X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 286
Unternehmen brauchen Streitkultur
konstruktiv streiten und sich erfolgreich einigen
VerfasserIn: Becker, Heinz
Verfasserangabe: Heinz Becker
Jahr: 2017
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.PRK Beck / College 6d - Beruf & Karriere Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / Dieses Werk zeigt, wie Menschen dazu gebracht werden, an einem Strang zu ziehen, wie Kräfte gebündelt werden und Teams eine gemeinsame Ausrichtung finden! / / Nur wenn sich Menschen einigen, dann können sie auch etwas zustande bringen! In jedem Unternehmen treffen unterschiedlichste Meinungen und Interessen aufeinander, was zu Konflikten und widersprüchlichen Zielen führt. Lernen Sie, diese Vielfalt erfolgreich zu nutzen: mit diesem Kursbuch für den Weg zum ¿gemeinsamen Handeln¿. / / - Konstruktiv streiten und sich erfolgreich einigen / - Positive Streitkultur implementieren / - Anschaulich und kompakt / - Mit vielen Beispielen und konkreten Tipps / - Systemische Herangehensweise / - Extra: Mit E-Book inside / /
AUS DEM INHALT: / Worum geht es in diesem Buch? XI / 1 In der Schlangengrube / Wie Sie mit Streitkultur das Blatt wenden: / ein Überblick 1 / 2 Aufrütteln / Wie Sie die Mannschaft auf Ihr Thema / konzentrieren 15 / 2.1 Erstes Merkmal: Die Themensetzung ist / sorgfältig vorbereitet 19 / 2.2 Zweites Merkmal: Die Themensetzung beteiligt / die Mitarbeiter am Problem 22 / 2.3 Drittes Merkmal: Die Themensetzung steckt / die Claims ab 24 / 2.4 Viertes Merkmal: Die Themensetzung stimuliert . . 25 / 2.5 Fünftes Merkmal: Die Themensetzung hilft, / Zumutungen zu ertragen 29 / 2.6 Sechstes Merkmal: Die Themensetzung zeigt / Zusammenhänge auf 30 / 2.7 Siebtes Merkmal: Die Themensetzung fragt / nach Lösungen 31 / V / 3 Beratschlagen / Wie Sie in Diskussionen trotz Chaos und Apathie / Ergebnisse erzielen 35 / 3.1 Diskussionen haben zwei Phasen 37 / 3.2 Ertragen Sie geduldig den zaudernden Beginn 39 / 3.3 Bleiben Sie im Hintergrund 41 / 3.4 Lassen Sie das Chaos zu und ernten Sie viele Ideen 42 / 3.5 Nehmen Sie sich Zeit 46 / 3.6 Diskutieren Sie ergebnisoffen 47 / 3.7 Können persönliche Angriffe auch zu weit gehen? . 48 / 4 Zupacken / Wie Sie im »Magischen Moment« den / Sack zumachen 53 / 4.1 Wann ist genug geredet? 56 / 4.2 Kairos und der Wechsel der Gefühlslage 57 / 4.3 »Die Luft ist raus« ¿ Die erste Variante 60 / 4.4 »So kommen wir doch nicht weiter!« ¿ / Die zweite Variante 62 / 4.5 »Die Lösung steht im Raum« - Die dritte Variante 65 / 4.6 »Ich habs!« ¿ Die vierte Variante 67 / 4.7 »Es ist alles gesagt. Aber wie entscheiden / wir nun?« ¿ Die fünfte Variante 69 / 4.8 »Und was jetzt?« - Die sechste Variante 71 / 4.9 Jetzt ist genug geredet 73 / 5 Entscheiden / Wie Sie gemeinsame Entschlüsse herbeifuhren ... 79 / 5.1 Die Zauberkraft des guten Willens 79 / 5.2 Wenn trotz gutem Willen die Kräfte unentschieden / bleiben - was dann? 87 / VI / 6 Machen / Wie Sie die Umsetzung sicherstellen 93 / 6.1 Die Teamsitzung: Dreh- und Angelpunkt 94 / 6.2 Das rollierende Protokoll 98 / 6.3 Sieben Regeln zur Teamsitzung 104 / 7 Durchsetzen / Wie Sie mit schwierigen Kandidaten fertigwerden 111 / 7.1 Die Dauerredner mäßigen 112 / 7.2 Die Schweigsamen aktivieren 116 / 7.3 Die Starrsinnigen auflockern 118 / 7.4 Die Unwilligen einbinden 120 / 7.5 Mit Rivalität umgehen 122 / 7.6 Die eigene Durchsetzungsfähigkeit entwickeln 126 / Literatur 129 / Stichwortverzeichnis 131 / Der Autor 135
Details
VerfasserIn: Becker, Heinz
VerfasserInnenangabe: Heinz Becker
Jahr: 2017
Verlag: München, Hanser
Systematik: GW.PRK
ISBN: 9783446453456
2. ISBN: 3-446-45345-8
Beschreibung: XIV, 135 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Kommunikation, Konfliktregelung, Unternehmen, Zwischenmenschliche Beziehung, Attraktion <Psychologie>, Betrieb, Bindungstheorie <Psychologie>, Firma, Gewerbebetrieb, Human relations, Industriebetrieb, Informationsaustausch, Interaktion, Kommunikationspartner, Kommunikationssystem, Schlagfertigkeit, Betriebswirtschaft <Unternehmen>, Informationsprozess, Interpersonale Beziehung, Interpersonalität, Konfliktmanagement, Menschliche Beziehung, Persönliche Beziehung, Soziale Beziehung <Zwischenmenschliche Beziehung>, Unternehmung, Wirtschaftsunternehmen, Zwischenmenschliche Begegnung, Zwischenmenschliche Beziehungen, Akustische Kommunikation, Biokommunikation, Chemische Kommunikation, Freundschaft, Information, Innerbetriebliche Kommunikation, Interpersonale Kommunikation, Klein- und Mittelbetrieb, Konzern, Mensch-Maschine-Kommunikation, Telekommunikation, Verkehrsbetrieb, Zweierbeziehung
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 129-130
Mediengruppe: Buch