X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 27
Projektarbeit und Forschendes Lernen
ein Leitfaden für die Fächer Politik, Wirtschaft und Geschichte : mit über 125 Ideen für die Praxis
VerfasserIn: Zankel, Sönke
Verfasserangabe: Sönke Zankel
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt/M., Wochenschau Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TG Zank / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Projektunterricht gehört inzwischen zum festen Bestandteil schulischer Praxis. Das vorliegende Buch setzt Impulse für gelingende Projektarbeit und Forschendes Lernen in den Fächern Politik, Wirtschaft und Geschichte. Lehrerinnen und Lehrern bietet das Buch über 125 konkrete Ideen für mögliche Themen im fach- oder fächerübergreifenden Unterricht. Zugleich zeigt es auch auf, wie Projektprozesse sinnvoll geplant und durchgeführt werden, sodass Schülerinnen und Schüler sie in Zukunft eigenständig umsetzen können. Zahlreiche Checklisten erleichtern die Arbeit.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 9 / I. Zur theoretischen Einordnung: / Projektlernen und Forschendes Lernen / 1 . Projektlernen und Forschendes Lernen 15 / 1.1 Projektunterricht 15 / 1.2 Die Frage nach der Fachlichkeit. 19 / 1.3 Forschendes Lernen. ( 20 / 2. Rolle der Lehrkraft. 25 / 2.1 Fehlerzulassen 25 / 2.2 Unsicherheit gehört dazu, nicht alles ist planbar 26 / 2.3 Schüler/innen viel machen, aber nicht alleine lassen. 26 / 2.4 Verantwortung delegieren. 27 / 2.5 Kritik und Probleme. 28 / 2.5.1 Faktor Z e it 28 / 2.5.2 Nicht alle werden angesprochen 29 / 2.5.3 Die Frage nach den Lerneffekten. 30 / 2.5.4 Kritik an der Handlungsorientierung. 30 / 2.5.5 Ideologische Kritik 30 / II. Projekte entwickeln, planen und realisieren / 1 . Ideen entwickeln 35 / 2. Recherchieren, Präsentieren, Texte verfassen und die Notwendigkeit / von Leitfragen oder Hypothesen 37 / 2.1 PowerPoint als Problem. 38 / 2.2 Leitfrage oder Hypothese als Ausweg 39 / 2.3 Nachweispflicht in Präsentationen 41 / 2.4 Die schriftliche Hausarbeit 41 / 2.5 Gründliche Recherche. 44 / 2.6 Es geht um Bildung, nicht ums Verkaufen. 47 / 3. Organisation von Projekten. 48 / 3.1 Orientierung am klassischen Projektmanagement 49 / 3 .1.1 Meilensteine 50 / 3.1.2 Risikomanagement. 51 / 3.1.3 Kostenmanagement: Wie viel Aufwand ist erforderlich?. 52 / 3.1.4 Projektsteuerung und Qualitätsmanagement . 52 / 3.1.5 Projektleitung 52 / 3.1.6 Die Basisvariante der klassischen Projektorganisation 53 / 3.2 Einfach und effektiv: die Kanban-Methode (agiles Projektmanagement) . 55 / / 4. Das Projekt bekannt machen . 57 / 4.1 Welche Veröffentlichungs-und Presseorgane gibt es? 57 / 4.2 Pressekonferenz 58 / 4.3 Werbefilme und Kino-Werbung. 59 / 4.4 Presseerklärung und Presseartjkel. 60 / IIL Projektarbeit und Forschendes / Lernen in den Fächern / 1. Politik 65 / 1.1 Entwicklungsprozesse initiieren und begleiten: das Konzept / der K onferenzorganisation. 65 / 1.1.1 Organisation einer K onferenz 67 / 1.1.2 Werbung und Ö ffentlichkeitsarbeit 68 / 1.1.3 Freiwilligkeit als Voraussetzung und Gelingensbedingung 69 / 1.1.4 D er K onferenztag. 72 / 1.1.5 Kritische Bewertung 73 / 1.1.6 Alternativen: Politikkonferenzen. 74 / 1.2 Schule als Lernfeld . 75 / 1.2.1 Schüler/innen als Sozialforscher. 77 / 1.2.2 Ein Projektbeispiel. 77 / 1.2.3 L ernchancen. 81 / 1.3 W eitere Ideen für das Fach Politik . 82 / 1.3.1 Szenarien zur Entwicklung der Kommune 82 / 1.3.2 Politikberatung 83 / 1.3.3 Meinungsforschung auf lokaler Ebene und darüber hinaus 83 / 1.3.4 Schülerzeitung und Schülerfernsehen 84 / 2. Wirtschaft. 84 / 2.1 Realisierung einer Schülerfirma. 85 / 2.1.1 Problemanalysen und Organisationsfragen. 86 / 2.1.2 Businessplan erstellen 88 / 2.1.3 Kennzeichen des Produkts oder der Dienstleistung 88 / 2.1.4 Darstellung der Zielgruppe und des Marktes 90 / 2.1.5 Welche Mitkonkurrenten gibt es?. 91 / 2.1.6 Gründe, warum sich diese Zielgruppe für das Produkt bzw. die Dienstleistung interessieren könnte 91 / 2.1.7 Marketing 92 / 2.2 Forschendes Lernen im Bereich Ökonomie . 92 / 2.3 W eitere Ideen und Hinweise zum Thema Schülerfirm en. 94 / 2.3.1 Schulbedarf. 95 / 2.3.2 Fair Trade . 97 / 2.3.3 Catering aller Art . 98 / 2.3.4 Werbeagentur, Film produktionsfirm a 99 / 2.3.5 GOLD , der Fashion Store oder: der Second-Hand-Laden . 100 / 2.3.6 Fair gehandelte Textilien aus Biobaumwolle 102 / 2.3.7 Upcycling-Produkte. 102 / 2.3.8 Reisebüro 102 / 2.3.9 Eventmanagement. 103 / / 2.3.10 Schüler/innenfotos und Jahrbücher. / 2.3.11 Rechtliche Fragen / 2.3.12 S tartkapital / 2.3.13 B uchführung / 2.3.14 Berechnung der realen Kosten . / 2.3.15 Einführung einer eigenen Wahrung . / Geschichte. / Projekte im Feld der Lokalgeschichte - eine große Chance, Altes zu entdecken. / Ergebnisse sichern / Die Schulgeschichte als unterschätztes Forschungsfeld / 3.3.1 Chancen . / 3.3.2 Methodische Zugänge . / 3.3.2.1 Biographische Studien / 33.2.2 A lltagsleben / 3.3.2.3 Selbstverständnis der Akteure / 3.3.2.4 Personenverband Lehrerkollegium. / 3.3.2.5 Sozialstruktur / 3.3.2.6 Klassenarbeiten und Korrekturen / 3.3.2.7 Frage nach Narrativen / 3.3.2.8 Festkultur / 3.3.2.9 Schülerzeitungen und Schulzeitungen / 3.3.2.10 Architekturgeschichte / Quellenlage und Probleme . / Praxisbeispiele . / Unterrichtsmaterial für die Schule erstellen . / Umgang m it Zeitzeugen / Kreatives Schreiben und Geschichte. / 3.8.1 Recherche beim Projekt kreatives Schreiben. / 3.8.2 Ideenentwicklung für das kreative Schreib en. / 3.8.3 Verfassen der Geschichten . / 3.8.4 Die Bewertung / 3.8.5 Präsentation der Ergebnisse / 3.8.6 Rückmeldungen von Schüler/innen und Außenstehenden / 3.8.7 Fallstricke. / Quellen finden und Ansätze für weitere Forschungsprojekte / 3.9.1 Archiv der Lokalzeitung / 3.9.2 Stadt- und Kreisarchive / 3.9.3 Landesarchive, Staats- und Hauptstaatsarchive / 3.9.4 Bundesarchiv. / 3.9.5 Stasi-U nterlagen. / 3.9.6 Kirchliche Archive . / 3.9.7 Widerstandsakten. / 3.9.8 Schularchiv / W eitere Ideen für Geschichtsprojekte. / 3.10.1 NS-Geschichte vor O rt / 3.10.2 G edenkstätten. / 3.10.3 Denkmäler. / 3.10.4 (Todes-)A nzeigen. / 3.10.5 B estattungskultur. / / / 3.10.6 Migration, Flucht, Vertreibung. 133 / 3.10.7 Lokale Organisationen. 134 / 3.10.8 Biographien lokaler Persönlichkeiten. 134 / 3.10.9 Familiengeschichte. 134 / 3.10.10 Überregionale Themen. 135 / IV. Projektideen jenseits der Fachgrenzen / 1. Von wegen Wikipedia - Schüler/innen schreiben ein Lexikon über ihre / Heimatstadt. 139 / 1.1 Verantwortung für die Gruppe übernehmen. 140 / 1.2 Planung und Umsetzung. 140 / 1.3 Themenauswahl. 141 / 1.4 Zusätzliche Aufgaben wie eine Schülerfirma. 142 / 1.5 Arbeit am Text. 143 / 1.6 Weiterwirken des Projekts. 144 / 1.7 Lernchancen für die Schüler/innen. 145 / 1.8 Probleme. 147 / 1.9 Kleinere und schneller umsetzbare Alternativen 147 / 2. Zeitungsprojekte . 148 / 2.1 Funktionen der Medien im demokratischen Staat. 148 / 2.2 Print versus online. 149 / 2.3 Zeitung und Deutsch als Zweitsprache. 149 / 3. Schülerfernsehen und Filmprojekte. 150 / 3.1 Erste Regel: Ausprobieren!. 150 / 3.2 Kein Geld, was nun?. 151 / 3.3 Kamera und Ton. 152 / 3.4 Stativ 154 / 3.5 Dreharbeiten. 154 / 3.6 Schnitt. 157 / 3.7 Filme veröffentlichen 157 / 3.8 Tipps zum Umgang mit dem Equipment. 158 / 3.9 Schülerfernsehen - ein lohnendes Projekt?. 158 / 3.10 Dokumentarfilme. 159 / Literaturverzeichnis. 160 / Presseberichte 164 / Internetressourcen. 164
Details
VerfasserIn: Zankel, Sönke
VerfasserInnenangabe: Sönke Zankel
Jahr: 2018
Verlag: Frankfurt/M., Wochenschau Verlag
Systematik: PN.TG
ISBN: 978-3-7344-0623-2
2. ISBN: 3-7344-0623-4
Beschreibung: 165 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Alle Schulstufen. - Literaturverzeichnis: Seite 160-165
Mediengruppe: Buch