Cover von Grundbegriffe der Hörgeschädigtenpädagogik wird in neuem Tab geöffnet

Grundbegriffe der Hörgeschädigtenpädagogik

ein Handbuch
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Annette Leonhardt, Thomas Kaul (Hrsg.)
Jahr: 2023
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LH Grun / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-3 Status: Entliehen Frist: 16.03.2024 Vorbestellungen: 1

Inhalt

Die Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik (Hörgeschädigtenpädagogik) hat von allen sonderpädagogischen Fachrichtungen die längste Tradition, ist multidisziplinär ausgerichtet und verfügt über ein umfangreiches und hoch spezifisches Fachwissen. Das fachliche Spektrum reicht von zentralen pädagogischen Fragestellungen der Förderung und Rehabilitation bis hin zu spezifischen Inhalten der Audiologie, Linguistik u.v.a.m. Diese Themen werden in diesem Handbuch durch Definitionen und Erklärungen zentraler Schlüsselbegriffe/-texte strukturiert und systematisiert. Das Buch ermöglicht dem Nutzer eine rasche fachliche Orientierung und bietet eine kompakte Informationsquelle.
 
Inhaltsverzeichnis / / Vorwort 11 / / Teil I: Beeinträchtigungen des Hörens / 1 Arten der Hörschädigung 15 / Schallleitungsschwerhörigkeit 15 / Schallemp¿ndungsschwerhörigkeit 17 / Kombinierte Schwerhörigkeit 19 / Gehörlosigkeit/Taubheit 20 / Ertaubung 22 / Einseitige Hörschädigung 24 / Minimale Hörschädigung 26 / Tinnitus 28 / Tinnitus bei Kindern und Jugendlichen 31 / Lärmschwerhörigkeit 33 / Altersschwerhörigkeit/Presbyakusis 36 / Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) aus pädagogischer Sicht 38 / Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) aus medizinischer Sicht 42 / 2 Ätiologie und Prävalenz 46 / Ätiologie 46 / Prävalenz 49 / 3 Hörschädigung und zusätzliche Beeinträchtigungen 52 / Mehrfachbehinderung und Hörschädigung 52 / Taubblindheit/Hörsehbehinderung 55 / Syndrome 58 / 4 Auswirkungen 61 / Schalllokalisation und Räumlichkeit 61 / Schwindel, Gleichgewichtsentwicklung/-beeinträchtigung und / Hörschädigung 63 / Teil II: Personenkreis / Menschen mit Hörschädigung 69 / Menschen mit Schwerhörigkeit 69 / Menschen mit Gehörlosigkeit/Taubheit 73 / Menschen mit Ertaubung 76 / Menschen mit späterworbener Schwerhörigkeit 79 / Hörgeschädigte Menschen mit Cochlea Implantat (CI) 82 / Menschen mit einseitiger und minimaler Hörschädigung 85 / Kinder und Jugendliche mit Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) 87 / Hörbehinderte Menschen mit weiteren Behinderungen 89 / Menschen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung 92 / Teil III: Förderorte und Organisationsformen für Kinder und Jugendliche mit Hörschädigung / Förderorte und Organisationformen 97 / Pädagogisch Audiologische Beratungsstelle 97 / Kindergarten 100 / Förderzentrum, Förderschwerpunkt Hören 102 / Inklusive Settings 104 / Mobiler Dienst für die schulische Inklusion 108 / Nebenschulische Betreuung 111 / Netzwerk Berufliche Bildung 113 / Berufsbildungswerke 116 / Teil IV: Pädagogik bei Gehörlosigkeit/Taubheit und Schwerhörigkeit / Grundlagen einer Pädagogik bei Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit 121 / Pädagogik bei Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit 121 / Didaktik 124 / Pädagogische Audiologie 127 / Prävention 129 / Schulische Inklusion 132 / UN-Behindertenrechtskonvention 135 / Geschichte der Hörgeschädigtenbildung 138 / Geschichte der Lehrerbildung 142 / Monographien, Handbücher und Sammelbände des Faches 146 / Zeitschriften des Faches 149 / Teil V: Kommunikation / Grundlagen und Grundbegriffe der Kommunikation 155 / Kommunikation 155 / Audiovisuelle Lautsprachperzeption 158 / Barrierefreie Kommunikation 160 / Lautspracherwerb 163 / Gebärdenspracherwerb 167 / Lautsprachbegleitende und Lautsprachunterstützende Gebärden 169 / Deutsche Gebärdensprache (DGS) 172 / Mehrsprachigkeit 175 / Manualsysteme 178 / Teil VI: Handlungsfeld: Vorschulische und schulische Förderung / 1 Frühe Förderung 185 / Neugeborenen-Hörscreening 185 / Kritische Perioden/sensible Perioden/kritische Phasen/sensible Phasen für das Erlernen der Lautsprache 187 / Sensible Phasen für Sprache 191 / Früherkennung und Frühförderung 196 / Modelle der Förderung 199 / 2 Aspekte der Entwicklung 203 / Kommunikations- und Interaktionsentwicklung 203 / Kognitive Entwicklung 207 / Sozial-kognitive Entwicklung 210 / Emotionale Entwicklung 215 / Motorische Entwicklung 217 / 3 Diagnostik, Planen und Begutachten 220 / Individuelle Förderpläne 220 / Sonderpädagogisches Gutachten 223 / Sprachdiagnostik 225 / 4 Hörgeschädigtenspezifische Bildungs- und Erziehungsaufgaben 230 / Hör- und Sprachförderung 230 / Visuelle Lautsprachperzeption (Absehen) 233 / Lautsprachliche Förderung 236 / Gebärdensprachliche Förderung 239 / Bimodal-bilingualer Unterricht 242 / Schriftsprache 245 / Förderung im Bereich psychosozialer Entwicklung 248 / Rhythmik/Rhythmisch-musikalische Erziehung 251 / 5 Besonderheiten des Unterrichts mit Schülerinnen und Schülern mit Hörschädigung 255 / Organisatorische Maßnahmen im Unterricht 255 / Unterrichtsprinzipien 258 / Lehrersprache und lautsprachliche Kommunikation im Unterricht 261 / 6 Förderung in inklusiven Settings 264 / Inklusiver Unterricht 264 / Kooperation zwischen pädagogischen Fachkräften in inklusiven Bildungssettings 267 / Identitätsarbeit im Kontext vorschulischer und schulischer Inklusion 270 / Schulische Inklusion gebärdensprachlich kommunizierender gehörloser Schülerinnen und Schüler 273 / Nachteilsausgleich 277 / Teil VII: Handlungsfeld: Rehabilitation und Förderung Rehabilitation und Förderung 283 / Rehabilitation 283 / Pädagogische Rehabilitation 286 / Medizinische Rehabilitation 288 / Medizinische Versorgung von gehörlosen Menschen: Herausforderungen und Möglichkeiten 292 / Berufliche Rehabilitation – Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) 296 / Berufliche Bildung 299 / Hörerziehung und Hörtraining 302 / Audiotherapie 304 / Hör- und Kommunikationstaktiken 308 / Absehtraining 311 / CI-Rehabilitation für Kinder 314 / CI-Rehabilitation für Erwachsene 318 / Unterstützungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten bei Kindern und Jugendlichen mit einer Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) 321 / Angebote für Menschen mit Schwerhörigkeit im Alter 324 / Lebens- und Versorgungssituation von gehörlosen Menschen im Alter 327 / Teil VIII: Handlungsfeld: Beratung und Psychotherapie für Menschen mit Hörschädigung Beratung und Psychotherapie 333 / Beratung 333 / Spezifische Beratungsangebote 337 / Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen 340 / Psychotherapie bei Erwachsenen 34 / Teil IX: Weitere Handlungsfelde / Weitere Handlungsfelder 349 / Kooperation und Netzwerke 349 / Neuropsychologische Entwicklungsdiagnostik bei hörgeschädigten Kindern 351 / Coping und Bewältigung 355 / Sexualisierte Gewalt 358 / Kinder- und Jugendhilfe 359 / Förderangebote für Kinder und Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund 362 / Freizeit 365 / Kinder- und Jugendfreizeiten 367 / Schwerhörigenseelsorge 370 / Gehörlosenseelsorge 372 / Teil X: Interdisziplinäre Aspekte / Interdisziplinäre Aspekte und angrenzende Fachgebiete 379 / Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) 379 / Behinderung 383 / Disability Studies und Hörgeschädigtenpädagogik 386 / Deaf Cultural Studies/Deaf Studies 388 / Ethische Aspekte und Gehörlosigkeit 390 / Rechtliche Rahmenbedingungen für Leistungen zur Teilhabe 394 / Soziale Arbeit und Menschen mit Hörbehinderung 397 / Soziologischer Zugang 400 / Erziehungswissenschaft 404 / Psychologie 407 / Sprachwissenschaft 409 / Gebärdensprachlinguistik 412 / Gerontologie 416 / Kinder- und Jugendheilkunde (Pädiatrie) 418 / Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde 422 / Phoniatrie und Pädaudiologie 424 / Genetische Ursachen von Hörstörungen 428 / Psychiatrie 430 / Kinder- und Jugendpsychiatrie 433 / Psychoakustik 436 / Hörakustik 443 / Pädakustik 446 / Teil XI: Spezielle Themen / Spezielle Themen 453 / Interkulturalität 453 / Selbsthilfe 456 / Diskriminierung und sozialer Ausschluss 459 / Psychosoziale Situation Schwerhöriger 462 / Gehörlosenkultur 464 / Children of Deaf Adults (CODA) 467 / Hörgeschädigte Eltern und CI 469 / Teil XII: Technik / Hörhilfen 475 / Nicht implantierbare Hörsysteme 475 / Implantierbare Hörsysteme 480 / Übertragungsanlagen 483 / Weitere technische Hilfen 486 / Akustische Gestaltung von Klassen- und Fachklassenräumen 489 / Teil XIII: Dienste der Kommunikationssicherung / Dienste der Kommunikationssicherung 495 / Gebärdensprachdolmetschen 495 / Schriftdolmetschen 499 / Technikbasierte Dienste und Applikationen 501 / Untertitelung 506 / Teil XIV: Besonderheiten der Forschung / Besonderheiten der Forschung 513 / Forschung in der Hörgeschädigtenpädagogik 513 / Teil XV: Internationale Aspekte / Internationale Sicht 519 / International und interkulturell vergleichende Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik 519 / Hörgeschädigtenpädagogik in Europa 522 / Hörgeschädigtenpädagogik in außereuropäischen Industrienationen 525 / Hörgeschädigtenpädagogik in Entwicklungsländern 528 / Weltbericht des Hörens 530 / Anhang / Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 535

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Annette Leonhardt, Thomas Kaul (Hrsg.)
Jahr: 2023
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.LH
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-17-037234-4
2. ISBN: 9783170372344
Beschreibung: 1. Auflage, 539 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Schlagwörter: Hörgeschädigtenpädagogik, Hörbehindertenpädagogik, Hörbehinderung / Sonderpädagogik, Hörschädigung / Sonderpädagogik
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Leonhardt, Annette; Kaul, Thomas
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch