X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 2
Tabellenbuch Mechatronik
Tabellen - Formeln - Normenanwendungen
Verfasserangabe: bearbeitet von Lehreren und Ingenieuren an beruflichen Schulen und Produktionsstätten, Heinrich Dahlhoff, Hartmut Fritsche, Gregor Häberle, Verena Häberle, Thomas Helmer, Rudolf Krall, Bernd Schiemann, Dietmar Schmid, Siegfried Schmitt, Claudius Scholer, Matthias Schultheiss, Thomas Urian
Jahr: 2021
Verlag: Haan-Gruiten, Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.ATT Tabe / College 6b - Technik Status: Entliehen Frist: 17.10.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Buch ist konzipiert für die handlungsorientierte Berufsbildung des Berufes Mechatroniker*in. Die Mechatronik unterliegt als Schlüsseltechnologie aus Elektrotechnik, Metalltechnik und Informationstechnik einem stetigen Wandel und unterstützt das Erfüllen der Anforderungen von Industrie 4.0 sowie der Digitalisierung, auch mit dem Ziel, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Dies führte zu neuen oder aktualisierten Seiten in den nachfolgend genannten Hauptabschnitten. Inhalte des Buches, die nicht mehr Bestandteil der Berufsbildung sind, wurden gelöscht. Auf Prüfungsorientierung bzgl. Inhalt und Sachwortverzeichnis wurde Wert gelegt. Teil M: Mathematik, Technische Physik Aktualisiert sind z.B. Komplexe Rechnung für Grundschaltungen von L und C, Binärcodes, Messen von Oberschwingungen, Spannungsfall an Leitungen. Teil K: Technische KommunikationNeu sind z.B. Geometrische Produktspezifikation GPS, Symbole der Verfahrenstechnik. Erweitert wurden z.B. Kennzeichnungen in Schaltplänen, Referenzkennzeichnung. Aktualisiert wurden Schaltpläne der Pneumatik und Hydraulik. Teil WF: Chemie, Werkstoffe, FertigungNeu sind z.B. Bezeichnung von Stählen durch Werkstoffnummern, Arten von Kunststoffen, Wärmebehandlung, Ergonomie.Aktualisiert wurden z.B. Trennklassen der Kommunikationsverkabelung, Leitungen in Datennetzen, Fertigungsverfahren.Teil BM: Bauelemente, Messen, Steuern, RegelnNeu sind z.B. Durchflusssensoren, Radarsensoren, Smart Sensors, TIA-Portal, Bezeichnung von SPS-Variablen.Aktualisiert wurden z.B. Dimmen von LEDs, SPS-Programmierung, Sensoren, elektrische Messgeräte, Messen mit Multimeter. Teil A: Elektrische Anlagen und Antriebe, mechatronische SystemeNeu sind z.B. Brandschutz und Brandschutzleitungen, Betrieb von Drehstrom-Asynchronmotoren.Erweitert wurden z.B. Erstprüfung von Schutzmaßnahmen, Fehlerschutz.Aktualisiert wurden z.B. Regelung der Netzfrequenz, Effizienz von elektrischen Antrieben, Aufbau von Schaltschränken, Prüfung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen.Teil D: Informationstechnik, DigitalisierungNeu sind z.B. Blue Ray Disk, Aufbau eines PC, Werkzeugbahnkorrektur, Schutzmaßnahmen zur Arbeitssicherheit.Erweitert wurden z.B. Digitalisierung, Industrie 4.0.Aktualisiert wurden z.B. KV-Diagramme, Halbleiterspeicher, Datensicherung, Kopierschutz, Local Control Network LCN, Komponenten für Datennetze, Betriebssysteme, Internet der Dinge, Störungen bei der Funkübertragung in Werkstätten..Teil V: VerbindungstechnikAktualisiert wurden Steckverbinder. Teil B: Betrieb und Umwelt Neu sind z.B. Qualitätsmanagement, Betriebswirtschaftliche Kalkulationen. Aktualisiert wurden z.B. Statistische Prozesssteuerung, Betriebssicherheitsverordnung, gefährliche Stoffe, Gefahrenhinweise VDE-Normen. Normänderungen wurden übernommen, z.B. Erstprüfung der Schutzmaßnahmen (DIN VDE 0100-600), Mindestwirkungsgrade von elektrischen Antrieben (DIN VDE 530-30-2), Schutzeinrichtungen (DIN VDE 0100-530), sodass diesem Buch die neuesten Ausgaben der DIN-Normen und VDE-Richtlinien zu Grunde liegen. Allgemein ist zu beachten, dass oft die Normen verschiedene Formen zulassen, z.B. in DIN EN 61082 (Dokumente der Elektrotechnik, Regeln) Stromverzweigungen mit oder ohne 'Punkt' oder mit Richtungsangabe des abgezweigten Leiters, ebenso die Angabe der Stromrichtung mit Pfeil neben der Leitung oder in der Leitung nach DIN EN 60375. Alle Formen kommen in der beruflichen Praxis vor und werden im Buch deshalb auch angewendet. Didaktische Ergänzungen wurden durch stichwortartige Formulierung prüfbarer Lerninhalte fortgesetzt.
 
(Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: bearbeitet von Lehreren und Ingenieuren an beruflichen Schulen und Produktionsstätten, Heinrich Dahlhoff, Hartmut Fritsche, Gregor Häberle, Verena Häberle, Thomas Helmer, Rudolf Krall, Bernd Schiemann, Dietmar Schmid, Siegfried Schmitt, Claudius Scholer, Matthias Schultheiss, Thomas Urian
Jahr: 2021
Verlag: Haan-Gruiten, Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer
Systematik: NT.ATT
ISBN: 978-3-8085-4538-6
2. ISBN: 3-8085-4538-0
Beschreibung: 11., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage, 600 Seiten : Illustrationen
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch