X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 4
Kinder brauchen Männer
psychoanalytische, sozialpädagogische und erziehungswissenschaftliche Perspektiven
Verfasserangabe: Josef Christian Aigner, Gerald Poscheschnik (Hg.). Mit Beitr. von Josef Christian Aigner ...
Jahr: 2015
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EG Kind / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 15.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HGM Kind / College 3h - Gender Status: Entliehen Frist: 03.06.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Während sowohl die familiäre als auch die professionelle Erziehung und Bildung lange Zeit als "Frauensache" angesehen wurde, gewinnt neuerdings die Bedeutung von Männern für die Entwicklung und Sozialisation von Kindern in der Pädagogik zunehmend an öffentlicher, politischer und wissenschaftlicher Aufmerksamkeit. Obwohl sich viele Männer potenziell für eine pädagogische Arbeit mit Kindern interessieren, sind sie im Bereich der Elementar- und Schulpädagogik nach wie vor stark unterrepräsentiert. / / Die Beiträgerinnen und Beiträger nähern sich dem Thema unter anderem aus psychoanalytischer, sozialpädagogischer und erziehungswissenschaftlicher Perspektive und analysieren und diskutieren die Gründe der aktuellen Situation. Sie geben einen Überblick über den gegenwärtigen Fachdiskurs und erörtern die neuesten Forschungsergebnisse.
 
AUS DEM INHALT: / / Kinder brauchen Männer -Männer brauchen Kinder! 11 / Josef Christian Aigner & Gerald Poscheschnik / "Public Fathers" 25 / Zur Bedeutung und Problematik der Mann-Kind-Beziehung in der öffentlichen Erziehung / Josef Christian Aigner / "Public Fathers"? 26 / Männer, aber welche? 27 / Welche erzieherischen Auswirkungen haben Männer auf Kinder? 28 / Die Frage nach der Männlichkeit 29 / Positive Väterlichkeit 30 / Väterlichkeit versus Misandrie 32 / Die Bedeutung der Triangulierung 33 / Brauchen Männer Kinder? 34 / Männer in der Elementarpädagogik 37 / Ein internationales Thema / Tim Rohrmann / Die Ausgangslage: Männliche Pädagogen als kleine Minderheit 38 / Zum internationalen Stand der Forschung 40 / Wege in den Beruf 44 / Männer in der Praxis elementarpädagogischer Einrichtungen 45 / Mehr Männer in Kindertageseinrichtungen - aber wie? 49 / Fazit und Ausblick 53 / Männer in Kindergärten und Ausbildungseinrichtungen in Österreich 61 / Tim Rohrmann, Bernhard Koch, Barbara Mösinger-Strubreither & Gabriele Schauer / Allgemeine Einstellungen zu Männern im Kindergarten 63 / Ganz normale Männer?! 64 / Wege in den Beruf 66 / Die Ausbildung beginnt zu früh 68 / Hohe berufliche Zufriedenheit 69 / Gibt es einen "männlichen Stil" in der Erziehung? 70 / Wie reagieren Kinder auf männliche Pädagogen? 73 / Sind Kindergartenpädagogen "richtige Männer"? 74 / Der "Generalverdacht" 76 / Perspektiven 77 / Bodybuilder, Dandys, Kinderflüsterer 83 / Psychodynamik, Biografie und Männlichkeitskonstruktionen von Kindergartenpädagogen / Gerald Poscheschnik & Josef Christian Aigner / Einleitung 83 / Überblick über Biografie und Psychodynamik 84 / "Wir arbeiten irrsinnig familiär!" - Der Kindergarten als symbolischer Raum 87 / "Als wenn i, als wenn i…ja, so a Fürst oder König wär!" - Der andere Job 90 / "Es ist schwierig, einen Mann so zu definieren…" - Männlichkeit / als prekär gewordene Kategorie? 94 / Resümee 101 / Was bringen Männer in die Erziehung ein? 105 / Zum Forschungsstand über Männer als Väter und pädagogische Fachkräfte / Holger Brandes / Männer in Kindertageseinrichtungen: Keine neue Idee, aber bisher kaum erforscht 105 / Der Blick auf Männer als Väter 107 / Männer als pädagogische Fachkräfte in / Kindertageseinrichtungen 114 / Männliche Pädagogen als Bezugspersonen für Jungen und Mädchen 121 / Ein multimethodaler Zugang zum elementarpädagogischen Wirkungsfeld / Johannes Huber & Laura Burkhardt / Einleitung 121 / Die Innsbrucker Wirkungsstudie (W-INN) - Einblicke in eine multimethodale Kindergartenstudie 122 / Ergebnisse 124 / Zusammenfassung und Diskussion 133 / Mehr Männer in den Kindergarten - ein steinigerWeg 139 / Strategien zur Erhöhung des Anteils von Männern in der / professionellen Erziehung / Bernhard Koch / Einleitung 139 / Männer in der Geschichte des Kindergartens 139 / Zur Exklusion von "Männlichkeit" 141 / Männer als Minderheit 141 / Konzeptuelle Weiterentwicklung des Kindergartens 142 / Zur Rolle der Geschlechterpolitik 145 / Zusammenfassung und Schlussfolgerungen 147 / Warum brauchen auch Mädchen einen männlichen Dritten? 151 / Psychoanalytische Erfahrungen mit der Vatersehnsucht / Frank Dammasch / Einleitung 151 / Carla - Ein basal vaterloses Mädchen im Konflikt zwischen Mutteridentifikation und Sehnsucht nach dem männlichen / Dritten 153 / Rita - Die Vatersehnsucht eines Mädchens mit traumatischer Verlusterfahrung 159 / Die Bedeutung des männlichen Dritten für Mädchen 164 / Zusammenfassung 165 / Bedürftige Väter? 169 / Lothar Böhnisch / Der bedürftige Mann, Vater 171 / Zwischen Wunsch und Verwehrung 174 / Außerhalb der Familie 178 / Der sich sorgende Vater - Eine ambivalente Befindlichkeit 180 / Die Bedeutung des Vaters und die neuen Formen der Elternschaft 183 / Hans-GeertMetzger / Gendertheorie und Vaterschaft 184 / Der Rückzug der Männer 192 / Der väterliche Raum 195 / Kindliche Entwicklung, Familie und Pädagogik in der heterosexuellen Matrix 201 / Thilo Naumann / Einleitung 201 / Geschlechterverhältnisse und kindliche Entwicklung 202 / Traditionelle und egalitäre Familienformen 211 / Pädagogische Konsequenzen 217 / Autorinnen und Autoren 225
Details
VerfasserInnenangabe: Josef Christian Aigner, Gerald Poscheschnik (Hg.). Mit Beitr. von Josef Christian Aigner ...
Jahr: 2015
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PN.EG, PI.HGM
ISBN: 978-3-8379-2494-7
2. ISBN: 3-8379-2494-7
Beschreibung: 227 S.
Schlagwörter: Erziehung, Mann, Psychoanalyse, Pädagogik, Bezugsperson, Erzieher, Kleinkind, Psychoanalytische Pädagogik, Sozialpädagogik, Vorschulerziehung, Bildungstheorie, Männlichkeit, Neopsychoanalyse, Psychoanalysmus, Unterricht, Kindergartenerziehung, Sozialarbeit, Sozialerziehung, Education (eng), Erwachsener Mann, Erziehungspraxis, Erziehungswissenschaft, Erziehungswissenschaften, Männer, Männlicher Erwachsener, Psychoanalytische Therapie, Pädagogischer Prozess, Frühe Kindheit, Kind <0-6 Jahre>, Kind <1-6 Jahre>, Kleinkinder, Vorschulpädagogik, Vorschulunterricht, Alleinstehender Mann, Ehemann, Erlebnispädagogik, Erwachsener, Geisteswissenschaftliche Pädagogik, Junger Mann, Psychodynamik, Schulpädagogik, Sonderpädagogik, Tiefenpsychologie, Älterer Mann, Kleinkinderziehung, Kleinstkind
Sprache: Deutsch
Fußnote: Erw. und komplett überarb. Buchausg. der Zeitschrift "Psychosozial", Nr. 126. - Literaturangaben
Mediengruppe: Buch