernement 121 / 1.3 Massaker und Lager in der besetzten Sowjetunion und in Galizien 149 / 1.4 Die Lager Majdanek und Auschwitz-Birkenau 159 / 1.5 Der Ausbau Birkenaus: Akteure und Wissenstransfer 176 / 1.6 Zeit der Entscheidungen: Die Operation 1005 in den übrigen Vernichtungslagern 225 / 1.7 Das Wissen der Welt - Himmlers Sorge? 295 / 2. Das Jahr 1943: / Der Großeinsatz im Süden der Sowjetunion 341 / 2.1 Letzte Rückkehr nach Babij Jar 346 / 2.2 Die Verbrechen der anderen: Katyn und Winniza versus Krasnodar und Charkow 400 / 2.3 Der weitere Einsatz in der Ukraine: / Die Sonderkommandos 1005 und der Beitrag der lokalen Gestapodienststellen 459 / 3. Brandschneisen im Gebiet der Heeresgruppe Mitte und in Weißrussland 517 / 3.1 Im Militärverwaltungsgebiet: / Einsatzkommandos auf dem Rückzug 521 / 3.2 Das Sonderkommando 1005 Mitte in Weißrussland 558 / 3.3 Der weite Weg nach Westen: Die Operation 1005 im Bezirk Bialystok 632 / 4. Spurenbeseitigung im Bereich der Heeresgruppe Nord und im Baltikum 657 / 4.1 Vor den Toren Leningrads. 666 / 4.2 Im Kosmos der Lager: Blobeis Mission in Estland 672 / 4.3 Die Forts von Kaunas, die Tanks von Ponary: Zentren des Massenmordes in Litauen 691 / 4.4 In konzentrischen Kreisen: Die Operation 1005 in Lettland 741 / 4.5 An den Grenzen des Reiches: Die Operation 1005 und der Todesstreifen des Sonderkommandos Tilsit 76 5 / 5. Im Generalgouvernement 769 / 5.1 Galizien: der »Sand« und die Knochenmühle 777 / 5.2 Das Vorgehen im Distrikt Krakau 793 / 5.3 Als hätte es die »Endlösung« nie gegeben: Distrikt Lublin 819 / 5.4 Die Operation 1005 in Zentralpolen: Der Distrikt Radom 847 / 5.5 Warschau: Von der Zerstörung des Ghettos zum Warschauer Aufstand 866 / 6. Der vergessene Feldzug: Die Spurenverwischung in Südosteuropa 909 / 6.1 Brandwolken von Semlin bis Jasenovac 913 / 6.2 Der ferne Tod: Zu den Deportationen aus Italien, Griechenland und Ungarn in die Gaskammern von Birkenau 959 / 7- Das letzte Territorium: / 1005 in den Grenzen des Reiches 1033 / 7.1 Der Vormarsch der Roten Armee I: »Wettersteilen« im Warthegau und die Wiedereröffnung von Kulmhof 1034 / 7.2 Der Vormarsch der Roten Armee II: Der Fall von Ost- und Westpreußen 1056 / 7.3 Das Ende von Auschwitz und der Zusammenbruch des WVHA-Lagersystems im Reich 1089 / 7.4 Agonie des Systems 1150 / Epilog: Von Herrenmenschen und »Figuren« 1169 / Nachwort und Dank 1217 / Anhang 1219 / Abbildungsverzeichnis 1221 / Abkürzungen und Akronyme 1223 / Verzeichnis der benutzten Archive und Quellenbestände 1227 / Literaturverzeichnis1237 / Register 1287
Details
Jahr: 2018
Systematik: GE.SV
ISBN: 978-3-8353-3268-3
2. ISBN: 3-8353-3268-6
Beschreibung: 647 Seiten : Illustrationen, Karten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch